Unterzeichnete Unterschriften zum Projekt GÖKTÜRK Aufklärungsüberwachungssatellitensystem

Unterzeichnungen für das Gokturk-Erneuerungssatellitensystemprojekt wurden unterzeichnet
Unterzeichnungen für das Gokturk-Erneuerungssatellitensystemprojekt wurden unterzeichnet

GÖKTÜRK-Aufklärungs-Überwachungs-Satellitensystem-Entwicklungsprojektvertrag wurde zwischen der Präsidentschaft der Verteidigungsindustrie (SSB) und Türk Aerospace Industries Inc. unterzeichnet. (TUSAS) unterzeichnet zwischen. Präsident der Präsidentschaft der Verteidigungsindustrie, gehalten im SSB, Prof. DR. İsmail Demir, Geschäftsführer des TAI Prof. DR. Temel Kotil und SSB- und TAI-Beamte nahmen daran teil.

Mit dem Projekt; Nach Ablauf der Lebensdauer des GÖKTÜRK-1-Satellitensystems soll es den Bedarf der türkischen Streitkräfte an hochauflösenden elektrooptischen Satellitenbildern decken.

SSB-Präsident Prof. SSB ging in seiner Rede hier auf die Arbeit des SSB im Bereich Raumfahrt und Satelliten ein. DR. İsmail Demir sagte, dass der Sektor der Verteidigungsindustrie den größten Beitrag zu den Studien leisten wird, die im Raumfahrtprogramm unseres Landes unter der Koordination der türkischen Raumfahrtbehörde durchgeführt werden sollen. Er erinnerte daran, dass sie das ROKETSAN Space Systems and Advanced Technologies Center eröffneten, um den unabhängigen Zugang der Türkei zum Weltraum zu gewährleisten, und dass die mit dem von ROKETSAN entwickelten Mikrosatelliten-Startsystem gestartete Sondenrakete die Weltraumgrenze überschritten und auf diesem Gebiet Neuland beschritt. Ihr erstes Ziel mit dem innerhalb der SSB gegründeten DELTA-V-Unternehmen sei es, die Weltraumgrenze mit einem Hybrid-Treibstoff-Raketenantrieb zu überschreiten, sagte Demir: "Diese Studien sind Projekte, die wir darauf abzielen, Raketen zu entwickeln, die in die Raum und Systeme, die es starten werden, mit häuslichen Einrichtungen."

In Erinnerung daran, dass der erste Export der Türkei im Weltraumbereich der Export von Kommunikationssatellitentechnologien nach Argentinien durch GSATCOM, eine Tochtergesellschaft von TUSAŞ, war, sagte Demir, dass sie an der Gründung eines Satellitenunternehmens arbeiten, das die vielfältigen Strukturen im Land zusammenführt und wird sei die Adresse von Beobachtungs- und Kommunikationssatelliten in der Türkei Er sagte, es geht weiter. Demir schloss seine Worte mit den Worten "Gott segne alle unsere Ingenieure und Mitarbeiter, die im GÖKTÜRK Aufklärungsüberwachungssatellitensystem-Entwicklungsprojekt arbeiten werden".

Göktürk Aufklärungs-Überwachungssatellitensystem-Entwicklungsprojekt

Mit dem Projekt; Nach Ablauf der Lebensdauer des Satellitensystems GÖKTÜRK-1 soll es die Anforderungen der türkischen Streitkräfte an hochauflösende elektrooptische Satellitenbilder erfüllen. Der GÖKTÜRK-Aufklärungs-Überwachungssatellit wird den 2016 in seiner Umlaufbahn platzierten GÖKTÜRK-1-Satelliten ersetzen und den hochauflösenden Bildbedarf unseres Landes decken. Im Rahmen des Projekts werden ein Satellit, eine feste Bodenstation und eine tragbare Bodenstation sowie zugehörige Systeme/Subsysteme beschafft. Im Rahmen des Projekts sollen viele Geräte und Software lokal entwickelt und genutzt werden. Darüber hinaus im Rahmen des Projekts; Es ist geplant, dass unser Land mehr von den Möglichkeiten der Weltraumtechnologie profitiert, die vorhandenen Möglichkeiten, Fähigkeiten, Humanressourcen, Infrastruktur und Talente in diesem Bereich nutzt und die Kontinuität der erzielten Gewinne sicherstellt.

Quelle: Defenceturk

Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen