Karaismailoğlu untersuchte die Arbeiten an der Migrationsstraße während der Flutkatastrophe in Arhavi

karaismailoglu untersuchte die wandernden Straßenarbeiten bei der Flutkatastrophe in Arhavi
karaismailoglu untersuchte die wandernden Straßenarbeiten bei der Flutkatastrophe in Arhavi

Karaismailoğlu sagte: „Unsere Teams setzen ihre Arbeit in der von der Flut betroffenen Region in Arhavi fort. Durch die Beseitigung des Schadens in kurzer Zeit; Wir werden unseren Bürgern von Artvin wieder sichere und komfortable Transportdienste anbieten.“

Adil Karaismailoğlu, Minister für Verkehr und Infrastruktur, der nach der Flutkatastrophe von Artvin und Rize in die Region zog, setzt seine Ermittlungen in der Region ohne Unterbrechung fort. Karaismailoğlu, der die bei der Flutkatastrophe in Artvin Arhavi eingestürzten Straßenarbeiten untersuchte, erhielt von den Behörden Informationen über die eingestürzten Straßenbauarbeiten in Arhavi Cumhuriyet Mahallesi. Danach untersuchte Karaismailoğlu, der in den Murgul-Distrikt von Artvin ging, die Arbeit der Such- und Rettungsteams von Serdar Yiğit, der in den Murgul-Fluss stürzte und verschwand; Er traf sich mit den Verwandten von Serdar Yiğit.

„Wir werden unseren Bürgern von Artvin wieder sichere und komfortable Transportdienste anbieten“

Minister Karaismailoğlu, der unmittelbar nach der Flut in die Region zog, die in den Provinzen, insbesondere in den Bezirken Arhavi und Murgul von Artvin und den Bezirken Ardeşen und Fındıklı von Rize, wirksam war, begutachtete am 3. und erhielt Informationen von den Behörden. Minister Karaismailoğlu erklärte, dass die Wunden in der Region dank der geplanten Arbeiten nach der Flutkatastrophe schnell geheilt seien: „Unsere Teams setzen ihre Arbeit in Arhavi, der von der Flut betroffenen Region, fort. Durch die Beseitigung des Schadens in kurzer Zeit; Wir werden unseren Bürgern von Artvin wieder einen sicheren und komfortablen Transportservice anbieten. Wir arbeiten zusammen und unternehmen Schritte, die der Region schnell ihr neues Gesicht verleihen", sagte er.

Karaismailoğlu untersuchte die vom Hochwasser betroffenen Gebiete in Arhavi Cumhuriyet Mahallesi und Çifte Köprü.

Minister Karaismailoğlu, der die eingestürzten Straßenbauarbeiten vor Arhavi Cumhuriyet Mahallesi begutachtete und von den Behörden informiert wurde, untersuchte anschließend die vom Hochwasser betroffenen Gebiete am Standort Arhavi Çifte Köprü. Karaismailoglu, Während des Osmanischen Reiches, 18. Er kontrollierte auch die Arbeiten zur Beseitigung der Schäden durch das Hochwasser an den "Doppelbrücken", 2003 m und 35 m lang, im 38. Jahrhundert erbaut und XNUMX von der Landesdirektion für Autobahnen restauriert.

Minister Karaismailoğlu, der nach seinem Examen in Murgul nach Rize gehen wird, hat die Arbeit in Rize aufmerksam verfolgt; wird seine Ermittlungen fortsetzen.

Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen