EGO ist in seinen neuen Campus in der 3. Region Yakupabdal umgezogen

Die Transformation des Verkehrs in der Hauptstadt geht weiter, die Ego-Zone wurde auf ihren neuen Campus verlegt
Die Transformation des Verkehrs in der Hauptstadt geht weiter, die Ego-Zone wurde auf ihren neuen Campus verlegt

Die Stadtverwaltung von Ankara setzt ihre Bemühungen fort, den Bürgern der Hauptstadt schnellere und bequemere Transportdienste zu bieten. Die Generaldirektion EGO, die den Umzug in das Hauptservicegebäude vorbereitet, hat die 3. Regionaldirektion für Busbetrieb auf ihren neuen Campus im Bezirk Mamak Yakupabdal verlegt. Der Bürgermeister von Metropolit Mansur Yavaş kündigte auf seinen Social-Media-Accounts an: "Wir bieten in unserem neuen, mit der neuesten Technologie ausgestatteten Zentrum viele Dienstleistungen gemeinsam an, von Wartungs- und Reparaturwerkstätten bis hin zu nahegelegenen Tankstellen."

Die Stadtverwaltung von Ankara, die viele Innovationen im Bereich des Verkehrs in der Hauptstadt hervorgebracht hat, arbeitet weiterhin daran, moderne Einrichtungen einzurichten, damit die Bürger bequemer und sicherer reisen können.

Der Bürgermeister von Ankara, Mansur Yavaş, gab auf seinen Social-Media-Konten bekannt, dass die 3. regionale Busbetriebsabteilung der EGO-Generaldirektion in ihre neuen Einrichtungen im Bezirk Mamak Yakupabdal umgezogen ist: „Um unseren Bürgern einen bequemeren Transport zu bieten, In Mamak befindet sich die 3. Regionaldirektion für Busbetrieb, die wir an ihren neuen Standort verlegt haben. In unserem neuen, mit modernster Technik ausgestatteten Zentrum bieten wir viele Dienstleistungen von Wartungs- und Reparaturwerkstätten bis hin zu Tankstellen an.“

Die 3. Regionalfiliale, die auf ihren neuen Campus umgezogen ist, um die Qualität der Verkehrsdienstleistungen in der Hauptstadt zu verbessern und einen schnelleren Service zu bieten, hat begonnen, innerhalb eines breiten Verkehrsnetzes in Altındağ und Teilen von Çankaya und im gesamten Bezirk Mamak zu dienen .

347 BUS BEFÖRDERN DURCHSCHNITTLICH 180 TAUSEND PASSAGIERE

Der 75 Quadratmeter große Campus, in dem sich die Ebeneneinheiten, Verwaltungsgebäude, Anlagen, Anbauten und Busabstellflächen, Tankstelle, Busaußenwaschbürste sowie Wartungs- und Reparaturwerkstätten befinden, wurde mit technischen Geräten ausgestattet.

Die Filiale Busbetrieb 3. Region, die auch als Servicebereich genutzt wird, wird auch die Wartung, Reparatur, Reinigung, Betankung und Reifenwartung von 347 Bussen durchführen. Arslan Arslan, Niederlassungsleiter Busbetrieb der 180. Region, gab an, dass sie für die Beförderung von durchschnittlich 3 Fahrgästen pro Jahr verantwortlich sein werden, die folgenden Informationen über den neuen Campus:

„Unser neuer Campus wurde mit all seinen Einheiten saniert und modernisiert. In der 5. Region, der zweitgrößten Region unter den 3 Busbetriebs-Außenstellen innerhalb der EGO-Generaldirektion, evaluieren wir die Bedürfnisse unserer Bürger und aktualisieren unsere Dienstleistungen im Rahmen unserer Möglichkeiten. Zusammen mit unseren 564 Mitarbeitern werden wir die Bürger der Hauptstadt schneller bedienen.“

Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen