Die letzten Vorbereitungen für die Hochgeschwindigkeitsstrecke Ankara Sivas laufen weiter

Die letzten Vorbereitungen für die Hochgeschwindigkeitsstrecke ankara-sivas laufen
Die letzten Vorbereitungen für die Hochgeschwindigkeitsstrecke ankara-sivas laufen

Hasan Pezük, General Manager von TCDD Taşımacılık A.Ş, führte Inspektionen an der YHT-Linie Ankara-Sivas und den Stationen durch, die noch in diesem Jahr in Betrieb genommen werden sollen.

„Wir freuen uns auf die Inbetriebnahme der YHT-Linie Ankara-Sivas“

Das Projekt der YHT-Leitung Ankara-Sivas nähert sich dem Ende und Pezük sagte: „Wir warten gespannt auf die Inbetriebnahme der 393 Kilometer langen YHT-Leitung Ankara-Sivas. Mit dem Ausbau unserer YHT-Linien treffen viele unserer Städte auf komfortable, bequeme und zeitsparende fortschrittliche Bahntechnik. Ihr wirtschaftliches, soziales und kulturelles Leben wird mobilisiert. Unsere Tests auf unserer Linie gehen weiter. Wie unser Minister angekündigt hat, wird diese Linie 2021 für unser Volk in Betrieb genommen.“ genannt.

„TÜRASAŞ bietet großartige Dienstleistungen für unsere nationale und nationale Eisenbahnindustrie“

Pezük, der die Regionaldirektion TÜRASAŞ Sivas besuchte und eine Sitzung über den Wartungs- und Revisionsstand der geplanten Güterwagen abhielt, sagte: „Das Frachtaufkommen, die Gütervielfalt und die Bestimmungsorte im Schienenverkehr haben zugenommen Transport während des Pandemieprozesses. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, liefern wir verschiedene Arten von Güterwagen. Die Produktion von Güterwagen erhöht auch unsere Servicequalität, da unser Fuhrpark stärker wird und den Transport unterschiedlicher Produkte in Bezug auf Kapazität und Ausstattung ermöglicht. Diesbezüglich arbeiten wir eng mit TÜRASAŞ zusammen. Vielen Dank an alle, die dazu beigetragen haben.“

Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen