Terminkalender des Gesundheitsministeriums angekündigt: Wann findet die erste Auslosung des Gesundheitsministeriums statt?

Der Terminkalender des Gesundheitsministeriums wurde bekannt gegeben, wann die erste Terminverlosung für das Gesundheitsministerium stattfindet
Der Terminkalender des Gesundheitsministeriums wurde bekannt gegeben, wann die erste Terminverlosung für das Gesundheitsministerium stattfindet

Für die Bedürfnisse des Gesundheitsministeriums und seiner angegliederten Institutionen sowie anderer öffentlicher Institutionen und Organisationen gemäß dem zusätzlichen ersten Artikel des Grundgesetzes über Gesundheitsdienste und der Verordnung über die Verfahren und Grundsätze der Ernennung bestimmter zu ernennender Gesundheitspersonal Öffentliche Einrichtungen und Organisationen von Lot, Experten und Fachärzten, Ärzten, Zahnärzten, Zahnärzten und Apothekern zum ersten Mal oder Arbeiten und Verfahren zur Neuzuweisung werden im Rahmen einer Lotterie in einer Computerumgebung vom Notar durchgeführt des angekündigten Kalenders.

Für Details der Anzeige KLICKEN SIE HIER

ALLGEMEINE GRUNDSÄTZE

1) Anträge werden innerhalb der im Ziehungskalender angegebenen Fristen gestellt, indem Sie sich über das Personalinformationssystem (PBS) auf der Website der Generaldirektion für Gesundheitsverwaltungsdienste (yhgm .) beim E-Government-Gate-Identitätsprüfungssystem anmelden .saglik.gov.tr/).

2) Ort und Zeit der Auslosung werden unter der Internetadresse (yhgm.saglik.gov.tr) bekannt gegeben.

3) Kandidaten, die sich bewerben, füllen das Bewerbungsformular elektronisch auf PBS aus, speichern und finalisieren ihre Präferenzen zwischen den im Lotteriekalender angegebenen Daten. Nach dem Finalisierungsprozess werden die Anwendungsinformationen und -einstellungen nicht geändert. Bewerbungen, die noch nicht abgeschlossen sind, werden nicht berücksichtigt.

4) Das ausgefüllte Antragsformular wird nicht separat als physische Dokumente gesendet.

5) Ausländer türkischer Herkunft, die in den Geltungsbereich des Gesetzes Nr. 2527 fallen, müssen das von offiziellen Institutionen erhaltene türkische Herkunftsdokument in elektronischer Umgebung über das Antragssystem registrieren.

6) Bewerber können im Rahmen des ausgeschriebenen Kalenders unter Berücksichtigung der über PBS zu eröffnenden freien Plätze maximal zehn (10) Auswahlmöglichkeiten treffen. Kandidaten, die angeben, dass sie durch die allgemeine Auslosung platziert werden möchten, werden per allgemeinem Los in die freien Stellen platziert, wenn sie in ihren Präferenzen nicht platziert werden können.

7) Wer sich für die Verlosung anmelden möchte und seine Anmeldung stornieren möchte, kann seine Anmeldung zum Gewinnspiel bis Mittwoch, 15. September 2021 – Montag, 27. September 2021, 18:00 Uhr elektronisch über PBS stornieren. Wer den Ziehungsantrag storniert hat, kann sich für diese Ziehung nicht erneut bewerben.

8) Anträge, die aufgrund der Prüfung als nicht angemessen erachtet werden, werden auf PBS als Ersatz für die Benachrichtigung zusammen mit den Gründen für die Ablehnung bekannt gegeben. Die Einwände werden elektronisch entgegengenommen und die Ergebnisse auf PBS bekannt gegeben.

9) Die in Artikel 657 des Beamtengesetzes Nr. 97 genannten Fristen werden bei der Neuzuweisung derjenigen berücksichtigt, die sich aus dem öffentlichen Dienst zurückgezogen haben und als aus diesem ausgeschieden gelten. Die Anträge derjenigen, die sich in dieser Situation befinden, werden jedoch angenommen. Ab dem Anmeldeschluss für die Auslosung verbleibt ein Monat bis zum Ende ihrer Behinderung.

10) In der Ernennungsbenachrichtigung der Bewerber, die in die Positionen des Ministeriums für Gesundheit und angegliederte Institutionen versetzt wurden, wird die vom Bewerber in der Bewerbung angegebene Adresse als Grundlage herangezogen.

11) Personen, die aufgrund der Ziehung in ein Personal oder eine Position versetzt wurden, können sich ein Jahr nach Bekanntgabe der Ergebnisse der Lotterie nicht erneut für die Lotterie bewerben.

12) Bewerbungen von Bewerbern, die die im Text der Bekanntmachung angegebenen Bedingungen nicht erfüllen, werden nicht angenommen. Diejenigen, deren Anträge versehentlich angenommen und per Los gestellt wurden, werden nicht ernannt und auch dann storniert, wenn ihre Ernennungen vorgenommen wurden.

13) Bewerbungen von Bewerbern mit fehlenden Unterlagen oder falschen Bewerbungen sind ungültig.

14) Nach der Auslosung wird eine Archivrecherche über die Kandidaten durchgeführt, die in die Positionen des Gesundheitsministeriums und der angeschlossenen Organisationen versetzt werden, und ihre Ernennung erfolgt nach Abschluss der Archivrecherche. Diejenigen, deren Archivrecherche negativ ist, werden nicht zugewiesen, und selbst wenn sie durchgeführt wurden, werden sie storniert.

KANDIDATEN UND ANFORDERUNGEN, DIE AUF DIE LOSEN ZUTRETEN KÖNNEN

1) Die Bewerber müssen die in Artikel 657 des Beamtengesetzes Nr. 48 festgelegten allgemeinen Bedingungen erfüllen.

2) Apotheker, Zahnärzte und Fachzahnärzte, die im Ministerium und seinen angeschlossenen Einrichtungen sowie in öffentlichen Einrichtungen und Organisationen in anderen Status als Beamte gemäß Artikel 657/A des Gesetzes Nr. 4 tätig sind,

3) Verpflichtung zum Staatsdienst gemäß Gesetz Nr. 3359 für diejenigen, die zum ersten Mal oder erneut ernannt werden wollen.
nicht verfügbare Ärzte und Fachärzte,

4) Ärzte und Fachärzte, die in öffentlichen Einrichtungen und Organisationen in anderen Stellungen als Beamte nach dem Gesetz Nr. 657 tätig sind und die zum Stichtag der Auslosung ihre Staatsdienstpflicht erfüllt haben,

5) Fachzahnärzte (TUTG) und Fachzahnärzte, die bis spätestens Dienstag, 14. September 2021, 18:00 Uhr ihr Studium abgeschlossen haben und deren Facharztdiplomanmeldung von der Generaldirektion für Gesundheitsdienste bis spätestens Dienstag, XNUMX. September XNUMX, XNUMX:XNUMX Uhr erfolgt ist,

6) Zahnärzte und Apotheker, die bis zur Bewerbungsfrist für die Lotterie ihren Abschluss gemacht haben (Diplomregistrierung des türkischen Gesundheitsministeriums und E-Government-Portal) http://www.turkiye.gov.tr Zahnärzte und Apotheker, die keinen Nachweis über ihren Abschluss in dem beantragten Titel in der Arztdatenbank des Gesundheitsministeriums haben, auf die zugegriffen wird; Vorläufige Abschlusszeugnisse oder Diplomkopien, aus denen hervorgeht, dass sie ihren Abschluss gemacht haben, müssen elektronisch über das Bewerbungssystem registriert werden, und diejenigen, die einen ausländischen Abschluss haben, müssen ihre Gleichwertigkeitsdokumente in elektronischer Umgebung im System registrieren.)

7) Im Rahmen von Artikel 5335 des Gesetzes Nr. 30 und Artikel 5947 des Gesetzes Nr. 18 können sich Ärzte im Ruhestand und Fachärzte auf die Stellen unseres Ministeriums und der angeschlossenen Einrichtungen bewerben. (Nach demselben Gesetz werden Ärzte im Ruhestand und Fachärzte auch dann nicht ernannt, wenn sie in anderen Einrichtungen als den Gesundheitseinrichtungen unseres Ministeriums untergebracht sind.)

Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen