Eine Volleyball-Nationalmannschaft der Frauen belegt den dritten Platz in Europa

eine Volleyball-Nationalmannschaft der Frauen auf dem dritten Platz in Europa
eine Volleyball-Nationalmannschaft der Frauen auf dem dritten Platz in Europa

Unsere Volleyball-Nationalmannschaft der Frauen traf im Spiel um den dritten Platz der CEV-Volleyball-Europameisterschaft 2021 auf die Niederlande. Sultans of the Net haben ihren Gegner im Spiel gegen die Niederlande nicht gesetzt und das Spiel mit einem Ergebnis von 3: 0 gewonnen und wurden Besitzer der Bronzemedaille.

Die Nationalmannschaft startete gut in das Spiel in Belgrad, der Hauptstadt Serbiens, und zeigte während des gesamten Satzes ein überlegenes Spiel. Das Halbmond-Star-Team, das mit Tuğba, Ebrar, Eda, Hande und Zehra traf, holte sich den Satz 25:20 und ging mit 1:0 in Führung.

Im zweiten Satz, der mit gemeinsamen Punkten begann, dominierten die Niederlande mit 6:4. Die "Sultane des Netzes", die ihr Gewicht auf das Spiel legten, gingen mit einer 5:0-Serie mit 9-6 in Führung. Die Nationalmannschaft setzte ihr effektives Spiel fort und gewann den Satz mit 25: 19 und brachte das Ergebnis auf 2: 0.

Die Niederlande starteten gut in den dritten Satz. Die lange zurückliegende Nationalmannschaft erwischte ihren Gegner im 20:20. Die Halbmond-Stars, die den letzten Teil besser spielten, gewannen den Satz 25:23 und das Match 3:0. Mit dieser Punktzahl gewannen die Nationals als Dritte in Europa die Bronzemedaille.

Hande Baladin und Ebrar Karakurt erzielten jeweils 13 Punkte, Zehra Güneş 9 Punkte, Eda Erdem Dündar 8 Punkte, Tuğba Şenoğlu je 5 Punkte, Cansu Özbay und Meliha İsmailoğlu je 3 Punkte und Meryem Boz steuerte je 2 Punkte bei.

"Türkische Frauen sind sehr stark und können alles erreichen"

Am Ende des Spiels gaben Cheftrainer Giovanni Guidetti und die Spieler Statements ab. „Ich bin sehr glücklich“, sagte Guidetti. Vielen Dank im Namen aller, es war ein sehr langer Sommer. Wir haben 2 Medaillen gewonnen und wurden 5. bei den Olympischen Spielen, ich denke, es ist nicht so schlimm. Wir stehen kurz davor, zu den drei besten Teams der Welt zu gehören. Die türkische Nationalmannschaft spielt bis zum Ende jedes Turniers. Darauf sind wir stolz. Unser Team soll ein Vorbild und Vorbild für alle jungen Mädchen und Frauen in der Türkei sein. Unser Team hat gezeigt, dass türkische Frauen sehr stark sind und alles erreichen können.“

Zehra Güneş, eine der Schauspielerinnen, sagte: „Wir sind seit Mai zusammen, wir hatten einen sehr schwierigen Prozess. Wir haben unser letztes Turnier mit einer Medaille beendet. Vielen Dank an alle, die ihre Unterstützung gegeben haben. Wir haben uns überall zu Hause gefühlt“, sagte er.

„Wir haben volle Turniere gespielt“, sagte Eda Erdem und fügte hinzu: „Ich denke, wir haben uns nach der gestrigen Niederlage gut erholt, wir dachten, es wäre es wert, dass wir mit einer Medaille abschließen. Heute waren wir die willigere Seite. Es ist ein Geschenk an unser Volk. Türken, froh, dich zu haben. Sie haben uns unglaublich unterstützt. Vielen Dank an alle. Wir sehen uns im Sommer 2022, passen Sie auf sich auf.

"Wer uns verleumden will, kann weinend in sein Tagebuch schreiben"

Ebrar Karakurt hingegen teilte auf seinem Social-Media-Account mit: "Diejenigen, die uns diffamieren wollen, können in ihre Tagebücher schreiben, indem sie weinen, dass wir der 3. Platz in Europa sind."

Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen