Nicht jede laufende Nase ist allergisch!

Nicht alle Schnupfen sind allergisch
Nicht alle Schnupfen sind allergisch

Die frühzeitige Erkennung und Behandlung von Liquorverlusten, die oft mit allergischem Nasenausfluss verwechselt werden können, ist von entscheidender Bedeutung!
Obwohl es oft durch Allergien verursacht wird, können einige Fälle von laufender Nase auf ein viel wichtigeres Problem hinweisen. Eines dieser Probleme ist das Austreten von Liquor cerebrospinalis. Dieser Zustand tritt normalerweise bei Menschen auf, die eine Kopfverletzung oder eine Operation im Nasenbereich hatten. Die Flüssigkeit, die das Gehirn enthält, fließt aufgrund einer Perforation in der Großhirnrinde durch die Nase. Die frühzeitige Erkennung und Behandlung dieser Fälle ist aufgrund der Komplikationen, die sie verursachen, von entscheidender Bedeutung. Bei den jüngsten Operationen, die vom Near East University Hospital, der Abteilung für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Halschirurgie und Neurochirurgie durchgeführt wurden, wurden 3 Patienten nach der Operation aufgrund von Liquorverlust wieder gesund.

prof. DR. Ferhat Erişir: „Unbehandelter Austritt von zervikaler Rückenmarksflüssigkeit kann Meningitis verursachen“

Abteilungsleiter für Kopf- und Halschirurgie des Nahen Ostens Universitätsklinikums Prof. DR. Ferhat Erişir weist darauf hin, dass die in letzter Zeit häufiger auftretenden Fälle von Liquorverlusten unbehandelt schwerwiegende Folgen haben können.

prof. DR. Ferhat Erişir sagte, dass das Austreten von Liquor cerebrospinalis von Patienten mit allergischem Ausfluss verwechselt wird, und sagte: „Zerebrale Rückenmarksflüssigkeit wird in Form einer grippeähnlichen durchsichtigen Flüssigkeit aus der Nase ausgeschieden. Aus diesem Grund gehen viele unserer Patienten wegen allergischer Beschwerden von Arzt zu Arzt. Da es jedoch viele Komplikationen verursachen kann, ist es wichtig, das Austreten von Liquor cerebrospinalis so schnell wie möglich zu erkennen. Da das Gehirn zum Beispiel offen ist, kann die kleinste Mikrobe Meningitis verursachen“, warnt er.

Mit der Aussage, dass der Liquorausfluss manchmal von selbst aufhören kann, dies jedoch keine Genesung bedeutet, sagt Prof. DR. Erişir sagt: „Es kann sein, dass 1 Woche, 10 Tage oder 1 Monat keine Entlassung erfolgt. Dies bedeutet jedoch keine vollständige Genesung. "Eine Mikrobe, die immer noch ins Gehirn gelangt, kann eine Infektion verursachen", sagt er.

exp. DR. Hüsnü Runner: „Klare Flüssigkeit, die aus der Nase tropft oder der Geschmack von salzigem Wasser in der Nase kann ein Zeichen für einen Liquorverlust sein“
Liquorleckoperationen werden von den Kliniken für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf-Hals-Chirurgie und Hirn- und Nervenchirurgie gemeinsam durchgeführt. Facharzt für Gehirn- und Nervenchirurgie Dr. Hüsnü Runner hingegen sagte über den Liquor: „Der Austritt des Liquor, der im Gehirn produziert wird und auf der gesamten Gehirn- und Rückenmarksoberfläche zirkuliert, wird durch die Großhirnrinde verhindert. In seltenen Fällen kann Liquor cerebrospinalis aufgrund eines Risses oder Defekts in der Membran austreten. Leckagen sind meist in der Nase zu sehen. Das Austreten von Zerebrospinalflüssigkeit äußert sich durch den Geschmack von klarer Flüssigkeit, die aus der Nase oder salzigem Wasser in die Nasengänge tropft. Obwohl diese Ergebnisse nicht sehr wichtig erscheinen, können sie die Entwicklung von Meningitis und Gehirnentzündungen verursachen. Meningitis hingegen kann schwerwiegende Komplikationen verursachen, die von einer leichten Behinderung bis hin zu Koa reichen.

Es ist jetzt viel einfacher zu behandeln

Zerebrospinalflüssigkeitsrupturen, die zu einem Austreten von Liquor cerebrospinalis führten, wurden zuvor mit einer größeren Operation in Form einer Öffnung der Schädelbasis und eines Pflasters behandelt. Heutzutage kann die Behandlung jedoch mit dem Fortschritt der Technologie einfacher und mit weniger Komplikationen durchgeführt werden als durch die Nase. Zehra Ecersoy, die sich wegen eines allergischen Schnupfens am Near East University Hospital beworben hatte, ist eine der Patientinnen, die mit dieser Methode ihre Gesundheit wiedererlangt.

Zehra Ecersoy, der nach dem Trauma die Flüssigkeit aus der Nase zu laufen begann, glaubt, zunächst mit einer allergischen Situation konfrontiert gewesen zu sein. Es stellte sich heraus, dass der Grund für die laufende Nase, die er bei seiner Bewerbung im Near East University Hospital hatte, ein Auslaufen von Rückenmarksflüssigkeit war. prof. DR. Ferhat Erişir sagt, dass sie die Operation von Zehra Ecersoy verschoben haben, weil das Flüssigkeitsleck zweimal aufhörte, aber sie beschlossen, die Operation zu machen, als der Fluss wieder einsetzte und sie ihre Gesundheit wiedererlangte.

Zehra Ecersoy, die ihre Gesundheit am Near East University Hospital wiedererlangte, drückte ihre Gefühle aus: „Ich bin mit der Behandlung, die ich im Near East University Hospital erhielt, meine Gesundheit wiedererlangt, ich bin sehr glücklich. Ich lebe dank meiner Ärzte. Im Krankenhaus wurde ich sehr gut betreut. Heute sind alle meine Beschwerden vorbei und ich fühle mich sehr gut.“

Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen