Temsas Electric wird den öffentlichen Nahverkehr in Mersin verändern!

temsanin electric wird den öffentlichen Nahverkehr in Myrte verwandeln
temsanin electric wird den öffentlichen Nahverkehr in Myrte verwandeln

TEMSA hat in Mersin den Elektrobus MD9 electriCITY vorgestellt, der sein öffentliches Verkehrsnetz mit seinem umweltfreundlichen Verkehrsnetz erweitert. Im Rahmen des Demoprogramms erhielt das Fahrzeug, das von der Metropolitan Municipality eine Probefahrt auf den Stadtstraßen absolvierte, von Kapitänen und Passagieren die volle Punktzahl. In der Stadt, die Vorreiter im modernen Verkehr mit dem Ziel der Null-Emission sein soll, soll in naher Zukunft der Fahrzeugbestand der Gemeinde mit umweltfreundlichen Fahrzeugen umgebaut werden.

TEMSA, das mit seinen in die ganze Welt exportierten Elektrofahrzeugen zu einer der globalen Marken der Türkei geworden ist, setzt seine inländischen Testprogramme für seine Elektrofahrzeuge fort. Schließlich ging der MD9 electriCITY, der an das Verkehrsministerium der Mersin Metropolitan Municipality geschickt wurde, zu einer Probefahrt auf den Straßen der Stadt.

Den Fahrern und Bürgern im öffentlichen Nahverkehr wurde das Elektrofahrzeug vorgestellt, dessen Testfahrten auf Wunsch der Mersin Metropolitan Municipality, die mit ihrem umweltfreundlichen Verkehrsnetz das öffentliche Verkehrsnetz stärkt, gestartet wurden. Als Ergebnis von Zufriedenheitsumfragen und Erfahrungen erhielt MD9 electriCITY von den Nutzern die volle Punktzahl. Mit dem Ziel, die Region in kurzer Zeit in ein umweltfreundliches Zentrum mit null COXNUMX-Emissionen zu verwandeln, setzt die Mersin Metropolitan Municipality ihre Bemühungen fort, die im öffentlichen Verkehr verwendeten Fahrzeuge in der kommenden Zeit durch umweltfreundliche Fahrzeuge zu ersetzen.

SEHR GEFÄLLT

MD9 electricCITY hat die Testfahrten in der Region erfolgreich bestanden. Zu den auffälligsten Merkmalen des Fahrzeugs, die von den Nutzern positiv bewertet wurden, gehören das allgemeine Design und die Leistung, der Fahrkomfort, die Reichweitenwerte, der große Blickwinkel des Fahrerbereichs und die Zweckmäßigkeit der Sitzordnung sowie Bedingungen wie Ruhe Autofahren, lange Ladezeiten und Kostenvorteile.Es wurde sehr geschätzt, dass es präsentiert werden konnte.

AUSGESTATTET MIT DER NEUESTEN TECHNOLOGIE

MD9 electricCITY, das einen wesentlichen Beitrag zu einem umweltfreundlichen Transport leisten soll, bietet eine barrierefreie und sichere Transportlösung mit einer Ausrüstung, die den Normen der Europäischen Union entspricht, und einer in das Transportsystem integrierten Fahrgastinformationsausrüstung. Mit seiner programmierbaren Regenerationsfunktion ermöglicht MD9 electriCITY dem Fahrzeug zudem, seine Batteriekapazität durch die Stromerzeugung während der Fahrt optimal zu nutzen. Das Fahrzeug, das mit seiner hohen Fahrgastkapazität bis zu 30+2 Personen Platz bietet und über 3 verschiedene Lademöglichkeiten verfügt, kann in 2 Stunden aufgeladen werden. Der 9 Meter lange umweltfreundliche Bus ohne COXNUMX-Emissionen trägt auch die Spuren modernster Technologie, die leise, komfortabel und leistungsstark ist.

ELEKTRIFIZIERUNG MUSS EINE NATIONALE MOBILISIERUNG SEIN

Hakan Koralp, stellvertretender TEMSA-Geschäftsführer für Vertrieb und Marketing, äußerte sich zu diesem Thema sehr froh, dass Elektrofahrzeuge, die weltweit auf den Straßen unterwegs sind, auch in der Türkei weit verbreitet sind. Wir glauben, dass dies auch ein sehr wichtiger Mobilisierungsschritt für die Zukunft der Türkei sein sollte. Heute wird unser MD9 electricCITY-Fahrzeug im Präsidentenkomplex aktiv eingesetzt und setzt seine Demofahrten in verschiedenen Städten fort. Wie die gesamte TEMSA-Familie möchten wir der Mersin Metropolitan Municipality für die hier vorgestellte Vision danken. Diese Fahrzeuge, die als Produkt der türkischen Industrie aus unseren Verboten in Adana hervorgehen und die Spuren türkischer Technik und Design tragen, möchten wir in naher Zukunft in all unseren Städten sehen. Dafür haben wir alle Arten von Infrastrukturarbeiten durchgeführt. Wir werden die Elektrifizierung bis zum Ende für eine viel umweltfreundlichere und sicherere Zukunft fortsetzen.“

Mersin Metropolitan Municipality Transportation Department-Public Transport Branch Manager Bayram Demir erklärte, dass sie hart daran arbeiten, Mersin nicht nur für die Region, sondern auch für die Türkei zu einer beispielhaften Stadt zu machen Bürger aus Mersin. Umweltfreundliche Verkehrsprojekte sind heute ein unverzichtbarer Bestandteil eines modernen kommunalen Managements. Immer den Menschen im Fokus; Mit solchen Projekten, die der Natur maximalen Nutzen bringen, werden wir Mersin zu einer viel umweltfreundlicheren, viel lebenswerteren Stadtidentität machen.“

Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen