Stil, Benutzerfreundlichkeit, Sicherheit und Komfort: Kia Sorento der vierten Generation

Stil Benutzerfreundlichkeit Sicherheit und Komfort Kia Sorento der vierten Generation
Stil Benutzerfreundlichkeit Sicherheit und Komfort Kia Sorento der vierten Generation

SUV-Modelle (Sport Utility Vehicle), die hohe Leistung in schwierigen Geländebedingungen bieten und gleichzeitig Vertrauen und Komfort im Stadtleben bieten, haben sich in den letzten Jahren zu einem der am häufigsten bevorzugten Fahrzeuge entwickelt. Auch diese Modelle weisen einige technische Merkmale auf, die sich je nach Einsatzort und Leistung unterscheiden.

SUV-Modelle können Frontantrieb (Front Wheel Drive) oder Heckantrieb (Rear Wheel Drive) sein. Einige SUV-Modelle verfügen über einen Allradantrieb. Diese 4×4 genannten Modelle verteilen die vom Motor aufgenommene Kraft auf alle 4 Räder. Der Unterschied zu Fahrzeugen mit Allradantrieb besteht darin, dass sie eine überlegene Fahrsicherheit in schwierigen Geländebedingungen und Offroad-Straßen bieten.

Wir haben über die Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen dem 4×4 und dem SUV gesprochen. Natürlich gibt es auch Fahrzeuge, die die Eigenschaften dieser beiden Klassen tragen. Einer von ihnen ist Kia Sorento. Wenn Sie möchten, lassen Sie uns den New Kia Sorento untersuchen.

Mit rund 2002 Millionen verkauften Einheiten seit seinem Debüt im Jahr 1,5 bleibt der Sorento eines der wichtigsten und meistverkauften Fahrzeuge von Kia.

Das Design des neuen Sorento baut auf der starken und robusten Ästhetik früherer Sorento-Generationen auf. Die scharfen Linien, Ecken und die dynamische Karosseriestruktur im neuen Design lassen das Fahrzeug sportlicher erscheinen. Der längere Radstand, mehr Platz für Passagiere und deren Habseligkeiten und verbesserte Technik heben den Sorento der vierten Generation von anderen SUVs ab.

Auch der New Sorento der vierten Generation macht auf sich aufmerksam, denn er ist das erste Kia-Modell, das mit der neuen SUV-Plattform der Marke produziert wird. Der neue Kia Sorento, der in Europa mit Hybrid- und Dieselmotoren auf die Straße kommt, verleiht seinem Stil mit seiner Plug-in-Hybrid-Version eine andere Dimension.

Preisgekröntes Design

Sorento, mit seiner im März 2020 vorgestellten vierten Generation, wurde von Auto Bild Allrad, Europas meistverkauftem Automagazin, in der Kategorie „Design“ ausgezeichnet.

Der neue Sorento wird mit 10 mm produziert und ist 1.900 mm breiter als der Sorento der dritten Generation. Zudem ist das Fahrzeug 4.810 mm lang und 15 mm höher. Diese Höhe verspricht auch in unwegsamen Geländebedingungen eine ruhige Fahrt.

Kia Sorento definiert das erfolgreiche Design der SUVs der vorherigen Generation neu und kombiniert neue Styling-Elemente mit Hightech-Details.

Der tigernasige Kühlergrill, der die integrierten Scheinwerfer auf beiden Seiten organisch in das Außendesign des Kia Sorento einhüllt, verleiht dem neuen Modell einen selbstbewussten und reifen Auftritt. An der Unterseite befinden sich LED-Tagfahrlichter für ein besseres Fahrerlebnis. Gleichzeitig stehen für den Sorento sechs verschiedene Leichtmetallräder-Designs von 17 Zoll bis 20 Zoll zur Verfügung.

Während das Interieur des Sorento glänzende Oberflächen, metallstrukturierte und holzähnliche Beschichtungen umfasst, gibt es auch bei den optional mit Leder ausgestatteten Modellen Lederprägungen. Darüber hinaus werden dank des großen Innenraumvolumens von Sorento 4+2- und 5+2-Sitzanordnungen angeboten. Dies scheint der Grund für die Bevorzugung kinderreicher Familien zu sein.

Neben dem Bose Premium-Soundfeature, das auch in den Vorgängergenerationen vorhanden war, verfügt das Fahrzeug auch über ein Panorama-Schiebedach. Schließlich verfügt die LX-Version über 8 USB-Anschlüsse. Dies bietet eine einfache Verwendung beim Laden und Anschließen.

Mehr Leistung

Kia Sorento hat verschiedene Versionen für verschiedene Märkte. Der Verkauf der Versionen LX, S, EX, SX, SX Prestige und SX Prestige X-Line der vierten Generation von Sorento variiert je nach Land. Alle Versionen werden mit Frontantrieb produziert, mit Ausnahme der SX Prestige X-Line, die 4×4- und Hybridversionen umfasst.
Für reaktionsschnelleres Fahren in städtischen oder ländlichen Gebieten bietet die 2.5 Turbo-Option 8 (PS) PS und 281 Nm Drehmoment gepaart mit einem 421-Gang-Nasskupplungs-DCT. Zusammen mit dem neuen Turbo-Hybrid bietet der aktuelle Sorento etwa 50 % weniger Kraftstoffverbrauch.
Mit der Plug-in-Hybrid-Option erreicht er 261 PS und eine rein elektrische Reichweite von rund 48 km. Mit 227 PS und 6,36 l/100 km Verbrauch ist er das stärkste HEV (Hybrid Electric Vehicle) seiner Klasse.
Weitere fortschrittliche Fahrassistenzsysteme (ADAS) sind jetzt Standard. Weitere technologische Merkmale von Sorento mit Front Collision Avoidance Aid, Lane Keeping Aid, Lane Departure Warning, Rear Passenger Alert sind:

    • ● Totwinkel-Kollisionsvermeidungsassistent – ​​Parallelausgabe
    • ● Hilfe beim sicheren Ausstieg für Passagiere
    • ● Toter-Winkel-Sichtmonitor

Weitere Leistungs- und Ausstattungsmerkmale des Kia Sorento, eines der begeisternden SUV-Modelle der D-Klasse, finden Sie in der Tabelle:

Kia Sorento 2.5 Turbo 2.5 2.5 Turbo-Hybrid
Motor Benzin Benzin Benzin – Elektrisch
Getriebegehäuse 8-Gang-Automatik 8 DSG-Automatik 6-Gang-Automatik
Hubraum des Zylinders (cc) 2.151 2.497 1.598
Elektromotor (kw) - - 44.2
Batterie (kWh) - - 1.49
Maximale Leistung (PS/U/min) – (kW) 202 / 3,800 281 / 5,800 180/5,500 - 42.2
Maximales Drehmoment (Nm/U/min) – (Nm) 441,3 /1,750~2,750 421,69 /1,700~4,000 264,78/1,500~4,500 – 264
Stadt (L/100km) 10,2 10,23 6,03
Außerorts (L/100 km) 8,11 9,41 6,72
Durchschnitt (L/100km) 9,05 9,8 6,36
Bremssystem ABS ABS ABS
Rückfahrkamera
Dreipunkt-Sicherheitsgurte hinten
ISOFIX-Kindersitzverankerungen
Kindersicherung
Fahrer- und Beifahrerairbag
Seiten- und Vorhangairbags
Zentralverriegelung und Alarm mit Fernbedienung
Motorverriegelungssystem (Wegfahrsperre)
HAC (Hill Start Support System)
TCS (Skid-Prevention-System)
Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen