İmamoğlu: Wir werden die Istiklal-Straße zu einem Gebiet mit Identität machen

Wir werden die Imamoglu istiklal Straße zu einem Gebiet mit Identität machen
Wir werden die Imamoglu istiklal Straße zu einem Gebiet mit Identität machen

İBB-Präsident Ekrem İmamoğlu hat in der Istiklal-Straße Prüfungen abgelegt, die mit den vor kurzem getroffenen zeitgenössischen Arrangements ein neues Gesicht bekommen hat. Imamoglu, der von seinen Mitarbeitern über die Vorschriften und die laufenden Arbeiten informiert wurde, gab seine Bewertung der Reise während des Spaziergangs unter dem intensiven Interesse der Bürger ab. İmamoğlu betonte, dass die Istiklal-Straße ein wichtiges Symbol Istanbuls ist und sagte: „Wir werden kulturelle und künstlerische Veranstaltungen und Ausstellungen veranstalten. Kürzlich sagte der Bürgermeister von Beyoğlu, dass er hier eine Ausstellung veranstalten wolle. Ich sagte: ‚Komm schon, mach es. Wir sind ein kooperatives Management. Wir werden diesen Ort zu einem ganz besonderen und identitätsstiftenden Raum für Istanbul machen. Ich hoffe, wir werden diesen Ort so schnell wie möglich mit unserem Bürgermeister von Beyoğlu besuchen.

Der Bürgermeister der Istanbul Metropolitan Municipality (IMM) hat in der Beyoğlu Istiklal Straße, die mit den neuesten Arrangements ein zeitgemäßeres Aussehen als zuvor erhalten hat, Untersuchungen durchgeführt. İmamoğlu, begleitet von einem ganzen Stab von IMM-Führungskräften und Bürokraten, erhielt von seinen Mitarbeitern Informationen über die neuen Generationenregelungen, die entlang der Straße durchgeführt werden. Auf reges Interesse der Bürger stieß auch İmamoğlu, der seinen Kollegen seine eigenen Vorschläge übermittelte. İmamoğlu, der den Wünschen der Bürger nach Fotos nachkommt, hat eine angenehme Zeit mit den Bürgern. sohbets durchgeführt. İmamoğlu gab auch seine Einschätzungen über die Fahrt zur Istiklal-Straße unter den Bürgern ab, indem er die Straße entlang ging.

„Unter der Autorität des IMM“

Mit den Worten: „Ich sehe die Produktionen, über die wir vor etwa einem Jahr mit meinen Freunden gesprochen und angefangen haben“, sagte İmamoğlu:

„Das machen wir heute: Die Istiklal-Straße ist ein wichtiges Symbol Istanbuls. unter der Zuständigkeit des IMM. Um diesen Prozess von Taksim bis Tünel zu planen, mit Aktivitäten zu bereichern und in diesem Bereich, der mit der historischen Straßenbahn bereichert wurde, einen professionelleren Bereich zu schaffen, haben wir mit unserem gesamten Team einen Prozess gestartet, von der Sauberkeit der der Ort zu seiner Identität und Öffentlichkeitsarbeit. Besonders unsere Sitzgruppen haben viel Aufmerksamkeit erregt. Es gibt Menschen, die atmen wollen, wenn sie die Straße entlang gehen, die dort sitzen und sich ausruhen müssen. Identifiziert, qualifiziert, sicher… Sie sehen schon, Sonderausführung. Mit anderen Worten, sie haben einen Antrag gestellt, der hier mit seinem Holz, Guss, ausgewählten Bäumen die grüne Hülle bildet.“

„Schade, dass selbst das eine Politik ist“

İmamoğlu erinnerte daran, dass die Gemeinde Beyoğlu zuvor Bäume aus Holztöpfen auf der Straße hatte, und sagte: „Der Prozess hier steht seit fast einem Jahr in Korrespondenz mit der Gemeinde Beyoğlu. Es wird also Korrespondenz geführt. Es wird informiert, dass die Änderung vorgenommen wird usw. Es war unsensibel. Es war Politik. Es ist schade, dass darüber Politik gemacht wird, und Politik sogar darüber. Unser Bezirksbürgermeister ist erfolgreich, wenn er sich auf seinen Job konzentriert. Wir haben gesehen, dass viele Probleme gelöst wurden, als er sich auf seine Arbeit konzentrierte und mit uns in Dialog trat. Ich wünsche unserem Bezirksbürgermeister, sich nicht wie andere Bezirksbürgermeister zu verhalten, sich auf das Bürgermeisteramt zu konzentrieren und sogar auf diesen Bänken zu sitzen, wenn er müde wird. Wenn es einen Beitrag zu unseren Bäumen leistet, kann es sein“, sagte er.

„Hoffentlich reisen wir bald mit unserem Bürgermeister von Beyoğlu hierher“

„Wir haben hier Reinigungs-, Sicherheits- und Polizeiteams. İmamoğlu sagte, dass Bürger sitzen, wenn sie müde sind: „Es wird sowieso funktionieren. Es ist sehr sicher. Es lässt sich nicht einfach verschieben. Andere waren Einheiten, die nach links und rechts bewegt werden konnten. Lassen Sie den Bürgermeister kommen, setzen Sie sich, holen Sie sich einen Kaffee und trinken Sie ihn. Begrüßen Sie unsere Handwerker. Sie ist schöner. Der Aspekt der Öffentlichkeitsarbeit ist hier besonders wichtig. Auf der einen Seite wird unsere Abteilung Öffentlichkeitsarbeit aktiv sein. Unsere Polizei wird hier aktiv sein. Die Funktion unserer Polizei ist hier, Ordnung zu schaffen und ein gesundes Umfeld zu schaffen. Wir werden kulturelle und künstlerische Veranstaltungen haben, wir werden Ausstellungen haben. Kürzlich sagte der Bürgermeister von Beyoğlu, dass er hier eine Ausstellung veranstalten wolle. Ich sagte: ‚Komm schon, mach es. Wir sind eine kooperative Geschäftsführung an bestimmten Tagen, wenn sie uns informieren, solange es nicht widerspricht. Die Istiklal-Straße ist eine sehr wertvolle Gegend von uns. Wir werden diesen Ort zu einem ganz besonderen und identitätsstiftenden Raum für Istanbul machen. Ich hoffe, wir werden diesen Ort so schnell wie möglich mit unserem Bürgermeister von Beyoğlu besuchen.

Imamoglus Erkundungstour in der Istiklal-Straße endete wie sie begonnen hatte, unter dem intensiven Interesse der Bürger.

Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen