Enkopresis wird normalerweise bei 5-jährigen Jungen beobachtet

Enkopresis wird normalerweise bei Jungen seines Alters beobachtet
Enkopresis wird normalerweise bei Jungen seines Alters beobachtet

Üsküdar University NP Feneryolu Medical Center Facharzt für Kinderpsychiatrie bei Jugendlichen Assist. Assoc. DR. Neriman Kilit informierte über Enkopresis bei Kindern und den Behandlungsprozess.

Der Zustand, bei dem ein Kind trotz Erreichen des Alters, in dem der Schließmuskel abgeschlossen sein sollte, freiwillig oder unfreiwillig an ungeeigneten Stellen entleert, wird als „Enkopresis“ definiert. Laut Experten wird die Enkopresis bei Jungen im Allgemeinen mit einer Rate von 5 Prozent bei Kindern, die das 1. vertieft. Experten weisen darauf hin, dass Enkopresis häufiger bei neurologischen Entwicklungsstörungen wie Depressionen und Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivität beobachtet werden kann.

Üsküdar University NP Feneryolu Medical Center Facharzt für Kinderpsychiatrie bei Jugendlichen Assist. Assoc. DR. Neriman Kilit informierte über Enkopresis bei Kindern und den Behandlungsprozess.

Tritt bei Kindern über fünf Jahren auf

Asst. Assoc. DR. Neriman Kilit sagte: „Es wird im Allgemeinen bei 1% der Kinder, die das Alter von fünf Jahren erreicht haben, und bei Jungen im Allgemeinen beobachtet. Wir können über zwei Arten von Enkopresis sprechen; Verstopfung ist diejenige, die mit Verstopfung einhergeht und ohne Verstopfung geht. Bei Verstopfung tritt es auf, wenn der Stuhl, der mit der Vertiefung der Verstopfung flüssig wird, in Form eines Überlaufs austritt. Wenn die Enkopresis mit Verstopfung fortbesteht, kann das Kind in Zukunft ein Trauma sehen. Dies kann zu Angststörungen führen. In diesem Fall sollte die Verstopfung durch eine Ernährungsumstellung oder eine physiologische Behandlung als Behandlungsmethode beseitigt werden. genannt.

Die Haltung der Eltern vertieft das Kommunikationsproblem

In Bezug auf das Vorhandensein eines Zustandes der Sturheit, wenn es ohne Verstopfung geht, sagte Kilit: „Es kann erwähnt werden, dass das Kind ein Kommunikationsproblem mit den Eltern hat und versucht, den Eltern überlegen zu sein. Kommunikationsprobleme verstärken sich, da die Eltern diese Situation nicht als Unannehmlichkeit betrachten und den Ernst der Situation nicht berücksichtigen. Das Kind, das keine Intelligenzprobleme hat, kann dieses Problem auch in späteren Jahren haben. die Sätze verwendet.

Häufiger bei neurologischen Entwicklungsstörungen

Helfen. Assoc. DR. Neriman Kilit sagte, um eine Enkopresis zu diagnostizieren, muss das Kind über 4 Jahre alt sein, wenn die Schließmuskelkontrolle gewährleistet ist, und die Beschwerden müssen mindestens einmal im Monat für 3 Monate auftreten.

„Enkopresis kann häufiger bei neurologischen Entwicklungsstörungen wie Depressionen und Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivität beobachtet werden. Es ist erwähnenswert, dass die Kommunikation in der Situation ohne Verstopfung sehr wichtig ist. Das übermäßige Drängen der Eltern kann zu traumatischeren Problemen führen. Deshalb ist es notwendig, Hilfe von einem Experten zu suchen.“

Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen