Lösungen zum Stoppen der Klimakrise ZeroBuild in der Türkei 21

Lösungen, die der Klimakrise Zerobuild in der Türkei ein Ende setzen
Lösungen, die der Klimakrise Zerobuild in der Türkei ein Ende setzen

Nullenergiegebäude, eine der effektivsten und nachhaltigsten Lösungen für die Umwelt, werden auf der ZeroBuild Turkey'21 mit Beispielen aus verschiedenen Teilen der Welt diskutiert. 'Handel jetzt!' Das ZeroBuild Turkey'22 Zero Energy Buildings Forum, das vom 26. bis 21. September zum zweiten Mal unter dem Motto stattfindet, wird aus 35 Sitzungen bestehen, die sich jeweils auf die von den Vereinten Nationen für 110 festgelegten "Sustainable Development Goals" beziehen , mit der Teilnahme von 2030 Meinungsführern aus 30 Ländern. In dem Forum, in dem Anwendungsbeispiele von Nullenergiegebäuden, die in Bezug auf Energieeffizienz und Emissionsreduzierung von großer Bedeutung sind, unter verschiedenen klimatischen Bedingungen geteilt werden, soll das Thema in all seinen Dimensionen in den alltäglichen Fluss des täglichen Lebens einbezogen werden .

Da die weltweiten Katastrophen aufgrund des Klimawandels zunehmen, werden zunehmend Lösungen diskutiert, um diesen Trend zu stoppen. In ZeroBuild Turkey'21, die in einem solchen Prozess stattfinden wird; Während der für die Volkswirtschaft, die Einzelwirtschaft, die Energieeinsparung und die Umwelt unausweichliche Wandel zum Nullenergiehaus in all seinen Dimensionen diskutiert und weltweite Praktiken diskutiert werden, werden aktuellste Informationen zu diesem Thema werden von den Meinungsführern geteilt.

Die ZeroBuild Turkey'22, die vom 26. bis 21. September im digitalen Umfeld stattfindet, beginnt mit der Eröffnungsrede von Yasemin Somuncu, Generalsekretärin von ZeroBuild Turkey'21, Master Architect for Energy Efficient Buildings and Campuses. Auch im Eröffnungsprogramm; Murat BAYRAM, Leiter der Abteilung Energieeffizienz und Installation der Generaldirektion für Berufsbildung im Ministerium für Umwelt und Urbanisierung, Abdullah Buğrahan KARAVELİ, Leiter der Abteilung Energieeffizienz und Umwelt im Ministerium für Energie und natürliche Ressourcen, Dr. Recep ALTIN, GALLIANCE Sustainability Consulting Co-Founder, Sustainability and Research Consultant Ali GİZER wird mit seinen Reden stattfinden. Nach den Reden sprach der Chefredakteur des Cleaner Production Magazine, Prof. DR. Jiří Jaromír KLEMEŠ wird das Hauptthema präsentieren.

Anwendungsbeispiele dienen als Roadmap

Yasemin Somuncu, die Generalsekretärin von ZeroBuild Turkey'21, erklärte, dass sie darauf abzielen, das Bewusstsein für Nullenergiegebäude zu schärfen und die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf sich zu ziehen: -Ingenieurwissen und produktions-industrie-finanzrechtliche Fähigkeiten Wir werden auch in diesem Jahr wieder betonen, dass es gar nicht so schwer ist, mit Nullenergiegebäuden zu erreichen

Auf der ZeroBuild Turkey'35, an der 110 einheimische und ausländische Gäste aus 21 Ländern als Referenten teilnehmen werden; Viele verschiedene Zielgruppen wie die öffentliche Hand, der Privatsektor, Akademiker, Baustoffhersteller, Nichtregierungsorganisationen, Universitätsstudenten, Architekten, Ingenieure, Anwohner, Umwelt-Freiwillige werden zusammenkommen.

Im Forum; European Green Consensus, der nicht nur eine „Umwelt- und Klima“-Strategie, sondern auch ein neues internationales Handelssystem und eine unser Land betreffende Arbeitsteilung entwickelt, ist Direktor der Sustainable Economy and Finance Research Association bei der Sitzung von „Compliance“. mit EU-Standards, Green Deal, Auswirkungen auf die Türkei und Beschäftigung“ Es wird von Bengisu Özenç erzählt.

Die Bedeutung der Nutzung klimatischer und meteorologischer Daten bei der Planung und dem Betrieb von Nullenergiegebäuden wird jedem Stakeholder von Metosphere, Klimaexperte und Meteorologe Dr. Sie wird in der Session „Relationship between Meteorology and Climate from Construction to Operation of Zero Energy Buildings“ mit dem Beitrag von Levent Yalçın diskutiert.

Aydın Özçekiç, Chief Executive Officer von Botmore Teknoloji, das als eines der 5 Start-ups ausgewählt wurde, die das Bauen weltweit revolutionieren werden und in Großbritannien tätig sind, sagte, dass Architekten, Ingenieure und Designer über eine gemeinsame Softwareplattform kommunizieren sollten, analysieren Energieeffizienz in allen Phasen des Planungs- und Bauprozesses.Er wird die Anwendung BIM (Building Information Modeling) vorstellen, die eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung von Methoden spielt, mit denen Menschen Entscheidungen zur Steigerung der Energieeffizienz von Gebäuden treffen und Entscheidungen treffen können Steigerung der Energieeffizienz in Gebäuden, in einem Vortrag mit dem Titel "BIM-Based Design Applications in Zero Energy Buildings" mit Beispielen aus England.

Ansatz für Null-Energie-Gebäude aus der Welt

Zertifizierungsverfahren und Prinzipien von Passivhausgebäuden, einem universellen Prototyp, der sich durch hohen Komfort und extrem niedrigen Energiebedarf auszeichnet, wurde von Stefanos Pallantsaz, dem Gründer und Präsidenten des Hellenic Passive House Institute (HPHI), Ausbilder für Passivhäuser, vorgestellt Hausbauschulung, „Passivhausbauzertifizierung“ und Komponentenzertifizierung“.

Pierre Langlois, Präsident von Econoler, der über 35 Jahre Erfahrung in der Konzeption, Finanzierung, Umsetzung und Überwachung von Energieeffizienzprojekten und -programmen sowohl in Kanada als auch in verschiedenen Ländern verfügt, erklärt die Bedeutung der Messung und Bewertung, die für die ordnungsgemäße Verwaltung der Ergebnisse von jede Energieeffizienzstudie Die grundlegende Rolle der Messung und Verifizierung in ihrer Verpflichtung“.

Am Beispiel Spaniens werden von Javier Martinez Belotto, der mit seiner Rede an der Steigerung und Verbesserung von Energieeffizienzinvestitionen und Projekten von Energiedienstleistungsunternehmen in Spanien arbeitet, Informationen vermittelt, die die Entdeckung neuer Finanzierungsmechanismen zur Steigerung von Energieeffizienzprojekten leiten werden mit dem Titel "Vertragliche und finanzielle Dimensionen von Energieleistungsverträgen". .

Verbesserung der Energieeffizienz durch Integration von Rahmenstrategien, die erneuerbare Energielösungen in Gebäuden in Deutschland beinhalten, Tätigkeit als internationaler Experte für Energieeffizienz bei der Deutschen Energie-Agentur (DENA), nachhaltige Bauweisen für Wohnungen mit hohem und niedrigem Einkommen sowie als Green-Building-Zertifizierungsberatung und wird unter dem Titel „Strategien zur Verbesserung der Energieeffizienz im Geschosswohnungsbau in Deutschland“ präsentiert, wobei die Architektin Paula Baptista als Referentin spricht.

Messe für die Schienenindustrie Armin sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen