Beachten Sie diese Empfehlungen, um die Gesundheit des Gehirns zu schützen!

Beachten Sie diese Empfehlungen für die Gesundheit des Gehirns
Beachten Sie diese Empfehlungen für die Gesundheit des Gehirns

Mit der Aussage, dass das Gehirn das Organ für Bewegung, Wahrnehmung, Urteilsvermögen, Ausführung und Emotion ist, bedeutet die Gesundheit des Gehirns körperliche und geistige Gesundheit. DR. Oğuz Tanrıdağ sagte: „Regelmäßige Bewegung, regelmäßige Ernährung, das Erlernen neuer Dinge und die Anpassung an sich ändernde Situationen sind wichtig für den Schutz der Gesundheit des Gehirns.“ er sagte. Tanrıdağ betonte auch die Bedeutung der Gehirnuntersuchung zum Schutz der Gesundheit des Gehirns.

Ziel ist es, das Bewusstsein zu schärfen, indem am 22. Juli, der von der World Neurology Federation als „World Brain Day“ anerkannt wird, auf die Gesundheit des Gehirns aufmerksam gemacht wird.

Universität Üsküdar NPİSTANBUL Gehirnkrankenhaus Neurologie-Spezialist Prof. DR. Oğuz Tanrıdağ bewertete in seiner Stellungnahme anlässlich des World Brain Day die Verbesserung der Gehirngesundheit.

Gehirngesundheit bedeutet körperliche und geistige Gesundheit

Auf die Bedeutung der Gesundheit des Gehirns weist Prof. DR. Oğuz Tanrıdağ sagte: „Da das Gehirn das Organ für Bewegung, Wahrnehmung, Urteilsvermögen, Ausführung und Emotion ist, bedeutet Gehirngesundheit körperliche und geistige Gesundheit. Gehirngesundheit bedeutet in diesem Zusammenhang die neurologische und psychiatrische Gesundheit des Menschen.“ sagte.

Tipps zur Erhaltung der Gehirngesundheit

prof. DR. Oğuz Tanrıdağ betonte, dass regelmäßige Bewegung, regelmäßige Ernährung, das Erlernen neuer Dinge und die Anpassung an sich ändernde Situationen wichtig für den Schutz der Gesundheit des Gehirns sind.

Gehirn-Check-up ist für jeden wichtig

Unter Hinweis auf die Bedeutung der Gehirnuntersuchung für den Schutz der Gesundheit des Gehirns betonte Prof. DR. Oğuz Tanrıdağ sagte: „In diesem Sinne ist eine Gehirnuntersuchung nicht nur für Patienten, sondern für alle notwendig. Der Gehirncheck unterscheidet sich nicht von jedem Organcheck.“ sagte.

Tanrıdağ merkte an, dass eine Gehirnuntersuchung bei der Früherkennung einiger Krankheiten wichtig ist, sagte Tanr "dağ: „Zunächst ist das Erlernen der familiären Zusammenhänge von neurologischen und psychiatrischen Erkrankungen wichtig für die Risikoanalyse von zerebrovaskulären Erkrankungen und die Risikoanalyse aller Arten von Demenzerkrankungen , einschließlich Alzheimer." er sagte.

Seien Sie auch einmal vorsichtig!

Facharzt für Neurologie Prof. DR. Oğuz Tanrıdağ hat auch die Alzheimer-Krankheit bewertet, die ein wichtiges Thema für die Gesundheit des Gehirns ist. prof. DR. Tanridag listete die Vergesslichkeit auf, die zu Alzheimer führen kann und in Betracht gezogen werden sollte, wenn es nur einmal passiert:

  • Wenn die Existenz oder der Verbleib des Hauses oder der Häuser, die seit 50 Jahren im Besitz sind und in den letzten Jahren nicht bewohnt wurden, vergessen wird,
  • Wenn es schwierig ist, sich täglich die Orte häufig verwendeter Gegenstände zu merken,
  • Wenn ein vor 15-20 Jahren verstorbener Präsident mit dem jetzigen verwechselt wird,
  • Wenn Menschen, die bereits bekannt sind und von denen bekannt ist, dass sie tot sind, so erwähnt werden, als ob sie leben würden,
  • Wenn die Namen und das Alter der Enkelkinder, die nicht sehr viele sind, auf 5-6 gemischt werden,

Wenn die oben genannten Dinge nicht vergessen werden, wenn sie gesagt werden, sind diese Symptome wichtige Anzeichen für Alzheimer.

Angst zu spät zu kommen, nicht Alzheimer

Es wäre realistischer, bei der Beschreibung der Ratschläge gegen Alzheimer über die Faktoren zu sprechen, die das Gehirn und die Moral stärken, sagte Tanrıdağ: „Alzheimer ist eine Krankheit, die nicht klar ist, wann sie im Gehirn beginnt, aber auch das Gehirn schwächt und ist mit Depressionen verbunden. In diesem Zusammenhang wäre es realistisch, statt abzuwarten, wann die Krankheit auftritt, einige Lebensstilvorschläge zu machen und positive Auswirkungen auf die Moral der Gesellschaft zu haben. sagte.

prof. DR. Oğuz Tanrıdag teilte seine Lebensstilempfehlungen gegen Alzheimer wie folgt:

  • Glauben Sie nicht den Mythen über die Krankheit,
  • Lebe nicht allein, bleib nicht zu Hause,
  • Mach nicht immer das Gleiche, probiere Neues aus.
  • Sei kein Mensch in deinem Alter! Raus aus deinem Status
  • Hör auf im Zentrum der Welt zu sitzen,
  • Vertrauen Sie Ihrer Intuition vor der Logik.
  • Kontrolliertes Fasten wird empfohlen, in unserem Fall kann das Fasten dieser Empfehlung entsprechen.
  • Alternativmedizin nützt nichts,
  • Geh nicht vorzeitig in Rente und zieh dich in deine Hülle zurück,
  • Wenn Sie Rätsel lösen möchten, wählen Sie Sudoku,
  • Halten Sie sich von Hass fern, denken Sie positiv,
  • Gehe an die Orte deiner Kindheit und Jugend,
  • Musik hören, wenn möglich singen,
  • Lesen Sie morgens nicht als Erstes die Zeitung.
  • Halten Sie sich so weit wie möglich von Nachrichten- und Diskussionssendungen im Fernsehen fern,
  • Sehen Sie sich lieber mehr Dokumentationen, Fernsehserien, Musik- und Kochsendungen an,
  • Regelmäßiges Sexualleben stimuliert das Gehirn,
  • Wenn Sie in Ihrer Familie an Demenz wie Alzheimer leiden, sollten Sie Ihr genetisches Risiko berücksichtigen.
  • Wenn Sie über 65 Jahre alt sind, lassen Sie einen jährlichen Gehirn-Check-Up durchführen, auch wenn es keinen ersichtlichen Grund gibt.
Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen