Erforderliche Schutzausrüstung bei der Verwendung von Elektrorollern

Beim Betrieb eines Elektrorollers ist eine Schutzausrüstung erforderlich.
Beim Betrieb eines Elektrorollers ist eine Schutzausrüstung erforderlich.

Gerade in den letzten Jahren bergen Elektroroller, die in unserem Land sowie auf der ganzen Welt zunehmend zum Einsatz kommen, einige Risiken. Facharzt für Orthopädie und Traumatologie Assoc. DR. Hakan Turan Çift wies darauf hin, dass fast 50 Prozent der Elektroroller-Unfälle zu orthopädischen Verletzungen führen.

Elektroroller (E-Scooter) sind seit ihrer Einführung im Jahr 2017 zu einem wichtigen Fortbewegungsmittel für Stadtbewohner geworden. Darüber hinaus trägt es in dicht besiedelten Städten auch zur Reduzierung der Luftverschmutzung bei, indem es eine Alternative zum öffentlichen Nahverkehr schafft, insbesondere für kurze Distanzen, da diese elektrifiziert sind.

Darüber hinaus hat der Facharzt für Orthopädie und Traumatologie des Yeditepe University Hospitals Assoc. DR. Hakan Turan Çift wies auf orthopädische Probleme hin, die auftreten können.

Unter Hinweis darauf, dass die Verletzungsraten gestiegen sind, insbesondere mit der Zunahme der Nutzungsrate in Großstädten, hat Assoc. DR. Hakan Turan Çift, „Unfälle mit Elektrorollern; Deutliche Zunahmen wurden in den Sommermonaten und an Wochenenden, insbesondere zwischen 14:00 und 22:00 Uhr, beobachtet. Diese Verletzungen treten häufiger bei Männern im Alter zwischen 18 und 44 Jahren und im Allgemeinen auf. Darüber hinaus birgt auch die Tatsache, dass es keine gesetzlich vorgeschriebene Mindestaltersgrenze für die Nutzung gibt, ein Unfallrisiko.

DIE VERWENDUNG VON SCHUTZAUSRÜSTUNG IST OBLIGATORISCH!

Viele Autofahrer verwenden keine Schutzausrüstung, da Altersgrenzen, Verkehrstrainingsanforderungen und vorgeschriebene Schutzausrüstungen gegen Verletzungsgefahren von Elektrorollerfahrern nicht vollständig gesetzlich festgelegt sind. Assoc. DR. Hakan Turan Çift setzte seine Worte fort und warnte davor, dass Unfälle, die zu einer einfachen orthopädischen Verletzung führen können, orthopädische Verletzungen mit hohem Risiko verursachen können:

„Wir sehen, dass Verletzungen im Zusammenhang mit einem E-Scooter-Unfall häufig an den oberen Extremitäten wie Schultern, Ellbogen und Händen, am vorderen Kreuzband des Kniegelenks, im Kopfbereich oder im Gesichtsbereich auftreten. Aber auch Hüftfrakturen und Prellungen in den unteren Extremitäten werden beobachtet. Der am häufigsten gebrochene Knochen ist der Radiusknochen im Handgelenk, der mit Gipsverbänden behandelt werden kann. Etwa 80-90% der Verletzten werden aus der Notaufnahme nach Hause geschickt, während 10-20% zur Operation auf der Service- oder Intensivstation stationär aufgenommen werden. Frakturen der unteren Extremität wie des Beins haben eine 2-mal höhere Krankenhauseinweisungsrate als Frakturen der oberen Extremität wie Arm und Hand.“

STRENGE REGELN ERFORDERLICH

Unter Hinweis darauf, dass in einigen Ländern einige gesetzliche Vorschriften eingeführt wurden, um die Nutzung von Elektrorollern sicherer zu machen, hat Assoc. Hakan Turan Çift sagte: „Da der Markt für On-Demand-Mobilität weiter reift, müssen sich Regulierungsbehörden, Stadtplaner und kommerzielle Institutionen darauf konzentrieren, die Sicherheit von Fahrern und Fußgängern zu maximieren. Die Verwendung von Schutzausrüstung sollte auf jeden Fall gefördert werden, und sogar die Verwendung einiger Ausrüstungsgegenstände (Helm, Handgelenk-, Ellbogen- und Knieschützer usw.) sollte obligatorisch sein. Es sollte einige rechtliche Sanktionen für die eigene Sicherheit und die Umweltsicherheit der Fahrer geben. Es sollte nicht verwendet werden, nachdem Alkohol getrunken wurde, die Anzahl der Passagiere (nur 1 Person), die Eignung des verwendeten Bodens (nasse oder unebene Böden sind nicht geeignet), die allgemeinen Regeln, die im Straßenverkehr zu beachten sind, und die Altersgruppe Auch Geschwindigkeitsbegrenzungen und der Einsatz von Schutzausrüstung werden vom Gesetzgeber so schnell wie möglich festgelegt.

Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen