Kinder, die Schwierigkeiten haben, wieder in die Schule zu gehen, können Kommunikationsprobleme haben

Kinder, die Schwierigkeiten haben, in die Schule zurückzukehren, können Kommunikationsprobleme haben
Kinder, die Schwierigkeiten haben, in die Schule zurückzukehren, können Kommunikationsprobleme haben

Wenn die Zeit für die Rückkehr in die Schule näher rückt, machen sich viele Eltern Sorgen um ihre Kinder und denken darüber nach, was in der Schule passieren wird. Der Klinische Fachpsychologe İlkim Seray Kılınç, einer der Experten von Doctor Calendar, gibt wertvolle Anregungen für Eltern, die sich und ihrem Kind diese Zeit erleichtern möchten.

In dem Prozess, in dem wir uns befinden, hat jeder von uns die meiste Zeit versucht, seinen Lebensstil, unsere Gewohnheiten, unser Arbeits- und Sozialleben neu zu ordnen und für den Prozess geeignet zu machen. Obwohl wir noch nichts wussten, versuchten wir, das Haus nicht zu verlassen und versuchten ständig, uns und unsere Lieben zu schützen. Bei diesem ganzen Prozess war jeder von uns manchmal sehr müde, vielleicht hatten wir das Gefühl, dass wir nicht in Form waren… Vielleicht waren wir so erschöpft, dass wir uns sogar selbst vergessen, verschoben, verschoben… Aber jetzt nähern wir uns einer solchen Zeit dass unsere ganze Verantwortung als Elternteil auf uns zukommt… Es ist schwierig, Eltern zu sein. Es erfordert Anstrengung, Anstrengung und bedingungslose Akzeptanz. Die meiste Zeit kämpfen wir Nase an Nase mit Fragen, die wir nicht kennen, wir sind ausgesetzt, aber wir müssen noch geduldig sein. Denn Geduld liegt im Teig des Elternseins.

Trotz aller Pandemiebedingungen sind fast die einzigen Vermögenswerte, die wir nicht aufgeschoben haben, unsere Kinder ... Wir haben versucht, alle ihre Wünsche zu erfüllen, ohne der Pandemie so viel wie möglich zuzuhören. Fast während des gesamten Studienjahres verbringen nicht nur Kinder ihr gesamtes Bildungsleben online; Die Eltern verbrachten Zeit mit ihnen am Computer oder Tablet, versuchten, eine Verbindung zum Unterricht herzustellen und überprüften den Prüfungsplan. Nun, wie wird es sein und was werden wir erleben, wenn wir am Ende des Schuljahres, das wir ein ganzes Jahr zu Hause verbracht haben, wieder von Angesicht zu Angesicht in die Schule zurückkehren? Der klinische Psychologe İlkim Seray Kılınç, einer der Experten von Doctor Calendar, erklärt.

Wenn Sie Ihre Angst auf das Kind reflektieren, werden Sie sie ihm einflößen.

exp. kl. Ps. Kılınç sagt, dass Eltern, die ihre Kinder daran erinnern, ihre Masken in der Schule nicht abzunehmen und sich in dieser Zeit ständig die Hände zu waschen, nicht vergessen sollten, dass Kinder auch Individuen sind: „Es gibt Dinge, die unsere Kinder durch ihre eigenen Gedanken, Wünsche und Kämpfe lernen im Leben. Je mehr wir in diesem Stadium die Angst reflektieren, die wir als Eltern für sie empfinden, können diese vielleicht versehentlich unseren Kindern einflößen, die nicht einmal wissen, was Angst bedeutet. Bitte versuchen Sie zu verstehen, was Sie wirklich fühlen, indem Sie sich zu diesem Zeitpunkt selbst überprüfen. Kinder sind Spiegel, die ihre Eltern widerspiegeln, Ihre Ängste und Ängste können auf ihnen lasten.“

Versuchen Sie, die Gefühle Ihres Kindes zu verstehen

Während das Lernen für Kinder eine sehr schwierige Tätigkeit ist, haben die Arbeit von zu Hause aus und vor dem Bildschirm diese Schwierigkeit fast um ein Vielfaches erhöht. Darüber hinaus erwarten die Kinder in diesem Jahr angesichts der Ferien und Reisen ein Jahr, in dem sie mehr Schwierigkeiten haben werden. Uzm. kl. Ps. Kılınç betont, dass dies eine normale Situation ist und dass Kinder, die erst seit etwa 17 Monaten mit ihren Familien in Kontakt stehen, verwirrt sein könnten, was, wie und inwieweit sie es tun werden, wenn sie mit Menschen zusammenkommen .

Mit der Aussage, dass Eltern an dieser Stelle geduldig sein sollten, sagte Dr. kl. Ps. Kılınç sagte: „Auch wenn es schwierig ist, das Letzte, was wir möchten, dass er denkt, dass du ihn nicht verstehst, ist nicht einmal das Letzte. Der Versuch, emotional zu verstehen und zu zeigen, dass Sie nur das teilen, was sie fühlen, kann zu einer der wichtigsten Arten der Kommunikation mit ihnen werden. Vergiss das nicht; Wenn Sie als Eltern kämpfen, haben sie genauso Schwierigkeiten wie Sie. Alle Emotionen können verstanden und gefühlt werden, wir versuchen sie nur zu verbergen, damit Kinder sie nicht verstehen. Wie wir während des Prozesses mit unseren Kindern gemeinsam etwas gemeistert haben; Seien Sie sicher, Sie können damit beginnen, ihre Gefühle zu teilen und zu verstehen.“

Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen