Der leere Sitz ist für junge Istanbuler

leerer sitz junger istanbullunun
leerer sitz junger istanbullunun

İBB-Präsident Ekrem İmamoğlu lädt junge Menschen zu den Veranstaltungen im Freilichttheater Harbiye Cemil Topuzlu ein. Junge Istanbuler füllen die leeren Plätze auf der Bühne. Mit dem Projekt „Seat Your Seat“ treffen sich Jugendliche bis 24 Jahre kostenlos mit einzigartigen Darbietungen.

Kültür AŞ, eine Tochtergesellschaft der Istanbul Metropolitan Municipality (IMM), hat diesen Sommer ein besonderes Projekt ins Leben gerufen, das die Jugend begeistert. In Kooperation mit der Kultur- und Kunstindustrie wurden ungenutzte Plätze im Harbiye Cemil Topuzlu Open Air Theater für Istanbuler unter 24 Jahren reserviert. Mit dem Projekt treffen sich junge Menschen aus Istanbul kostenlos mit kulturellen und künstlerischen Aktivitäten. Er hat die Möglichkeit, seinen Lieblingskünstler auf der Bühne zu sehen, ohne eine Gebühr zu zahlen.

İBB-Präsident Ekrem İmamoğlu teilte auf seinem Social-Media-Account von der Anwendung, die die Jugend begeisterte. „Junge Leute haben jetzt freie Plätze bei Konzerten“, kündigte İmamoğlu an, dass junge Leute mit IstanbulKart kostenlos von dieser Möglichkeit profitieren können.

'DU SITZT'

Hunderte Studierende haben mit dem im Juli gestarteten „Seat Your Seat“ an 36 kostenlosen Veranstaltungen teilgenommen. Auch im Herbst wird das Projekt fortgesetzt, das jungen Menschen unvergessliche Aufführungen im Harbiye Cemil Topuzlu Open Air Theatre ermöglicht. Für den Winter werden im Rahmen desselben Projekts verschiedene Aktivitätszentren für Jugendliche geöffnet.

„Junge Menschen, die von dem Projekt profitieren möchten, melden sich bitte 1 Stunde vor der Veranstaltung am Schalter „Seat Your Seat“ am Eingang des Veranstaltungsbereichs. Die Jugendlichen, die ihre Warteschlangennummer mit der Istanbul Card erhalten, deren HEPP-Code überprüft wurde, werden zu Beginn der Veranstaltung nach innen gebracht, indem die entsprechende Sitzplatzkapazität bewertet wird. Sie werden von den Funktionären zu den entsprechenden Plätzen geleitet. Junge Menschen haben das Recht, einmal im Monat eine Veranstaltung zu sehen, damit mehr Menschen von dieser Gelegenheit profitieren können.

Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen