Ein weiterer Rekord von Tosyalı İskenderun Port

Ein weiterer Rekord aus dem Hafen von Tosyalı iskenderun
Ein weiterer Rekord aus dem Hafen von Tosyalı iskenderun

Tosyalı İskenderun Port, einer der Häfen der Tosyalı Holding, die über internationales Know-how in Industriegebieten und Hafenbetrieben in der Türkei und im Ausland verfügt, brach im Juli einen weiteren Rekord im Mittelmeerraum mit über 1 Mio Fahrzeuge.

Der globale Eisen- und Stahlproduzent der Türkei, Tosyalı Holding, führt weiterhin erfolgreiche Arbeiten im Hafenmanagement und in der Verwaltung von Industriezonen durch, die ein wesentlicher Bestandteil des Sektors sind, in dem er tätig ist. Durch Investitionen in Clustering und integrierte Strukturen zur Nachhaltigkeit von Geschäftsprozessen bietet Tosyalı mit seiner internationalen Expertise und seinem Know-how in diesem Bereich ein gutes Beispiel für nachhaltige Geschäftsmodelle für die Branche.

Die Tosyalı Holding mit einem großen Hafenbetrieb im Ausland in Algerien und einem geplanten Hafenprojekt in Erzin ist weiterhin der Stolz der Branche und der von ihr betriebenen Region Tosyalı İskenderun Port mit ihrer internationalen Hafenkompetenz Verwaltung.

Rekordumschlag von mehr als 1 Million Tonnen in Iskenderun

Der Hafen Tosyalı İskenderun, in dem mehr als 10 % der gesamten Fracht im Mittelmeerraum umgeschlagen werden, brach im Juli einen weiteren Rekord im Mittelmeerraum mit über 1 Mio. Tonnen beim Be- und Entladen mit Straßenfahrzeugen. In den Häfen der Region wurden im ersten Halbjahr insgesamt 64.174.204 Tonnen Fracht umgeschlagen. 30.034.891 Tonnen dieser Ladung sind Stückgut und Schüttgut, wovon 3.094.407 Tonnen (10,3%) im Hafen Tosyalı İskenderun umgeschlagen wurden. Im ersten Halbjahr dieses Jahres wurden mehr als 40 Prozent der Be- und Entladung im Hafen von Iskenderun als Außenhandel abgewickelt, während in viele Länder von Deutschland bis in die USA, von den Niederlanden bis nach England exportiert wurde.

Mit dem zweiten Pier wird sich die Kapazität in Iskenderun . mehr als verdoppeln

Im Hafen Tosyalı İskenderun, der eine Gesamtkapazität von 7.500.000 Tonnen/Jahr hat und 400 Mitarbeiter beschäftigt, werden Dienstleistungen für viele regionale Unternehmen sowie Holdinggesellschaften erbracht. Eine zweite Pierinvestition realisiert die Tosyalı Holding im Hafen, wo je nach Schiffsgröße 10 Schiffe gleichzeitig anlegen können. Die Fertigstellung des zweiten Piers vor dem 4-Millionen-Tonnen-Stahlwerk, in das laufend investiert wird, soll in der ersten Hälfte des nächsten Jahres fertiggestellt werden. Mit der Inbetriebnahme des zweiten Piers wird der Hafen auf eine Gesamtjahreskapazität von 16 Millionen Tonnen anwachsen. Iskenderun Port-Investition der Tosyalı Holding mit hier integrierter Anschlussstrecke an die im Bau befindliche Staatsbahn; präsentiert eines der aktuellen Beispiele, die den kombinierten Verkehr Schiene, Straße und See ermöglichen.

Auch der größte Hafen Algeriens liegt in Tosyal.

Neben Iskenderun betreibt die Tosyalı Holding den Hafen in Algerien, in dem 200.000 DWT-Schiffe am schnellsten angedockt und gelöscht werden können.

Vor dieser Investition lag die höchste Tonnage an Schiffen, die in algerischen Häfen ankamen, bei 60.000 DWT, aber jetzt hat sich die Kapazität mehr als verdreifacht. Darüber hinaus können dank der 12 km langen Förderbandanlage, die zu den längsten Linien Europas zählt, 4.000 Tonnen Transporte pro Stunde vom Hafen zum Werk des Unternehmens in Algerien ohne Einsatz von Fahrzeugen durchgeführt werden.

Messe für die Schienenindustrie Armin sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen