Die Mobilitätsmesse Autoshow 2021 öffnet morgen zum ersten Mal für digitale Besucher

Mobilitätsmesse autoshow öffnet morgen erstmals für digitalen Besuch
Mobilitätsmesse autoshow öffnet morgen erstmals für digitalen Besuch

Autoshow 2021 Mobilitätsmesse trifft Automobilbegeisterte vom 14. bis 26. September. Die erste Digitalmesse, die sich am 13. September mit Pressevertretern und am 14. September mit allen Autobegeisterten trifft, dauert noch bis zum 26. September.

Bei der Veranstaltung, die von der Automotive Distributors Association (ODD) zum Thema „Mobilität“ veranstaltet wird, können Besucher erstmals Motorräder und Roller sowie Automobile und leichte Nutzfahrzeuge begutachten.

Sie können die Website kostenlos besuchen

Für die Autoshow 2021 Mobility, bei der die Energie für einen Moment nicht nachlassen wird, können Sie die Messe kostenlos auf der Website besuchen.

Mehr als 35 Modelle von 250 Marken und verschiedene Überraschungen werden auf der Autoshow zusammen mit ihren Unterstützern den Automobilbegeisterten präsentiert, die Schauplatz der Premieren zum Thema Mobilität.

Digital ist die Autoshow rund um die Uhr geöffnet, verpasste Aktivitäten können rückwirkend eingesehen werden, nicht nur auf Laptop oder Computer, sondern auch auf mobilen Geräten. Es wird möglich sein, die digitale Messe ohne Download einer Anwendung auf allen Geräten wie Telefonen und Tablets zu besuchen.

Darüber hinaus werden Veranstaltungen und Panels gleichzeitig auf dem Fernsehsender Bloomberg Ht und im Konferenzsaal der Messe übertragen. Während der Messe bei Bloomberg Ht wird das Programm „Automotive Summit“ unter Beteiligung der Branchenführer abgehalten und alle Aspekte der Gegenwart und Zukunft der Branche diskutiert.

In Bezug auf die Messe sagte ODD-Vorstandsvorsitzender Ali Bilaloğlu: „In diesem Jahr bringen wir die Autoshow vom 14. bis 26. unsere Zeit. Wir glauben, dass diese digitale Plattform, die viele Automobilmarken zusammenbringt und für jeden auf der ganzen Welt zugänglich sein wird, zur Förderung der Automobilindustrie unseres Landes beitragen wird. In der Welt treten Nachhaltigkeit, Digitalisierung, Effizienz, Mobilität in den Vordergrund und treten in unser Leben ein. Unter Berücksichtigung dieser Konzepte haben wir einen Ansatz gewählt, dessen Begeisterung im Digitalen beginnt und physisch unterstützt wird.''

ODD-Generalkoordinator Dr. Über die Messe sagt Hayri Erce: „Über eineinhalb Jahre haben wir mit unseren Marken, Agenturen und Unterstützern einen sehr intensiven Vorbereitungsprozess durchlaufen. Zunächst möchten wir uns bei allen bedanken, die dazu beigetragen haben. Die Mobilitätsmesse Autoshow 13, die am 14. September für Ihre geschätzten Pressevertreter und vom 26. bis 2021. September für alle Automobilbegeisterten geöffnet ist, wird die ehrgeizigste digitale Organisation dieses Jahres sein. Unser Anspruch ist die Autoshow, die dem Physischen im Digitalen am nächsten kommt. Mit der Panorama-Imaging-Technologie, einer speziellen Technologie, können Besucher durch den Ausstellungsbereich wandern.

An den speziell für die Messe vorbereiteten Ständen können alle Besucher 3D-Modelle, Technik- und Hardwarefeatures abrufen, eine Live-Verbindung herstellen und einen Probefahrttermin vereinbaren. Das Messegelände besteht aus sieben separaten Hallen. Es gibt auch eine Mikromobilitätshalle mit Fahrzeugen wie Motorrädern und Rollern. Unsere Messe ist kostenlos und kann über die Website odd.org.tr aufgerufen werden, ohne die Anwendung herunterzuladen.''

Unterstützer der Messe waren die Marken CASTROL, Otokoç Otomotiv, Garanti BBVA, Autorola, Continental, sahibinden.com, IPSOS und Otostat.

Wer die Entwicklungen auf der Messe genau verfolgen möchte, kann auch den autoshowodd Social Media Accounts folgen.

Es wird ein schönes und spannendes Erlebnis für die beiden teilnehmenden Marken, Branchenvertreter, die sich lange vorbereitet haben, und Automobilbegeisterte, die schon lange gemeinsam die automobile Welt sehen wollen.

Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen