EGO-Zentrale zieht an den Ulus Square

Das Ego-Hauptquartier zieht auf den Platz der Nation
Das Ego-Hauptquartier zieht auf den Platz der Nation

Die Generaldirektion EGO Metropolitan Municipality von Ankara, die zuverlässig, schnell, wirtschaftlich und komfortabel die öffentlichen Verkehrsmittel und Transportbedürfnisse der Menschen in Ankara erfüllt, bereitet sich auf den Umzug in ihr neues Servicegebäude vor. Die Generaldirektion EGO, die im Gebäude der Metropolitan Municipality in der Hipodrom-Straße tätig ist, wird nach der Renovierung in das Gebäude der Generaldirektion für Sport am Ulus-Platz verlegt. Mit dem Umzug der EGO-Generaldirektion nach Ulus wird das Gewerbe der Handwerker in der Region noch mehr belebt.

Die EGO-Generaldirektion der Metropolregion Ankara bereitet den Umzug in ihr neues Servicegebäude vor.

Die EGO-Generaldirektion, die seit 1942 den Menschen der Hauptstadt dient, wird aufgrund der Zunahme des Personals und der körperlichen Bedürfnisse in das Gebäude der Generaldirektion für Sport am Ulus-Platz verlegt.

WIR BIETEN DIENSTLEISTUNGEN IM ZENTRUM DES BAŞKENT . AN

Die Generaldirektion EGO, die weiterhin im Gebäude der Metropolitan Municipality in der Hippodrome Street tätig ist, wird nach der Renovierung aller Einheiten im Gebäude der Generaldirektion für Sport im Zentrum der Hauptstadt tätig sein.

Während die Generaldirektion für Sport, die 2017 in die Stadtverwaltung Ankara übertragen wurde, zunächst als Hotel gedacht war, entschied man sich, sie nach dem Ankara No.

ES WIRD ZUM WIRTSCHAFTLICHEN LEBEN VON ULUS . MEHR WERT

Die Verlegung der Generaldirektion von EGO in das Gebiet, in dem sich das Atatürk-Denkmal befindet, wird zur Wiederbelebung sowohl des historischen Stadtzentrums als auch des wirtschaftlichen, kommerziellen und sozialen Lebens beitragen.

Ausgeschrieben wird die Sanierung des Gebäudes, das 2017 von der Generaldirektion Sport geräumt wurde und seit diesem Jahr leer steht. Nach Abschluss des Ausschreibungsverfahrens wird mit der Sanierung des Gebäudes begonnen. Mit dem Abschluss des Umzugs in das neue Gebäude der EGO-Generaldirektion, die mit knapp tausend Mitarbeitern bedient wird, wird der Betrieb der Handwerker in der Region noch stärker geöffnet.

"Wir haben ULUS BEVORZUGT, WEIL ES DAS ZENTRUM UNSERER REPUBLIK IST"

EGO-Geschäftsführer Nihat Alkaş erklärte, dass sie Dienstleistungen für Bürger zur Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel und Transportbedürfnisse in Ankara auf zuverlässige, wirtschaftliche und schnelle Weise anbieten und gab folgende Informationen über den Umzugsprozess:

„Im Laufe der Zeit traten aufgrund der Zunahme des Personals Platzprobleme auf. Als EGO-Generaldirektion haben wir lange nach einem Gebäude gesucht, das umgezogen werden soll und dachten, dass wir das Gebäude gegenüber dem Ulus-Atatürk-Denkmal nutzen könnten und 2017 als Dienstgebäude an die Metropolitan Municipality überführen. Wir haben uns für Ulus entschieden, weil es ein Ort ist, an dem unser Personal leicht zu erreichen ist, weil er zentral gelegen ist und vor allem, weil er das Zentrum unserer Republik ist. Nach Abschluss des Ausschreibungsverfahrens für die Renovierung des Gebäudes werden wir den Renovierungsprozess für dieses alteingesessene Gebäude starten und den Umzugsprozess so schnell wie möglich durchführen. Nach dem Umzug nach Ulus werden unsere Bürger uns leichter erreichen können. Ich denke, dass die Verlagerung der EGO-Generaldirektion, die eine öffentliche Einrichtung ist, auch in wirtschaftlicher, kommerzieller und sozialer Hinsicht Dynamik in die Region bringen wird.“

Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen