Die bekanntesten Wanderrouten der Türkei

Die berühmtesten Naturwanderwege der Türkei
Die berühmtesten Naturwanderwege der Türkei

Der Geruch des Bodens, die bezaubernde Atmosphäre der Natur, üppige Bäume, das Zwitschern der Vögel… All dies sind nur einige der Schönheiten, die einem beim Trekking in den Sinn kommen. Spaziergänge in der Natur sind eine großartige Aktivitätsoption für diejenigen, die sich abseits der Hektik des Stadtlebens für eine Weile entspannen möchten. Die Naturschönheiten und die günstigen klimatischen Bedingungen der Türkei bieten faszinierende Routenalternativen für Trekking-Enthusiasten.

Lykischer Weg

Eine der ersten Routen, die einem beim Natursport in der Türkei in den Sinn kommen, ist zweifellos der Lykische Weg. Denn diese herrliche Strecke mit einer Gesamtlänge von 535 km ist umgeben von auffälligen Naturschönheiten und antiken Städten, die nach Geschichte riechen. Die Strecke, die sich zwischen Fethiye und Antalya erstreckt, umfasst aufgrund ihrer Aufteilung in Hauptzweige mehr als 30 Untergleise. Auf diese Weise können Wanderer von jedem Punkt aus starten und die Dauer, Route und Bedingungen der Aktivität bestimmen.

Der Lykische Weg, einer der längsten Trekkingrouten, ist durch das Grande Randonnée-System gekennzeichnet. Die Schilder ermöglichen es Wanderern auch, Wege mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden zu wählen. In allen Bezirken, an denen die Strecke vorbeiführt, gibt es unterschiedliche Übernachtungsmöglichkeiten. Die 111 km lange Strecke liegt zwischen den Bezirken Kaş und Çıralı und ist eine der beliebtesten Routen für Naturwanderer. Diejenigen, die den Lykischen Weg von Anfang bis Ende gehen möchten, müssen eine Reise unternehmen, die ungefähr 30-40 Tage dauert.

Ballıkayalar Naturpark

Wenn Sie möchten, dass Ihr geplantes Trekking auf einer Strecke in der Nähe von Istanbul stattfindet, kann der Naturpark Ballıkayalar eine ideale Option für Sie sein. Der Nationalpark, in dem regelmäßig täglich Trekkingtouren stattfinden, verfügt über eine insgesamt 10 km lange Strecke. Es gibt auch einen Teich, in dem Sie im Sommer schwimmen können, Felsen zum Klettern und einen Wasserfall auf der Strecke. Auf diese Weise können Natursportler neben dem Wandern auch andere Aktivitäten ausüben.

Der Naturpark Ballıkayalar befindet sich im Stadtteil Gebze von Kocaeli und ist etwa 60 km von Istanbul entfernt. Sie können die Strecke problemlos in ca. 4-5 Stunden absolvieren, aber wenn Sie möchten, ist es auch möglich, im Nationalpark zu übernachten, indem Sie ein Zelt aufbauen. Wir möchten Sie daran erinnern, dass Ballıkayalar als Nationalpark gilt, sodass der Eintritt gebührenpflichtig ist.​

Hethiter Weg

Wenn es um Naturtouren in der Türkei geht, ist es unmöglich, die Hittite Road zu erwähnen. Die Hittite Road, die durch antike Städte wie Hattusa, Alacahöyük und Şapinuva in Çorum führt, verfügt über insgesamt 11 Wanderwege, von denen 6 kurz und 17 lang sind. Die Gesamtlänge der Strecken beträgt 380 km, wenn die Alternativrouten gezählt werden, dazu kommen insgesamt 405 km Radwege.

Die Routen der Hittite Road, die alle durch internationale Schilder und Wegweiser bestimmt sind, zeigen die ethnischen und natürlichen Schönheiten der Wege, die in der Vergangenheit als Migrations- und Handelsrouten genutzt wurden. Für tägliche Wanderungen können Sie Wege mit einer Länge von 7-15 km wählen oder lange Routen wählen und Unterkunftsmöglichkeiten bewerten.

Kackar Mountains

Wenn Sie in den Hochebenen des Schwarzen Meeres, die für ihre grüne Natur berühmt sind, wandern möchten, können Sie Ihre Route in Richtung des Kaçkar-Gebirges drehen. 8 verschiedene Wanderwege beginnend von Çamlıhemşin in Rize und weiter nach Ardeşen werden als mittelschwer bewertet.

Auf den meisten Hochebenen gibt es Geschäfte, die Speisen und Getränke anbieten, aber auch Trekking-unerfahrenen Personen wird empfohlen, die Region unter der Führung eines Führers zu besuchen. Für diejenigen, die im Hochland übernachten möchten, gibt es Campingplätze und Berghotels. Es werden Touren von 4-3 Tagen organisiert, um den Kletterpfad zu vervollständigen, der eine Höhe von etwa 6 Metern erreicht.

Ephesus – Mimas Straße

Wenn Sie Trekkingrouten in der Nähe von İzmir wählen möchten, können Sie die 709 km lange Ephesus-Mimas-Straße wählen.

Auf der Strecke, die in der antiken Stadt Ephesus beginnt und im Stadtteil Karaburun von İzmir endet, befinden sich 6 verschiedene antike Städte der ionischen Zivilisation. Der Weg, der Sie auf eine angenehme Reise durch die verstaubten Seiten der Geschichte führt, ist mit Straßenschildern markiert. Auf den aus 49 verschiedenen Teilstrecken bestehenden Routen gibt es neben Übernachtungsmöglichkeiten auch Gesundheitseinrichtungen und Rastplätze.

Phrygisches Tal

Im Phrygischen Tal, das zwischen Kütahya, Afyonkarahisar, Eskişehir und Ankara liegt, gibt es insgesamt 506 Kilometer Wanderweg. Bei Yazılıkaya im Phrygischen Tal laufen alle Strecken zusammen, die drei verschiedene Ausgangspunkte haben, Gordion, Seyçiler und Yenice Çiftliği.

Die Wander- und Radwege, die alle nach internationalen Standards markiert sind, enthalten auch phrygische Artefakte und Gräber, die vor etwa 3 Jahren in die Gegenwart gebracht wurden. Die Strecken sind in verschiedene Schwierigkeitsgrade eingeteilt und auf allen Strecken gibt es Hotelunterkünfte.

Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen