Vom marokkanischen Hafen zur Dnjepr-Brücke, Tosyalı Signature

Tosyals Unterschrift vom marokkanischen Hafen bis zur Dnjepr-Brücke
Tosyals Unterschrift vom marokkanischen Hafen bis zur Dnjepr-Brücke

Tosçelik Spiral Boru, einer der globalen türkischen Stahlproduzenten der Tosyalı Holding, sticht 2021 mit vielen internationalen Großprojekten von der Ukraine bis Marokko, von Italien bis Senegal auf den internationalen Märkten hervor.

Die Tosyalı Holding führt mit ihren 3 Werken und 30 Gesellschaften auf 19 Kontinenten weiterhin erfolgreiche Arbeiten in der weltweiten Eisen- und Stahlindustrie durch. Tosçelik Spiral Boru, eines der führenden Unternehmen der Tosyalı Holding, sticht in internationalen Projekten mit vielen internationalen Projekten im Jahr 2021 hervor.

Tosçelik Spiral Boru ist in diesem Jahr als Rohrlieferant für fünf verschiedene internationale Projekte von der Ukraine bis Marokko, von Italien bis Senegal zum zuverlässigen Geschäftspartner vieler Weltriesen geworden.

Tosçelik-Unterschrift auf der Dnjepr-Brücke in Kremenchuk, Ukraine

Eines der wichtigsten Projekte, die Tosçelik Spiral Boru in diesem Jahr durchgeführt hat, ist die Krementschuk-Dnjepr-Brücke in der Ukraine. Tosçelik Spiral liefert die Stahlpfahlrohre für den Bau einer 2 km langen, 720 Meter langen geneigten Hängebrücke und Zufahrtsviadukte, die die Ost- und Westseite der Stadt Kremenchuk in der Poltova-Region des Dnjepr verbinden werden. Die Produkte werden vom Hafen Iskenderun Tosyalı verladen und mit Spezialschiffen zur Brückenbaustelle am Dnjepr geliefert. Die Auslieferung der ersten Phase des Projekts mit insgesamt 7.500 Tonnen soll noch in diesem Jahr erfolgen, die Auslieferungen der zweiten Phase sollen 2022 realisiert werden.

Nador Port, das Schifffahrtszentrum Westafrikas

Ziel ist es, die an der marokkanischen Mittelmeerküste gelegene Stadt Nador, ein wichtiger Logistikpunkt in Nordwestafrika, bis 2023 in einen Verkehrsstützpunkt umzuwandeln. In diesem Zusammenhang hat Tosçelik einen Teil der Lieferung von 2.8 Tonnen Stahlpfahlrohren im Projekt Nador West Med Port Complex im Wert von 40.000 Milliarden Euro übernommen, unterstützt von europäischen und afrikanischen Entwicklungsbanken. Tosçelik Spiral wird 50 Tonnen Stahlpfahlrohre mit einer Länge von bis zu 25.000 Metern vom Hafen Tosyalı in Iskenderun nach Marokko verschiffen.

Tosçelik ist der größte Massenguthafen Westafrikas.

Tosçelik Spiral liefert auch die Pfahlrohre für das Bargny-Sendou Port Solids Bulk Terminal, das 25 km südlich der senegalesischen Hauptstadt Dakar liegt und Senegal zu einem wichtigen Zentrum für Massengut an der Westküste Afrikas machen soll. In der zweiten Projektphase, durchgeführt von ETERMAR, einem der führenden Schiffbauunternehmen Portugals, wird eine 35.000 ​​Meter lange Kaiplattform gebaut, auf der vier Schiffe mit jeweils bis zu 360 DWT gleichzeitig anlegen können. Durch das Projekt wird der größte Massenguthafen der gesamten westafrikanischen Region in Betrieb genommen. Im Rahmen des Projekts wird Tosçelik Spiral 2.500 Tonnen Stahlpfahlrohre in Längen von 23-27 Metern produzieren, vom Hafen Iskenderun Tosyalı verladen und zum Hafen Dakar liefern.

Tosçelik Spiral beteiligt sich an zwei wichtigen Projekten in Italien

Neben diesen Projekten in der Ukraine, Marokko und Senegal wurde Tosçelik Spiral 2021 Rohrlieferant für zwei Großprojekte in Italien. Das Unternehmen wird zweitausend Tonnen Stahlrohre für die Ausschreibung von Entre Acque Umbre Toscane liefern. Für die Arbeiten im Rahmen des Projekts „Bewässerung des Monsoon River Valley“ werden zudem ca. 10 km Stahlrohre beschafft.

Messe für die Schienenindustrie Armin sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen