Die Arbeiten an der YHT-Station Yozgat werden ununterbrochen fortgesetzt

Die Arbeiten bei yozgat yht garda . gehen ununterbrochen weiter
Die Arbeiten bei yozgat yht garda . gehen ununterbrochen weiter

Die Arbeiten an der YHT-Station Yozgat werden ununterbrochen fortgesetzt. TCDD Transport Inc. Generaldirektor und Verwaltungsratspräsident Hasan Pezük begutachtete die Arbeiten zwischen Ankara-Yozgat-Sivas, die in Kürze in Betrieb genommen werden.

In seiner Erklärung am YHT-Bahnhof Yozgat sagte General Manager Pezük: "Wir führen Untersuchungen auf der Strecke Ankara - Kırıkkale - Yozgat - Sivas im Hochgeschwindigkeitszugprojekt durch, die die Entfernung zwischen Ankara und Sivas von 12 Stunden bis 2 Stunden."

Service wird an 8 Stationen angeboten

Pezük sagte, dass sie an 8 Stationen dienen werden, darunter Elmadağ, Kırıkkale, Yerköy, Yozgat, Sorgun, Akdağmağdeni, Yıldızeli und Sivas: „Wir sind in Yozgat auf der YHT-Linie Ankara-Sivas. Die Arbeiten an der YHT-Station Yozgat, die mit einer neuen und modernen Architektur gebaut wurde, werden ununterbrochen fortgesetzt.“ er sagte.

Die YHT-Linie Ankara-Sivas wird am 4. September eröffnet

Die Leistungstests, die mit der Fertigstellung des größten Teils der YHT-Linie zwischen Ankara und Sivas begannen, werden fortgesetzt. Auf dem Höhepunkt ist die Aufregung beim Projekt High Speed ​​​​​​Train, das die Strecke zwischen Ankara und Sivas zurücklegt und eine Länge von 393 Kilometern hat. Auf der YHT-Strecke wurden 66 Tunnel mit einer Länge von 49 Kilometern, 53 Viadukte, 217 Unter- und Überführungen sowie 61 Brücken und Düker gebaut. Der Zug wird elektrisch betrieben und mit einer Geschwindigkeit von 250 Stundenkilometern signalisiert.

Die Sivas YHT-Linie wird voraussichtlich am 100. September zum 4. Jahrestag des Sivas-Kongresses eröffnet.

Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen