Üçyol Buca U-Bahn-Ausschreibungsergebnis

Ucyol Buca Metro Ausschreibungsergebnis
Ucyol Buca Metro Ausschreibungsergebnis

Die Stadtverwaltung von Izmir hat auch die letzte Ausschreibung für den Bau der U-Bahn Buca abgeschlossen, die den öffentlichen Nahverkehr entlasten wird. Acht riesige Unternehmen und Konsortien, darunter Teilnehmer aus China, Aserbaidschan und den USA, nahmen an der internationalen Ausschreibung für die U-Bahn Üçyol-Buca teil, die die größte Investition in der Geschichte der Stadt sein wird. Bei einer Bewertung nach der Ausschreibung machte Präsident Soyer auf die Anzahl der Teilnehmer und die starke Kapitalstruktur der an der Ausschreibung teilnehmenden Unternehmen aufmerksam und sagte: „Viel Glück den Einwohnern von Buca, den Einwohnern von Izmir und der Türkei. Wir werden mit dem Bau der Buca Metro beginnen, indem wir die Ausschreibung so schnell wie möglich abschließen.“

Heute fand die letzte Bauausschreibung für die U-Bahn Buca, die zwischen dem Bahnhof Üçyol – dem Campus der Dokuz Eylül-Universität Tınaztepe – Çamlıkule verkehren wird, statt. Acht der 5 Riesenunternehmen und Konsortien, darunter russische, chinesische, aserbaidschanische und amerikanische Unternehmen, die zuvor präqualifiziert wurden, bewarben sich um den Bau der 13 Kilometer langen Strecke, die die größte Investition in der Geschichte der Stadt sein wird. Die Ausschreibung wurde live auf den Social-Media-Konten der Stadtverwaltung von Izmir übertragen. Als Ergebnis der Bewertung der Finanzierungsangebote nach dem Ausschreibungsverfahren wird das wirtschaftlich günstigste Angebot ermittelt und ein Vertrag mit dem Auftragnehmer unterzeichnet und mit den Bauarbeiten sofort begonnen.

Der Präsident verfolgte die Ausschreibung live.

Der Bürgermeister der Stadtgemeinde Izmir, Tunç Soyer, der stellvertretende Bürgermeister der Stadtgemeinde Izmir Mustafa Özuslu und der Generalsekretär der Stadtgemeinde Izmir Dr. Er hat es live mit Buğra Gökçe gesehen. Bei einer Bewertung nach der Ausschreibung erklärte Präsident Soyer, dass die Ausschreibung sowohl aufgrund der Anzahl der Teilnehmer als auch der starken Kapitalstruktur der teilnehmenden Unternehmen erfolgreich war, und sagte: „Es gibt erhebliche Unterschiede zwischen den Finanzierungsangeboten der Unternehmen. Wir werden schnell die Gründe für diese Unterschiede erfahren. Wir werden die Ausschreibung im Rahmen der internationalen Ausschreibungsgesetzgebung schnellstmöglich abschließen. Es handelt sich um eine Ausschreibung im Rahmen des Budgets des von uns geschaffenen Konsortiums. Wir müssen auch keine Ressource erstellen. Eine erfolgreiche Ausschreibung, eine sehr erfolgreiche Teilnahme. Möge es für das Volk von Buca, das Volk von Izmir und die ganze Türkei von Vorteil sein.“

Die an der Ausschreibung teilnehmenden Unternehmen und ihre Finanzangebote sind wie folgt; (ohne MwSt.)

  1. Bayburt Group & Azercon OJSC Joint Venture – 4 Milliarden 721 Millionen 866 Tausend TL.
  2. China Civil Engineering Construction Corporation und Kolin Construction Joint Venture – 6 Milliarden 998 Millionen 246 Tausend TL.
  3. Dentas – Gürbag Joint Venture – 7 Milliarden 196 Millionen 217 Tausend TL.
  4. Doğuş Construction and Trade Inc. – 6 Milliarden 932 Millionen 477 Tausend TL.
  5. Konsortium EEB-CRFG-CREGC-MAKYOL – 9 Milliarden 682 Millionen 906 TL.
  6. Gülermak Construction - 3 Milliarden 921 Millionen 498 Tausend TL.
  7. JV Dillingham Construction – Özaltın Construction Joint Venture – 4 Mrd. 357 Mio. 481 Tausend TL.
  8. Yapı Merkezi – Nurol Joint Venture – 3 Milliarden 392 Millionen 950 Tausend TL.

Der erste Kreditvertrag wurde im Juli unterzeichnet

Im Juli wurde mit der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) der erste Darlehensvertrag für die Metro Buca unterzeichnet, die von der Stadtverwaltung Izmir aus eigenen Mitteln gebaut wird. Der Auslandsfinanzierungsvertrag über 125 Mio. Euro hat eine Laufzeit von 4 Jahren, 12 Monate Euribor + 6% Zinssatz. Izmir Metropolitan Municipality, im Rahmen der Metrolinie Üçyol-Buca, mit der französischen Entwicklungsagentur (AFD) und der Asian Infrastructure Investment Bank (AIIB) im Mai letzten Jahres 3,20 Millionen Euro, insgesamt 125 Millionen, und Ende Juli , der Schwarzmeerhandels- und Entwicklungsbank (BSTDB) Eine Genehmigungsvereinbarung über 250 Millionen Euro wurde unterzeichnet mit

Es wird einen fahrerlosen Service bieten.

Die Linie, die die 5. Etappe des Stadtbahnsystems von İzmir bildet, wird zwischen dem Bahnhof Üçyol - dem T Donaztepe-Campus der Dokuz Eylül-Universität - Çamlıkule verkehren. Die Länge der Strecke, die mit der TBM-Maschine in Tieftunneltechnik (TBM/NATM) errichtet wird, beträgt 13,5 km. und 11 Stationsbereiche wurden bestimmt. Ab Üçyol umfasst die Linie die Stationen Zafertepe, Bozyaka, General Asım Gündüz, ,irinyer, Buca Municipality, Kasaplar, Hasanağa Bahçesi, Dokuz Eylül University, Buca Koop und Çaml stationskule. Die Buca-Linie wird in die 2. Etappenlinie zwischen F.Altay-Bornova am Bahnhof Üçyol und in die İZBAN-Linie am Bahnhof Şirinyer integriert. Zuggarnituren auf dieser Linie werden ohne Fahrer bedient.

Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen