Der Flughafen Zafer wurde auf die Verkaufsliste gesetzt

Flughafen Zafer
Flughafen Zafer

IC İçtaş, der Auftragnehmer und Betreiber des Flughafens Zafer, der nach dem Build-Operate-Transfer-Modell gebaut wurde und sich weltweit einen Namen machte, indem er nicht einmal 1 Prozent der garantierten Passagierzahl erreichte, kündigte an, dass sie auf warten Angebote zum Verkauf.

Nicht gut läuft es am Flughafen Zafer, der 2012 mit dem Build-Operate-Transfer-Modell für die Provinzen Kütahya, Afyon und Uşak eröffnet wurde.

Laut den Nachrichten in SÖZCU, Im Gespräch mit Bloomberg sagte Abdullah Keleş, der Betreiber von IC İçtaş, dass sie auf Angebote zum Verkauf des Flughafens Zafer warten.

Keleş sagte: „Wir sind bereit, den Flughafen an jeden zu übergeben, der unsere Investitionskosten bezahlt und die Schulden übernimmt.“

Keleş sagte, dass sie trotz staatlicher Garantien jedes Jahr Kapital an den Flughafen überweisen müssen.

FEHLERMASSE 99 PROZENT

Das Unternehmen mit Investitionskosten von 50 Millionen Euro leistete im Zeitraum 2012-2020 eine Garantiezahlung von insgesamt 45,9 Millionen Euro.

Während die Gesamtbevölkerung von Kütahya-Afyon und Uşak, wo der Flughafen bedient, 1 Million 678 Tausend Menschen betrug, betrug die dem Flughafen für 2020 gewährte Passagiergarantie 1 Million 280 Tausend. Im Jahr 2020 blieb die Zahl der Flughafennutzer bei 7429 und die Fehlerquote erreichte unglaubliche 99 Prozent.

Vor der Pandemie erreichte die Zahl der Passagiere am Flughafen 2019 nur 6% der garantierten Passagierzahl.

IC İçtaş hat das Recht, den Flughafen bis 2044 zu betreiben.

Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen