Ein weiterer strategischer Schritt zur Entlastung des Transports in Kayseri

Ein weiterer strategischer Schritt, der den Transport in Kayseri . erleichtert
Ein weiterer strategischer Schritt, der den Transport in Kayseri . erleichtert

Der Bürgermeister der Stadtgemeinde Kayseri, Dr. Memduh Büyükkılıç unternahm einen weiteren „strategischen Schritt“ für einen komfortablen, sicheren und unterbrechungsfreien Transport. Büyükkılıç begann mit dem Bau einer Unterführung mit einer alternativen Verbindungsstraße vom Eşref Bitlis Boulevard zum Talas, um die Belastung des Hulusi Akar Boulevards und des Âşık Veysel Boulevards zu verringern und einen unterbrechungsfreien Transport zu gewährleisten.

Zu den laufenden Arbeiten an der Furkan Doğan Katlı Junction am Hulusi Akar Boulevard und dem Âşık Veysel Boulevard, einer der Hauptverkehrsadern der Stadt, wurde ein weiteres neues Projekt hinzugefügt. Als Ergänzung zu den Unterführungen an der Kreuzung von General Hulusi Akar und k Veysel Boulevard, die sich im Bau befinden, werden die Arbeiten des Projekts sicherstellen, dass die Fahrzeuge, die vom Eşref Bitlis Boulevard zum Talas fahren werden, ununterbrochen über den Hulusi Akar Boulevard fahren werden. Im Rahmen des Projekts wird eine Alternativroute gebaut, damit die Bevölkerung im Verkehr nicht ungerecht behandelt wird. In diesem Zusammenhang ist geplant, einen Fußgängerüberweg und 42 Aufzüge in derselben Röhre zu errichten, mit einer Unterführung mit einem geschlossenen Abschnitt von ca. 18 Metern Länge und 2 Metern Breite, damit Fußgänger sicher überqueren können.

Oberbürgermeister Dr. Memduh Büyükkılıç überwachte die Straßenbauarbeiten vor Ort. Präsident Büyükkılıç wünschte dem Team, das weiterhin fieberhaft arbeitet, alles Gute und erhielt Informationen von dem stellvertretenden Generalsekretär Hamdi Elcuman, dem Leiter der Wissenschaftsabteilung Ali Hasdal und Unternehmensvertretern.

Bürgermeister Büyükkılıç gab hier Erklärungen ab, dass sie alle Arbeiten zur Lösung der Verkehrsprobleme in Kayseri besprochen haben, wie Kreuzungsanordnungen, Arbeiten an den Hauptverkehrsadern, Unterführungen, Überführungen, Dimensionen, die mit der Straßenbahn kreuzen, und dass sie ihre Bemühungen fortsetzen, bequemer transportieren.

„HIER WIRD GROSSE ARBEIT GEMACHT“

Büyükkılıç erklärte, dass an drei separaten Unterführungen in der Region gearbeitet werde, sagte Büyükkılıç, dass das Eisenbahnsystem, die Erdgas- und die KASKİ-Linien von den Arbeiten betroffen seien und dass sie größere Arbeiten durchführen müssten, um sie zu verlegen.

Präsident Büyükkılıç sagte zu den begonnenen Arbeiten am Eşref Bitlis Boulevard: „Wir führen eine neue Studie durch, um unsere Hauptverkehrsader, bekannt als Eşref Bitlis Boulevard, mit dem Hulusi Akar Boulevard und der von uns gebauten Unterführung zu treffen. Wir führen eine wichtige und sinnvolle Arbeit durch, um den Verkehr zu entlasten und den k Veysel Boulevard zu entlasten. Ich möchte darauf hinweisen, dass die gesamte Arbeit im elften Monat abgeschlossen sein wird und eine Phase im zehnten Monat abgeschlossen sein wird.“

„WIR WOLLEN UNSEREN BÜRGER FÜR DIE OPFER BEWERBEN“

Büyükkılıç betonte, dass die etappenweisen Öffnungen in den kommenden Tagen im Rahmen der Straßenbauarbeiten vorgenommen werden, und setzte seine Worte wie folgt fort:

„Möge Allah uns vor Unfällen und Schwierigkeiten beschützen. Gott sei Dank sind unsere Mittel ausreichend, wir haben Ressourcen, wir haben keine wirtschaftlichen Probleme, unsere Arbeit geht weiter. Ich entschuldige mich bei unseren Bürgern, unseren wertvollen Landsleuten, dass sie ihnen in diesem Prozess einige Qualen und unfreiwillige indirekte Viktimisierung zugefügt haben, und ich möchte dem gesamten Team danken, das dazu beigetragen hat.“

Präsident Büyükkılıç besuchte nach seinen Prüfungen auch die Handwerker der Region und hörte sich deren Forderungen und Bitten an und sprach mit den Bürgern, die beim Einkaufen waren. sohbet Er.

Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen