Der historische Kağıthane-Zug wird am 30. August frei verkehren

Der historische Kagithane-Zug wird im August kostenlos in Betrieb genommen.
Der historische Kagithane-Zug wird im August kostenlos in Betrieb genommen.

In der Geschichte auch als „Kağıthane-Zug“ bekannt, erwacht die Golden Horn-Schwarzmeer-Feldlinie, die während des Ersten Weltkriegs für den Transport von Kohle und während des Unabhängigkeitskrieges für Waffen nach Anatolien diente, mit einem nostalgischen Zug wieder zum Leben 1 Jahre.

Die Schienen wurden erneuert, der Zug begann Probefahrten. Der Zug, bestehend aus 2 Waggons und 2 Lokomotiven, wurde von türkischen Ingenieuren gebaut. Es gibt 3 Haltestellen auf der 4 Kilometer langen Linie. Die Linie wird in die Metrolinien Mecidiyeköy-Kağıthane-Mahmutbey und Gayrettepe-Kağıthane-Flughafen integriert.

Die Bahnstrecke, die während des Ersten Weltkriegs zum Transport von Kohle errichtet wurde, wurde auch während des Unabhängigkeitskrieges aktiv genutzt. Die Gleise der 67 Kilometer langen Strecke, die während der Republikzeit zeitweise stillstand, wurden demontiert. Es wurde in einem Kohlebergwerk in Afyon verwendet.

Ein Teil der historischen Bahnstrecke wurde von der Gemeinde Kağıthane fertiggestellt. Die Linie wird am 30. August kostenlos in Betrieb genommen.

Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen