Ankara Kahramankazan Road zur Nutzung freigegeben

Die Ankara Herokazan Road ist für die Nutzung geöffnet
Die Ankara Herokazan Road ist für die Nutzung geöffnet

Der Minister für Verkehr und Infrastruktur Adil Karaismailoğlu wies darauf hin, dass mit dem Abschluss des 3 km langen Projekts, das als 3-spurig und 28,4-spurig ankommend geplant ist, zusammen mit den Kreuzungsanordnungen die Verkehrsdichte auf der Strecke erheblich abnehmen wird und sagte: Unsere Projekte und Arbeit in Ankara enden nicht. Nächste Woche Nallıhan, nächste Woche Akyurt, dann Kızılcahamam. Unsere Projekte kommen nach und nach. Wir beenden einen, wir beginnen einen anderen“, sagte er.

Der Minister für Verkehr und Infrastruktur, Adil Karaismailoğlu, nahm an der Eröffnungszeremonie der Kreuzungen Aydın, Yazıbeyli und Saray Köprülü teil, die im Rahmen der Straße Ankara-Kahramankazan gebaut wurden.

Karaismailoglu sagte, dass die Türkei die Zeiten hinter sich gelassen habe, in denen Investitionen schnell getätigt werden und Entscheidungsprozesse nicht abgeschlossen werden können: „Unser Land ist nicht nur in seiner Region, sondern auch im globalen Plan zu einem der wichtigsten Spielmacher geworden , hat mit seinen in allen Bereichen gewachsenen Investitionen wichtige Projekte umgesetzt, eines wichtiger als das andere. Mit unseren Projekten unterstützen wir Beschäftigung, Handel und Wirtschaft; Wir bringen Arbeitsplätze für junge Menschen, Nahrung für Haushalte und Wohlstand für unser Volk. Wir sind stolz darauf, unserem Land und unserer Nation weiterhin auf dem wohlhabenden Weg zu dienen, den unser Präsident uns mit den Worten ‚Der Weg ist die Zivilisation‘ eröffnet hat“, sagte er.

Karaismailoğlu stellt fest, dass sie eine neue und wirksame Politik umgesetzt haben, die eine ganzheitliche Entwicklung in den Mittelpunkt stellt und von der Dynamik von Mobilität, Digitalisierung und Logistik geprägt ist, und sagte, dass sie jeden Winkel der Türkei mit Tausenden von Kilometern Straßen, Brücken und Viadukten zugänglich machen mit der jährlich ermittelten Straßenkarte gemacht.

WIR ERHÖHEN DIE LÄNGE DER SPLIT-STRASSE AUF 28 KM

Verkehrsminister Karaismailoğlu, der sagte: "Wir haben nach 2003 unter der Führung unseres Präsidenten Großes geleistet", stellte fest, dass die Länge der geteilten Straße von 6 Tausend 100 Kilometer auf über 28 Tausend 260 Kilometer verlängert wurde.

Karaismailoğlu erklärte, dass sie der Autobahnlänge von 714 Kilometern 809 Kilometer hinzugefügt und 3 Kilometer erreicht hätten, und fuhr seine Rede wie folgt fort:

„Wir haben unwegsame Berge mit Tunneln und Täler mit Brücken überquert. Wir haben unsere Gesamttunnellänge von 50 Kilometer auf 617 Kilometer erhöht. Wir setzen unsere sehr wichtigen Projekte fort, die die Zukunft unseres Landes beleuchten und unser Land in die Zukunft tragen. Trotz der Saat der Zwietracht, die jemand gesät hat, um unser Land zu verwirren und Investitionen zu behindern; Wir arbeiten zusammen für unser Land, wir produzieren zusammen, wir entwickeln zusammen“

UNSER PROJEKT ENTHÄLT 10 BRÜCKEN UND 2 AN GRAD AUSTAUSCH

Karaismailoğlu betonte, dass sie stolz darauf sind, dies zu erreichen, ihren Menschen den besten Service zu bieten, zur Entwicklung der Türkei beizutragen und ihre Zukunft zu beleuchten, und sagte: „Sie werden uns nicht von unserer Einheit und Brüderlichkeit abhalten können , noch aus unserer Servicepolitik! Wie schon seit Jahren; Wir haben wirtschaftliche Vitalität, Produktion, Beschäftigung, Bildung, Gesundheit, soziale und kulturelle Entwicklung in jeden Punkt des Landes getragen und werden dies auch weiterhin tun, unabhängig von Stadt oder Dorf.“

Karaismailoğlu betonte, dass Ankara den Anteil erhalten habe, den es aus diesen erfolgreichen Investitionen verdient, und sagte, dass das Ankara-Kahramankazan-Straßenprojekt das Produkt dieser Denkweise sei. Karaismailoğlu drückte aus, dass der Bezirk Kahramankazan in den letzten Jahren mit Industrieinvestitionen von Tag zu Tag wächst, und sagte:

„Viele Industrieunternehmen, insbesondere die türkische Luft- und Raumfahrtindustrie, sind hier ansässig. Vor allem nach der Gründung der Ankara Logistics Base; Die effektive Erfüllung der Import-, Export-, Transit- und internen Logistikbedürfnisse von Ankara hat noch mehr an Bedeutung gewonnen. Aus diesem Grund haben wir den 2 km langen Abschnitt der Ankara-Kahramankazan Road, der im Standard der 2×28,4-spurigen BSK-gepflasterten geteilten Autobahn liegt, als 2×3-spurig umgestaltet, um den Stau mit der Wirkung von tägliche Reisen, und wir begannen zu arbeiten. Es gibt 10 Brücken und 2 ebenerdige Kreuzungen in unserem Projekt, das an der Autobahn Ankara Ring beginnt und an der Ausfahrt des Bezirks Kahramankazan endet. Wir haben den Bau der 152 Meter langen Kreuzung Saray Köprülü, die wir heute eröffnet haben, sowie der Kreuzungen Aydın und Yazıbeyli mit jeweils 122 Metern Länge und dem 4,1 Kilometer langen 2×3-spurigen Abschnitt fertiggestellt und in Betrieb genommen. Unsere Projekte und Arbeit enden nicht in Ankara, nächste Woche Nallıhan, nächste Woche Akyurt, dann Kızılcahamam. Unsere Projekte kommen nach und nach. Wir beenden einen und beginnen einen anderen. Wir erleichtern das Leben unseres Volkes und unserer Nation und erhöhen die Lebensqualität.“

REISEN WIRD SICHERER UND KOMFORTABLER

Verkehrsminister Karaismailoğlu sagte, dass es möglich sei, das industrielle Einkommen der Provinzen durch Investitionen und Arbeit zu entwickeln, sagte, dass sie die besten Beispiele dafür von großen Projekten wie der Nord-Marmara-Autobahn, der Yavuz-Sultan-Selim-Brücke, der Osmangazi-Brücke, Istanbul kennen Izmir Highway, Ankara Niğde Smart Highway.

Karaismailoğlu betonte, dass sich Ankara und die umliegenden Provinzen mit dem Abschluss der Autobahninvestition in Kahramankazan weiterentwickeln werden, und nahm die folgenden Bewertungen vor:

„Mit dem Abschluss unseres 3 km langen Projekts, das wir als 3-spurig und 28,4-spurig kommend geplant haben, wird zusammen mit der Kreuzungsanordnung auch die Verkehrsdichte auf der Strecke deutlich sinken und das Reisen sicherer und komfortabler. Auch die Verspätungen im Transitverkehr durch die Region, die Unfallgefahr durch die Verkehrsdichte an den Kreuzungen und Abbiegungen der Wohngebiete werden beseitigt. Nebenstraßenanschlusspunkte werden auch für den Transit mit überbrückten Kreuzungen geeignet sein. Am wichtigsten ist, dass Kahramankazan, das sich zum Herzen der Industriezentren entwickelt hat, mit anderen Industriegebieten Ankaras leichter zu erreichen sein wird.“

JÄHRLICHE INSGESAMT 227 MILLIONEN TL WERDEN EINGESPEICHERT

Angesichts der Tatsache, dass jährlich insgesamt 200 Millionen TL eingespart werden, 27 Millionen TL Zeit und 227 Millionen TL Heizöl, stellte Verkehrsminister Karaismailoğlu fest, dass die CO10-Emissionen, die bei allen Projekten mit größter Sorgfalt behandelt werden, um 754 Tausend XNUMX Tonnen.

Karaismailoğlu schloss seine Worte wie folgt:

„Wir arbeiten weiter unermüdlich, unermüdlich für Ankara, für die Türkei, für die Nation. Unter der Führung unseres Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan realisieren wir unsere Investitionen Schritt für Schritt mit festen Schritten.“

Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen