Neues Prüfungsrecht für Studierende der Open Education Institutions

neues Prüfungsrecht für Studierende der offenen Bildungseinrichtungen
neues Prüfungsrecht für Studierende der offenen Bildungseinrichtungen

Minister für Nationale Bildung Mahmut Özer erklärte, dass Schüler, die nicht an den Prüfungen der Sekundarstufe und des Gymnasiums teilnehmen konnten, das Recht auf eine neue Prüfung erhielten; Studierende können die Online-Prüfung vom 23. bis 24. August ablegen, indem sie sich vom 27. bis 29. August anmelden. 21. August

Der Minister für Nationale Bildung Mahmut Özer erklärte, dass das Registrierungserneuerungsverfahren für Studenten von offenen Bildungseinrichtungen, die der Generaldirektion für lebenslanges Lernen angegliedert sind, am 13. August abgeschlossen wurde; Er erinnerte daran, dass die Schüler vom 16. bis 20. August an den Online-Prüfungen teilgenommen hatten.

Özer gab jedoch an, dass einige der Studenten ihre Anmeldung aufgrund von Brand- und Flutkatastrophen nicht erneuern konnten und einige von ihnen die Prüfung nicht ablegen konnten, obwohl sie sich angemeldet hatten:

„Wir stehen in ständigem Kontakt mit unseren provinziellen nationalen Bildungsdirektoren und Administratoren in Katastrophengebieten. Unsere nationalen Bildungsdirektoren übermittelten mir die Beschwerden von Schülern, die die Prüfung nicht ablegen konnten. Daraufhin haben wir uns entschieden, diesen Schülern ein neues Prüfungsrecht zu geben, um die Missstände dieser Schüler zu beseitigen und den anderen Schülern, die die Prüfung nicht mehr ablegen konnten, landesweit wieder zur Verfügung zu stellen.

In diesem Zusammenhang werden die Anmeldungen für die Zusatzprüfung vom 23. bis 24. August landesweit wieder geöffnet und die Online-Zusatzprüfung findet vom 27. August um 09.30:29 Uhr bis 23.59. August um XNUMX:XNUMX Uhr statt. Viel Glück für unsere Schüler."

Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen