Hochwasserkatastrophe auf europäischen Bahnen

Hochwasserkatastrophe auf europäischen Bahnen
Hochwasserkatastrophe auf europäischen Bahnen

TCDD-Geschäftsführer Ali İhsan Uygun schickte dem Vorstandsvorsitzenden und Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Bahn AG, Richard Lutz, eine Gute-Nacht-Botschaft

Die durch starke Regenfälle verursachten Überschwemmungen in Europa verursachten große Schäden an den Eisenbahnen. TCDD-Geschäftsführer Ali İhsan Uygun schickte seinem Amtskollegen, dem Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Bahn AG, Richard LUTZ, eine Begrüßungsbotschaft. In seiner Angemessenen Botschaft sagte er: „Ich wünsche Ihnen und dem deutschen Volk im Namen meiner und der TCDD-Familie meine besten Wünsche wegen der Flutkatastrophe, die Menschenleben und erhebliche Schäden an der Infrastruktur der Eisenbahnen verursacht hat.“

In Deutschland, Belgien, den Niederlanden, Österreich und Tschechien wurden kilometerlange Eisenbahnstrecken zerstört, Brücken, Durchlässe und Oberleitungsmasten gestürzt. Während in vielen Regionen Flüge gestrichen werden, können sie sich in einigen Regionen verspäten.

Deutsche Bahn (DB) Netz – Vorstandsmitglied Dr. Volker Hentschel sagte in einer Erklärung: „Unsere Infrastruktur hat noch nie eine solche Zerstörung erlebt. Fast 50 Brücken, 40 Stellwerke, 180 Bahnübergänge, mehr als 1.000 Oberleitungs- und Signalmasten wurden beschädigt. In Deutschland waren insgesamt 600 Kilometer Schienen betroffen und 80 Bahnhöfe beschädigt. "Wir gehen davon aus, dass die Flut einen Schaden von rund 2 Milliarden Euro verursacht hat", sagte er.

Sophie Dutordoir Infrabel, CEO der belgischen Bahn (SNCB), sagte, die Infrastruktur sei schwer getroffen worden und sagte: „Wir schätzen die ungefähren Kosten des Schadens auf 30 bis 50 Millionen Euro. Aber das Wasser ist noch nicht ganz zurückgegangen. Wir müssen also abwarten, bevor wir eine gute Vermutung anstellen können.“ sagte.

Infrabel; „Schwer zugängliche Bereiche wurden mit unbemannten Fluggeräten inspiziert und ich kann sagen, dass der Schaden riesig ist. Viele Bahnstrecken sind gesperrt, Brücken sind eingestürzt, Schlammlawinen haben Schotter ersetzt und viele Bahnabschnitte und Standorte sind aufgrund von Bodeneinbrüchen in der Bahninfrastruktur nicht mehr zugänglich. Zahlreiche elektrische Installationen und Bauwerke wurden beschädigt.“ die Sätze verwendet.

Dabei wurde festgestellt, dass bei den Österreichischen (ÖBB) und den Niederländischen (NV) Bahnen mindestens 40 km Infrastruktur vollständig beschädigt, Brücken eingestürzt und Oberleitungsmasten umgestürzt wurden. Während der Zugverkehr in der Region ausfällt, verspäten sie sich in einigen Teilen. Die Behörden geben an, dass Reparatur- und Aufräumarbeiten mindestens einen Monat dauern können.

eské Dráhy, Geschäftsführer der Tschechischen Bahn (CD), sagte: „Im Moment haben wir nur eine intakte Strecke. Wir versuchen, den Transport darauf zu ermöglichen. Wir planen, bis Ende Juli zu normalen Flügen zurückzukehren. Aber die Zerstörung ist riesig“, sagte er.

Grußbotschaft von TCDD-Geschäftsführer Ali İhsan Uygun an den Vorstandsvorsitzenden und Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Bahn AG Richard LUTZ;

Sehr geehrter Kollege Herr lutz,

Im Namen meiner Person und der TCDD-Familie möchte ich Ihnen und dem deutschen Volk meine besten Wünsche für die Flutkatastrophe aussprechen, die letzte Woche in vielen europäischen Ländern Menschenleben und erhebliche Schäden an der Infrastruktur verursacht hat. Ich wünsche den Familien derer, die bei der Flutkatastrophe ihr Leben verloren haben, Geduld und den Verletzten eine schnelle Genesung, die ihren Schmerz teilen.

Europa ist eine der Regionen, die den Auswirkungen des Klimawandels auf die Erde am stärksten ausgesetzt sein wird. Leider hat der Klimawandel, wie wir bei der letzten Katastrophe gespürt haben, bedeutende Auswirkungen auf viele europäische Länder und unser Land, und seine Folgen werden immer häufiger auf Volkswirtschaften und Ökosysteme, insbesondere auf das menschliche Leben, sichtbar.

Im Rahmen des von der EU vorgelegten Klimaplans und Grünen Abkommens hat sich zudem herausgestellt, dass die im Rahmen der Bahn als wichtigster Verkehrsträger in Europa gesetzten Ziele kompromisslos umgesetzt werden sollen. Als TCDD sind wir bereit, zu den Maßnahmen gegen den Klimawandel, den zu ergreifenden Schritten und den zu treffenden Entscheidungen der internationalen Eisenbahngemeinschaft beizutragen.

Ich hoffe, dass sich eine ähnliche Katastrophe nicht wiederholen wird, sowohl in Ihrem Land als auch in unserer Welt, und ich wünsche Ihnen noch einmal alles Gute.

Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen