Gutartige Tumoren in der Schilddrüse können durch Verbrennen zerstört werden

gutartige Tumoren in der Schilddrüse können durch Verbrennen zerstört werden
gutartige Tumoren in der Schilddrüse können durch Verbrennen zerstört werden

Schilddrüsenknoten sind ein Gesundheitsproblem, an dem 40% der Gesellschaft, insbesondere Frauen, leiden. Mit der Feststellung, dass diese krebsgefährdeten Knoten, obwohl sie meist gutartig sind, unverzüglich behandelt werden sollten, sollte der Facharzt für Endokrinologie und Stoffwechselkrankheiten Uzm. DR. Arif Ender Yılmaz sagte: „Die Behandlung von Schilddrüsenknoten und Kropf ist mit Mikrowellenablation möglich, die eine nicht-chirurgische Methode ist.“

Schilddrüsenknoten, die schätzungsweise bei 40 % der Bevölkerung und 60 % der Frauen in der Türkei auftreten, gehören zu den häufigsten Schilddrüsenerkrankungen. Experten warnen davor, dass Knötchen, die mit Symptomen wie Schwellungen im Nacken, Schmerzen, Heiserkeit, Atem- oder Schluckbeschwerden auftreten, ein Krebsrisiko von 5 bis 10 % bergen und warnen, dass es nicht zu spät für die Behandlung sein sollte. Spezialist für Endokrinologie und Stoffwechselkrankheiten. DR. Arif Ender Yılmaz sagte: „Wir sehen, dass Patienten, bei denen ein Kropf diagnostiziert wurde, den wir sowohl Schilddrüsenknoten als auch Schilddrüsenvergrößerung nennen, Angst haben, unter das Messer zu gehen. Dies erschwert jedoch die Behandlung und verzögert sie. Heutzutage ist die Behandlung von Schilddrüsenknoten und Kropf jedoch mit Mikrowellenablation möglich, einer nicht-chirurgischen Methode, mit der wir Tumore verbrennen und zerstören können.

Es dauert nur 15 Minuten

Erläuterung des Arbeitsprinzips der Mikrowellen-Ablationstechnik, Uzm. DR. Arif Ender Yılmaz, „Das Vorhandensein eines Knotens in der Schilddrüse; Eine vergrößerte und knötchenförmige Schilddrüse ist ein Zeichen für eine Knotenstruma. Unabhängig von der Größe der Knötchen und des Kropfes können sie heute alle ohne Operation behandelt werden. Die Mikrowellenablation hat, wie der Name schon sagt, das gleiche Funktionsprinzip wie die Mikrowellengeräte, die wir in unseren Küchen verwenden. Es bewegt die Wassermoleküle im Tumorgewebe, wodurch eine Reibung zwischen ihnen entsteht und Wärme freigesetzt wird. Diese Hitze tötet die Zellen im Zielgewebe ab. Bei der Mikrowellenablation, die unter örtlicher Betäubung angewendet wird und etwa 15 Minuten dauert, greifen wir mit Hilfe von bildgebenden Geräten wie Ultraschall oder Tomographie auf die Knötchen zu und geben dem Gewebe mit einer kleinen Nadel die nötige Wärmeenergie, um es zu verbrennen.

Es wird auch bei der Behandlung von Schilddrüsenkrebs im Frühstadium eingesetzt.

Uzm. DR. Arif Ender Yılmaz sagte: „Obwohl die Mikrowellen-Ablationsmethode erst 5 verwendet wurde, hat sie sich schnell verbreitet und wird sich mit hohen Erfolgsraten weiter verbreiten. Es wird zur lokalen Kontrolle nicht nur bei gutartigen Schilddrüsenknoten, sondern auch bei rezidivierenden Schilddrüsenkarzinomen eingesetzt. Gleichzeitig wissen wir, dass es als erste Behandlung im Frühstadium von Schilddrüsenkrebs eingesetzt wird. Wir sehen, dass es effektiv ist, die Behandlung ohne Verzögerung zu beginnen, da es während und nach dem Eingriff keine Schmerzen und Schnittspuren verursacht und keine Risiken einer Operation hat, die den Patienten Angst machen.“

Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen