Der Bosporus-Pokal trägt das im Bosporus geschaffene visuelle Fest zum Goldenen Horn

Bosporus-Tasse schuf ein visuelles Solenoid im Bosporus von Istanbul-Mündungsstein
Bosporus-Tasse schuf ein visuelles Solenoid im Bosporus von Istanbul-Mündungsstein

Der Bosporus Cup feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Jubiläum und brachte das visuelle Fest, das er jedes Jahr im Bosporus kreiert, ans Goldene Horn. Das erste Rennen, das unter dem Namen „Bosphorus Cup Corporate“ veranstaltet wird und jedes Jahr traditionell ausgetragen wird, ist abgeschlossen. Die Organisation, die in Zusammenarbeit mit Vira Yachting realisiert wurde, fand unter Beteiligung von knapp 8 Seglern aus 50 Teams statt.

Am Goldenen Horn fand die erste der Bosporus Cup Corporate Organisation statt, bei der Unternehmen mit verschiedenen Teams aus ihren eigenen Geschäftsbereichen teilnehmen und mit gleichen Booten gegeneinander antreten können. Acht Teams aus Nestle Turkey, Glass House, Future Bright, ING und Gorbon Seramik, bestehend aus drei Haupt- und einem Reserveteam, absolvierten die vor Wochen begonnenen Trainingsrennen und Trainings und traten vom 4. bis 5. September zwei Tage lang gegeneinander an . Das Finale, das in den historischen Gewässern des Goldenen Horns stattfand, war Schauplatz eines Augenschmaus mit hoher Konkurrenz durch den starken Wind.

Das Nescafe Xpress Team von Nestle Türkei gewann das letzte Rennen des Bosphorus Cup Corporate, der in diesem Jahr zum ersten Mal in Kooperation mit dem Bosphorus Cup und Vira Yachting ausgetragen wurde.

Unternehmen, die ihre Mitarbeiter wertschätzen, haben sich beworben

Efe Özbil, der Gründer von Vira Yachting, erläuterte den zum ersten Mal veranstalteten Bosporus Cup Corporate und erwähnte, dass die an der Veranstaltung teilnehmenden Unternehmen ihren Mitarbeitern das Gefühl geben, wertvoll zu sein. Özbil setzte seine Worte wie folgt fort: „Verschiedene Teams, die aus den Mitarbeitern von ING, Nestle Turkey, Glass House, Future Bright und Gorbon Seramik gebildet wurden, hielten wochenlang Trainingseinheiten auf identischen Delphia 24 Booten ab und traten vom 4. bis 5. September gegeneinander an. Dank Bosphorus Cup Corporate haben die Unternehmen sowohl die Motivation des Teams erhöht als auch allen ihren Mitarbeitern die Möglichkeit gegeben, sich zu treffen und zu segeln.“

Beitrag zur Förderung von Istanbul

Bosporus-Cup-Gründer Orhan Gorbon wies darauf hin, dass sie ein solches Projekt zu Ehren des 20 eine Tradition. Gorbon fährt seine Worte zu ihrer neuen Organisation wie folgt fort: „Der Bosporus Cup ist nicht nur eine Veranstaltung, die von Segelliebhabern aus der ganzen Welt verfolgt wird, sondern leistet auch einen großen Beitrag zur Förderung von Istanbul. Um diesen Beitrag weiter zu steigern, haben wir den Bosporus Cup Corporate ins Leben gerufen. Besonders während der Pandemie haben wir uns für diejenigen entschieden, die aus der Ferne arbeiten, um zu konkurrieren und Moral zu finden, indem sie ihre Teams dank dieser Veranstaltung unter freiem Himmel aufbauen.“

Messe für die Schienenindustrie Armin sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen