TCDD erneuert Çiğli Halkapınar Suburban Line

tcdd erneuert die Vorortlinie cigli Halkapinar
tcdd erneuert die Vorortlinie cigli Halkapinar

Das Ministerium für Verkehr und Infrastruktur (UAB) der Türkischen Staatsbahn (TCDD) hat mit Renovierungsarbeiten an der Vorortstrecke Çiğli-Halkapınar begonnen, um den Einwohnern von İzmir einen komfortablen und schnellen öffentlichen Nahverkehr zu bieten. Während der Bauarbeiten wird der Zugverkehr weiterhin zum normalen Fahrplan verkehren. Das Ministerium für Verkehr und Infrastruktur, das seine Investitionen in Autobahnen und Eisenbahnen in allen Regionen der Türkei fortsetzt, setzt seine Investitionen in Stadtzentren in den öffentlichen Verkehr fort.

TCDD erneuert den Abschnitt Çiğli-Halkapinar der Vorortlinie, die öffentliche Verkehrsmittel nach Izmir bietet, um einen sicheren und komfortablen Transport zu gewährleisten. Der Ersatz von Schienen-, Schwellen- und Anschlusseinrichtungen, Straßenoberbauelementen mit reduzierter technischer Lebensdauer, auf der Vorortstrecke, die seit vielen Jahren die Menschen in Izmir bedient, wird fortgesetzt.

Um die Arbeiten auf der rund 15 Kilometer langen Strecke in kurzer Zeit abzuschließen, werden die Schienen und Schwellen der bestehenden Strecken schnell demontiert und durch neue ersetzt, wodurch mit der Schnellstraßenerneuerungsmaschine Zeit gespart wird. Während der Sanierungsarbeiten, an denen 70 Mitarbeiter beteiligt sind, werden täglich rund 300 Meter Straßenerneuerung durchgeführt. Die neue Straße wird mindestens 20 Jahre ersatzlos dienen.

358 Fahrten, darunter Fern-, Regional- und S-Bahnen, werden täglich durchgeführt und 318 Passagiere und 60 Millionen Tonnen Fracht befördert. Um Transportunterbrechungen zu vermeiden, werden die Arbeiten zwischen dem 5. Juli und 15. September zwischen 23.00 und 06.00 Uhr durchgeführt. Der ununterbrochene Personenverkehr wird auf der S-Bahn-Linie TCDD fortgesetzt.

Messe für die Schienenindustrie Armin sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen