Haydarpaşa-Bahnhof kann nicht für Haydarpa Solida-Solidarität geschlossen werden!

Der Bahnhof Haydarpasa kann nicht für Haydarpasa Solidarity geschlossen werden
Der Bahnhof Haydarpasa kann nicht für Haydarpasa Solidarity geschlossen werden

Der Bahnhof Haydarpaşa, dessen Züge und Fähren 2013 von ihm abgenommen wurden, war wegen Restaurierungsarbeiten nur sonntags zwischen 13.00 und 14.00 Uhr für Haydarpaşa Solidarity geschlossen.

Haydarpaşa Solidarity, die seit 16 Jahren für den Erhalt des Bahnhofs Haydarpaşa mit seinem Gebrauchswert und seiner Transportfunktion kämpft, ist seit dem 5. Februar 2012 jeden Sonntag zwischen 13:00 und 14:00 Uhr im Bahnhof Haydarpaşa in ständiger Aktion. um seiner Stimme Gehör zu verschaffen.

Unter allen Bedingungen; Haydarpaşa-Sonntagsmahnwachen, die im Rahmen der Beschränkungen des Covid-19-Pandemieprozesses bei Regen, Schnee, im Urlaub, manchmal mit Dutzenden und manchmal Hunderten von Menschen abgehalten werden; Es ist in die sozialen Medien gewandert, indem es von Häusern, Balkonen, Terrassen und Gärten aufgestiegen ist.

Mit dem Ende der Pandemiebeschränkungen am 1. Juli 2021 traf sich Haydarpaşa Solidarity, die sich am 4. Juli 2021 erneut zur 495 Verbot durch die Sicherheitsbeauftragten der 1. Regionaldirektion TCDD wurde nicht zugelassen.

Im Pandemieprozess, in dem die bestehenden Ungleichheiten enorm sichtbar sind und zunehmen, durchleben wir eine Zeit, in der die Regierung und alle Regierungsbehörden versuchen, das Leben für ihre eigenen Interessen zu verändern und Rechte unter Ausnutzung von Beschränkungen an sich zu reißen.

Wie in den Verboten von Aktionen, Versammlungen, Märschen, Alkohol, Musik und Kunst, die unter dem Vorwand der Pandemie ins Leben gerufen wurden; In diesem Prozess unterzeichneten die Administratoren Verbote und Entscheidungen, die das Feld des sozialen Kampfes und des öffentlichen Raums einengten und versuchten, ihren Lebensstil zu gestalten.

Das Verbot des Bahnhofs Haydarpa Stationa zu Haydarpaşa Solidarity, während die physische Präsenz von Haydarpaşa Solidarity am Bahnhof aufgrund der Verbote während des Pandemieprozesses unterbrochen wurde, ist genau das Produkt dieses autoritären Verwaltungsprozesses, den wir durchlaufen haben.

Die Marktwache, die Aktivisten der Haydarpa Solida Solidarity seit 9 Jahren betreiben, ist einer der wenigen Widerstände, die es geschafft haben, den von seinen Zügen und Fähren losgelösten Bahnhof Haydarpaşa als Lebensraum trotz alle Transformationsangriffe auf der Grundlage ihres Gebrauchswerts.

Während die Schließung des Bahnhofs Haydarpaşa ihn aus dem täglichen Leben der Stadt und der Arbeit im Stadtzentrum entfernte, waren die Aktionen und Aktivitäten von Haydarpaşa Solidarity am Bahnhof ein politischer Akt, der jedes Mal dazu aufrief, Haydarpaşa daran zu erinnern und zu produzieren und die Erinnerung, die sie herstellte, hatte eine Bedeutung.

Konventionelle Züge im Jahr 2012, S-Bahnen im Jahr 2013, Fähren und ein Großteil der Anwohner wurden vom Bahnhof Haydarpaşa abgekoppelt; jetzt geht es darum, die Existenz der Haydarpaşa Solidarity und der Aktivisten zu verbieten. Heute ist die Sperrung des Bahnhofs Haydarpaşa für Haydarpaşa Solidarity ein Versuch, den Widerstand zu brechen und zu zerstören, der versucht, ihn am Leben zu erhalten.

Trotz aller Verbote wird Haydarpaşa Solidarity unter keinen Umständen zulassen, dass der Haydarpaşa-Bahnhof, der ein urbanes Gemeingut für alle ist, von unserem Leben, unseren Erinnerungen, seinen politischen Bildern, seiner Transportfunktion und seinem Gebrauchswert losgelöst wird und wird weitergeführt dafür zu kämpfen.

Die Treppe, das Dock und der Bahnhof Haydarpaşa selbst sind seit 16 Jahren der Veranstaltungsort der Haydarpaşa-Solidarität. Die Verbote, die die Pandemie ausnutzen und das Feld des sozialen Kampfes eingrenzen, werden es nicht schaffen, den Bahnhof Haydarpaşa von den Stadtverteidigern und dem Ruf, der #haydarpaşagardırgar bleiben wird, zu trennen.

Als Aktivisten von Haydarpaşa Solidarity werden wir verschiedene Wege finden, die Erinnerung und die Erfahrung des Zuges an jedem Ort und zu jeder Zeit, an dem wir uns befinden, lebendig zu halten, ohne uns in Raum und Zeit einfügen zu können.

Wir werden den Bahnhof Haydarpaşa niemals als Ort des Kampfes verlassen. Wir werden jedoch dafür sorgen, dass wir unseren Gar nicht in einer Form, sondern in vielen verschiedenen Formen erleben, teilen, produzieren, seinen Gebrauchswert erhalten und mit seinen eigenen Funktionen in den Alltag bringen.

Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen