Die Giganten der Verteidigungsindustrie der Türkei und der Welt treffen sich auf der IDEF'21-Messe

Die Türkei und die Giganten der Verteidigungsindustrie der Welt treffen sich auf der Idef
Die Türkei und die Giganten der Verteidigungsindustrie der Welt treffen sich auf der Idef

Unter der Schirmherrschaft der Präsidentschaft der Republik Türkei, Gastgeber des Ministeriums für Nationale Verteidigung, unter der Leitung und Verantwortung der Stiftung der türkischen Streitkräfte, Tüyap Tüm Fuarcılık Yapım A.Ş. IDEF'21, die 15. Internationale Messe für die Verteidigungsindustrie, wird wie immer vom 17. bis 20. August 2021 im Tüyap Messe- und Kongresszentrum in Büyükçekmece, Istanbul, stattfinden.

Mehr als 21 Unternehmen aus der Türkei und dem Ausland werden zur IDEF'1.170 erwartet, der wichtigsten Treffpunkt der türkischen und weltweiten Rüstungsindustriegiganten. Während erklärt wird, dass 116 Delegationen an der Messe teilnehmen werden, geht die Rückkehr der Delegationen weiter. Dass diese Zahl bereits erreicht ist, zeigt, dass die Messe im Hinblick auf internationale Geschäftstreffen produktiv sein wird. Es wird betont, dass diese Zahl bis zur Eröffnung der Messe deutlich höher sein wird. 28 Minister gehören zu den hochrangigen Beamten, die ihre Teilnahme an der Messe angekündigt haben.

Das wichtigste Treffen der für die Rüstungsbeschaffung zuständigen Behörden

IDEF'21 erklärte, dass bisher 15 Minister an der 28. Internationalen Messe für die Verteidigungsindustrie teilnehmen werden. Zu den Delegationen, die an der Messe teilnehmen, gehören neben den Ministern viele hochrangige Beamte auf der Ebene des Generalstabschefs, des Kommandeurs der Landstreitkräfte, des Kommandanten der Seestreitkräfte, des Kommandeurs der Luftwaffe, des stellvertretenden Generalstabschefs, des stellvertretenden Ministers, des Generalkommandanten der Gendarmerie, der Polizei, Kommandant der Küstenwache und Staatssekretär. Das gestiegene Interesse hochrangiger Beamter, die für die Beschaffung von Verteidigungsgütern verantwortlich sind, an der Messe in diesem Jahr zeigt bereits, dass IDEF'21 sehr produktiv sein und seine Ziele erreichen wird. IDEF hat 2019 71 Delegationen und 3 Delegationsmitglieder aus 151 Ländern und 588 internationalen Organisationen empfangen.

Offizielle Delegationseinladungen aus dem Ausland zur IDEF'21 haben zugenommen

Auf der 15. Internationalen Messe der Verteidigungsindustrie wurden ausländische Delegationen vom Ministerium für Nationale Verteidigung, dem Innenministerium und seinen verbundenen Unternehmen, der Präsidentschaft der Verteidigungsindustrie, auf der Grundlage der Gegenseitigkeit, wie bei früheren Messen, eingeladen. Das Interesse ausländischer Delegationen an der alle zwei Jahre stattfindenden IDEF ist in diesem Jahr sehr groß. Während die Vorbereitungen für IDEF'21 fortgesetzt wurden, stieg die Zahl der eingeladenen Delegationen auf 455. Obwohl die Rücksendungen dieser Einladungen deutlich früher eingehen als bei den vorherigen Messen, wird betont, dass diese Zahl bis zur Eröffnung der Messe steigen wird.

Die Talks Platform bereitet sich auf die Teilnehmer vor

Wie bereits im Jahr 2019 finden auch in diesem Jahr die Sitzungen Aussteller-Teilnehmer, Delegation-Teilnehmer, Teilnehmer-Türkische Beschaffungsbehörde, Delegation-Türkische Beschaffungsbehörde, Delegation-Delegation planmäßig statt. Es wird akribisch von einem speziellen Team gearbeitet, um die Meetings zu organisieren und die Meetings während der Messe mit maximaler Effizienz durchzuführen.

Mit dem von der Tüyap Fairs Group entwickelten IDEF Business Connect-Programm und den angebotenen digitalen Lösungen können Aussteller neue Geschäftsverbindungen knüpfen und neue Partnerschaften mit Besuchern einleiten, die nicht zur physischen Messe kommen können.

Die Vorteile der physischen Messe werden mit den Möglichkeiten der digitalen Welt kombiniert!

Mit den digitalen Lösungen von IDEF'21 kommen Aussteller und Besucher über das Business Connect Program, eine Online-Business-Networking-Plattform, in einer virtuellen Umgebung zusammen und können dort Meetings vereinbaren und ihre Kommunikation pflegen. Mit diesem Online-Service sind die Teilnehmer nur einen Klick von ihren potenziellen Kunden und neuen Geschäftspartnern entfernt. Im Rahmen des Business Connect Programms wird es möglich sein, sich vor der Messe mit den teilnehmenden Unternehmen auszutauschen und sich vom 17. bis 20. August 2021 online oder persönlich zu treffen.

IDEF'21 wird auch die Hybridmesse erleben

IDEF'21 wird seinen Teilnehmern auch die Erfahrung der „next generation hybrid fair“ bieten, bei der digitale Anwendungen effektiv genutzt werden. Digitale Plattformen, die ursprünglich von Tüyap entwickelt und mit dem intelligenten Matching-System und speziellen Algorithmen erstellt wurden, werden zur Etablierung neuer Kooperationen von Fachleuten der Verteidigungsindustrie beitragen.

Sicherer Service

Auf der IDEF, die jedes Jahr auf großes Interesse von Ausstellern und Besuchern stößt, werden alle Vorkehrungen für ein effizientes und sicheres Messeumfeld getroffen und COVID-19-Maßnahmen in diesem Jahr akribisch umgesetzt. Es wird betont, dass das Messe- und Kongresszentrum Tüyap Istanbul, in dem die IDEF'21 stattfinden wird, das erste Messezentrum ist, das das COVID-19 Safe Service Certificate des Turkish Standards Institute hat.

Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen