Begeistertes Willkommen bei Ilgun, dem Taekwondo-Nationalspieler, der bei den Olympischen Spielen Geschichte schrieb

Ein begeisterter Empfang für den Taekwondo-Nationalspieler, der bei den Olympischen Spielen Geschichte geschrieben hat
Ein begeisterter Empfang für den Taekwondo-Nationalspieler, der bei den Olympischen Spielen Geschichte geschrieben hat

Hatice Kübra İlgün, eine Taekwondo-Nationalspielerin der Metropole Belediyespor, die mit dem Gewinn der ersten olympischen Medaille für Bursa bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio Geschichte schrieb, wurde am Flughafen und in Bursa mit Begeisterung begrüßt.

Hatice Kübra İlgün, die Taekwondo-Nationalspielerin von Bursa Metropolitan Belediyespor, die bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio eine Bronzemedaille mit 57 kg gewann, kehrte nach Hause zurück. Von einer großen Gruppe am Flughafen Istanbul begrüßt, zusammen mit seiner Familie, dem Bürgermeister der Stadtgemeinde Gökhan Dinçer, dem Provinzdirektor der Provinz Bursa für Jugend und Sport Salih Başparmak, dem Provinzdirektor der Provinz Istanbul für Jugend und Sport Burhanettin Hacıcaferoğlu und den Clubmanagern, nahm der Nationale Athlet die Ausgang begleitet von Blumen, Fackeln und Jubel. Hatice Kübra İlgün, die für Bursa die erste olympische Medaille gewann, teilte ihre Freude mit ihrer Familie und der Menge, die sie bei der Begrüßung begrüßte.

„Ich bin glücklich und stolz“

Nationale Athletin Hatice Kübra İlgün, die am Flughafen ihre Gefühle zum Ausdruck brachte, sagte, dass sie sehr glücklich und stolz sei, der Türkei einen solchen Erfolg zu präsentieren. İlgün sagte: „Ich war der Goldmedaille sehr nahe, aber es war ein Segen. Auf meinem Weg zu Olympia habe ich immer davon geträumt, mit der türkischen Flagge den Ring zu umrunden. Dies war auch ein Bronze-Match. Diesen Erfolg widme ich meinem Land. An unseren Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan, unseren Sportminister Mehmet Kasapoğlu, unseren Verbandspräsidenten, unseren Trainer, unseren Bürgermeister von Bursa, Alinur Aktaş, unsere Clubmanager, unsere Trainer, meine Familie und alle, die mich unterstützen und beten. Der Hauptarchitekt dieses Erfolgs ist meine Familie. Ich stehe zu den Gebeten meiner Mutter und meiner Lieben. Ich bin glücklich und stolz“, sagte er.

Hatice Kübra İlgüns Mutter Selvi İlgün zeigte sich sehr glücklich und stolz und sagte: „Wir wollten, dass sie hierher kommt, wir haben gewartet. Danke Gott. Es gibt nichts anderes als Glück. Ich möchte meiner Tochter dafür danken, dass sie diese Medaille in die Türkei gebracht hat. Ich möchte auch meinen Lehrern für ihre Beiträge danken", sagte er.

Erfolgreicher Athlet bekam eine Wohnung

Später stieg Hatice Kübra İlgün, die nach Bursa fuhr, unter dem Applaus der jungen Athleten, die sie vor dem Historischen Gemeindegebäude erwarteten, aus dem Fahrzeug und wurde vom Bürgermeister der Stadtgemeinde Bursa, Alinur Aktaş, begrüßt. Beim Empfang des erfolgreichen Athleten in der Großen Halle erklärte Präsident Alinur Aktaş, dass sie Hatice Kübra İlgün, die einen besonderen Erfolg erzielt hat, mit einer Wohnung anstelle der zuvor mit der Verordnung festgelegten Geldprämie belohnen werde.

„Wir haben mit Hatice Kübra die Begeisterung erlebt, die wir uns seit Jahren wünschen“

Präsidentin Alinur Aktaş, die erklärte, dass sie eine andere Aufregung und eine Premiere als Bursa erlebten, erklärte, dass sie dieses Ergebnis im Voraus vorhergesagt hatten und dass sie darüber begeistert waren. Präsident Aktaş erklärte, dass sie sich des Wunsches von Hatice Kübra İlgün in dieser Richtung bewusst sind, und sagte: „Hatice Kübra İlgün hat uns stolz gemacht, dass sie bei den Olympischen Spielen in Tokio Dritte wurde. Es war eine Premiere für Bursa. Kein Athlet in Bursa hat jemals einen olympischen Abschluss erreicht. Von Herzen gratuliere ich Hatice Kübra İlgün, unseren Lehrern, Clubmanagern und ihrer Familie. Er wird Erfolge erzielen, die uns in zukünftigen Organisationen stolz machen werden. Gemeinsam mit Hatice Kübra haben wir diese Begeisterung erlebt, die wir uns seit Jahren wünschen.“

Bürgermeisterin Aktaş drückte ihre Erwartungen als Stadt und Verein von Hatice Kübra İlgün, einer Athletin des Sportklubs der Stadtgemeinde Bursa, aus und sagte, dass der Erfolg von Hatice Kübra auch ein Beispiel für junge Sportler sei. Präsident Aktaş sagte: „Ich gratuliere Hatice Kübra herzlich. Glückwünsche. Wir haben gesehen, welch gute Arbeit der Metropolitan Belediyespor Club geleistet hat. Einerseits sorgen wir dafür, dass sich unsere Kinder sportlich betätigen, andererseits schaffen wir eine Infrastruktur für junge Talente, um im nationalen und internationalen Umfeld erfolgreich zu sein. Sie bietet Dienstleistungen in 22 verschiedenen Niederlassungen an. Es ist möglich, in verschiedenen Sportbranchen bedeutende Erfolge zu erzielen. Das beste Beispiel dafür ist Hatice Kübra İlgün.“

Goal 2024 Olympia-Goldmedaille

Hatice Kübra İlgün erklärte, dass sie sich selbst versprochen habe, zu den Olympischen Spielen zu gehen und vor den Olympischen Spielen in Tokio mit einer Medaille zurückzukehren, sagte: „Ich war der Goldmedaille sehr nahe. Aber manchmal laufen die Dinge nicht so, wie Sie es sich wünschen. Aus ihnen müssen Lehren gezogen werden. Mein Land und Bursa brauchten diese Medaille. Ich freue mich, diesen Erfolg in mein Land, meine Stadt und meine Lieben bringen zu können. Ich möchte unserem Metropolitan Mayor Alinur Aktaş und den Clubmanagern für ihre Unterstützung danken. Ich hoffe, ich werde die Goldmedaille bei den Olympischen Spielen 2024 in Paris holen“, sagte er.

Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen