5 Lebensmittel zur Stärkung des Immunsystems von Kindern

Lebensmittel zur Stärkung des kindlichen Immunsystems
5 Lebensmittel zur Stärkung des Immunsystems von Kindern

Die Ernährungsberaterin Zülal Yalçın informierte über das Thema. Ein geschwächtes Immunsystem von Kindern kann dazu führen, dass sie häufig krank werden. Besonders bei Kindern im schulpflichtigen Alter ist die Anfälligkeit für Infektionskrankheiten sehr verbreitet. Es ist sehr wichtig, das Immunsystem von Kindern zum Schutz vor dem Coronavirus während der Pandemiezeit zu stärken. Wie können wir also die Immunität von Kindern in dieser Zeit stark halten?

Der Weg zur Stärkung des Immunsystems führt zunächst über eine gesunde, ausgewogene Ernährung und regelmäßigen Schlaf. Um Kinder mit einem starken Immunsystem aufzuziehen, ist es außerdem eine der besten Entscheidungen, wenn sie sich tagsüber, wenn möglich, mindestens eine Stunde im Freien bewegen.

Auch der Wasserverbrauch ist sehr wichtig!

Der Wasserverbrauch von Kindern ist auch ein Muss, um ihr Immunsystem zu stärken. Tagsüber sollten Sie Kinder unbedingt daran erinnern, Wasser zu trinken und ihnen Wasser zu trinken zu machen.

Also welche Lebensmittel?

Gemeinsam mit Fischen können Sie sowohl das Immunsystem als auch die geistige Entwicklung unterstützen!

Dank des in Fisch enthaltenen Omega-3 trägt es zur Gehirnentwicklung von Kindern bei und hilft, ihre Immunität zu stärken. Sie sollten der Ernährung von Kindern 2-3 Mal pro Woche Fisch hinzufügen und den Fisch als gegrillt, im Ofen oder gedünstet zubereiten.

2. Eier sind die beste Proteinquelle!

Eier enthalten alle Aminosäuren, die unser Körper nicht selbst herstellen kann und die wir von außen benötigen. Gerade in der Kindheit ist der Verzehr von Eiern sehr wichtig für die Vervollständigung von Wachstum und Entwicklung, daher können Sie eine zu den täglichen Frühstücksmahlzeiten von Kindern mit einer Kochmethode hinzufügen, die das Kind lieben wird.

3. Das Wunder der freundlichen Bakterien, Kefir!

Dank der Vitamine B12, B1, B6 und K im Kefir stärkt es das Immunsystem und schützt mit seinem hohen Kalzium- und Magnesiumgehalt die Knochengesundheit und beugt Knochenschwund vor. Sie können der täglichen Ernährung von Kindern problemlos ein Glas einfachen Kefir hinzufügen.

4. Mit Propolis zur Immunität beitragen!

Propolis hilft dem Körper, Krankheiten zu bekämpfen, indem es Viren und Bakterien zerstört. Bei regelmäßiger Einnahme hilft es, die Häufigkeit von Erkrankungen zu reduzieren, indem es die Immunität stärkt. Dementsprechend reduziert es auch den Einsatz von Antibiotika. Sie können Propolis in Form von Tropfen in Form von 10 Tropfen pro Tag in die tägliche Ernährung von Kindern geben (Sie können es durch Eintropfen in Ihre Getränke wie Wasser, Milch, Fruchtsaft, Tee, Kaffee usw. oder Lebensmittel wie Joghurt konsumieren , Brot, Melasse usw.).

5. Bereichern Sie Ihre Mahlzeiten mit Gemüse und Obst!

Grünes Blattgemüse und Zitrusfrüchte, insbesondere mit hohem Vitamin-C-Gehalt, sind ein kompletter Antioxidantienspeicher für unseren Körper. Spinat, Brokkoli, Kohl, Sellerie, Kiwi, Spargel, Zitrone, Orange, Granatapfel, Heidelbeere sind die führenden Gemüse und Früchte. Wenn Ihre Kinder kein Gemüse konsumieren, können Sie es zu Suppen hinzufügen und es unbemerkt verzehren. Auf diese Weise können sie von ihren Vitaminen und Mineralstoffen profitieren, ohne dass ihnen Nährstoffe fehlen.

Schließlich; Es gibt kein einziges wundersames Lebensmittel, das die Immunität stärkt. Ernährung ist ein Ganzes. Wichtig ist, dass Sie es sich zur Gewohnheit machen, eine ausreichende Menge jedes Nährstoffs auf ausgewogene Weise zu sich zu nehmen.

Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen