Erste Schienen beim Bau der Straßenbahn Çiğli verlegt

Die ersten Schienen wurden auf der Cigli-Tram verlegt
Die ersten Schienen wurden auf der Cigli-Tram verlegt

Der Bürgermeister der Stadtgemeinde Izmir, Tunç Soyer, führte Untersuchungen an der Çiğli-Straßenbahn durch, wo mit den Bauarbeiten zur Stärkung des Schienennetzes im Stadtverkehr begonnen wurde. Soyer sagte: „Die Straßenbahn wird den Bewohnern dieser Region großen Komfort bieten. Unser ganzes Ziel ist es, die Straßenbahn bis Ende 2022 in den Dienst der Bürger zu stellen“, sagte er.

Der Bürgermeister der Stadtgemeinde Izmir, Tunç Soyer, untersuchte die Arbeiten beim Bau der Straßenbahn Çiğli. Präsident Tunç Soyer, der von Mehmet Ergenekon, Leiter der Abteilung Eisenbahnsystem der Metropolregion Izmir, Informationen über die laufenden Produktionen am Knoten Evka-5 erhielt, kündigte an, dass die ersten Schienen der Straßenbahn im Rahmen der Arbeiten in der Stadt verlegt wurden Region. Sie sagten, dass sie mit der Vision „Wir stricken zmir mit eisernen Netzen“ aufgebrochen seien, und sagte: „Zu sehen, dass die Montage der Eisenschienen begonnen hat, erfüllt unsere Herzen. Trotz der Pandemie, trotz des heißen Wetters, arbeiten meine Freunde ohne Unterbrechung weiter. Darauf bin ich sehr stolz“, sagte er.

„Eine Investition, die insgesamt 1 Milliarde 250 Millionen Lira erreichen wird“

Der Bürgermeister der Stadtgemeinde İzmir, Tunç Soyer, erinnerte daran, dass die Ausschreibung für den Kauf von Straßenbahnfahrzeugen durchgeführt wurde, und sagte: „Wir sprechen über eine Investition, die sich insgesamt auf 1 Milliarde 250 Millionen Lira belaufen wird. Aber der Nutzen, den es bietet, wird viel höher sein als diese Zahl. Deshalb arbeiten wir weiterhin mit Ruhe und Entschlossenheit.“ Nach Abschluss des Projekts werde der Verkehr entlastet, sagte Soyer: „Die Straßenbahn wird den Bewohnern dieser Region einen hohen Komfort bieten. Unser ganzes Ziel ist es, die Straßenbahn bis Ende 2022 in den Dienst der Bürger zu stellen“, sagte er.

Beim Bau der Straßenbahn Çiğli wurden rund 200 Meter Schienen hergestellt und auf 11 Kilometern der 2 Kilometer langen Strecke die Erdarbeiten abgeschlossen. Die Transformatorenfertigung für die Energieversorgung im Rahmen des Baus wird weitergeführt.

Besteht aus 14 Stationen

Die Straßenbahnlinie Çiğli ist 11 Kilometer lang und besteht aus 14 Stationen. Karşıyaka Die Linie, die vom Bahnhof Cevreyolu startet, wird über die Verbindungsbrücke mit Çiğli İstasyonaltı Mahallesi verbunden. Ungefähr 500 Meter Verbindungsbrücke werden die Ringstraße überqueren und es werden Fußgänger- und Radwege sowie die Straßenbahnlinie auf der Brücke sein. Der größte Teil der Route war als Doppellinie geplant, die durch die mittleren Mittelwerte der vorhandenen Straßen und Wege führte. Linienroute Karşıyaka Der Bahnhof Cevreyolu wird Ataşehir, Çiğli İstasyonaltı Mahallesi, iğli İzban, das regionale Ausbildungskrankenhaus Çiğli, die Ata-Industriezone, die Katip-elebi-Universität und die organisierte Atatürk-Industriezone bedienen. Auch Karşıyaka Während des Baus der Straßenbahn wird im Rahmen des Baus dieser Linie auch die etwa 1 Kilometer lange Verbindung Ataşehir-Mavişehir Izban Station realisiert, die aufgrund von Eigentumsproblemen nicht hergestellt werden konnte. Mit der Inbetriebnahme der iğli-Straßenbahn wird die Länge der Straßenbahnlinien in İzmir 33,6 Kilometer erreichen.

Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen