Arslantepe Mound steht auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes

Arslantepe Hoyugu steht auf der UNESCO-Welterbeliste
Arslantepe Hoyugu steht auf der UNESCO-Welterbeliste

Der Hügel Arslantepe im Bezirk Battalgazi in Malatya wurde als 19. Kulturgut der Türkei in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen.

Der Hügel Arslantepe im Bezirk Battalgazi in Malatya wurde als 19. Kulturgut der Türkei in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. In der Erklärung des Außenministeriums;

„Der Antrag auf Kandidatur des Arslantepe Mound in Malatya in die UNESCO-Welterbeliste der Organisation der Vereinten Nationen für Bildung, Wissenschaft und Kultur ist die 16. Erweiterte Sitzung des UNESCO-Welterbekomitees, die vom 31.-2021. Juli 44 online stattfindet online , veranstaltet von der Stadt Fuzhou, China, wurde nach Diskussion angenommen und unser oben genanntes Gebiet in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen.

Arslantepe, das 2014 in die UNESCO-Liste des temporären Kulturerbes der Türkei aufgenommen wurde und dessen Geschichte etwa 6 Jahre zurückreicht, gilt als religiöses und kulturelles Zentrum, in dem die erste frühe staatliche Struktur in unserer Geographie entstand.

Mit dem Rekord von Arslantepe Mound hat die Zahl der Stätten in unserem Land auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes 19 erreicht. es wurde gesagt.

Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen