Green Technology: Umweltprojekte bei Audi beschleunigen sich

grüne technologie audi umweltprojekte beschleunigen sich
grüne technologie audi umweltprojekte beschleunigen sich

Green Technology stand im Mittelpunkt der jüngsten TechTalk-Veranstaltungen von Audi, die gerade in der Pandemiezeit große Aufmerksamkeit erregten und bisher viele innovative und komplexe Technologiethemen angekündigt haben.

Die Marke erklärte, was sie zum Schutz der Umwelt tut, und teilte auch die Aktivitäten, die sie beim GREENTECH FESTIVAL vom 17. bis 18. Juni durchführen wird.

Audi, das mit seiner Arbeit zu vielen Themen wie Umweltschutz, Smart Supply Chain Tracking System, Vernichtung von Mikro-/Makroplastik und Optimierung der Ressourceneffizienz vorbildlich ist, vermittelte zuletzt ausführlich die Entwicklungen auf diesem Gebiet der TechTalk-Meetings, Green Technology.

Umweltschutz ist viel mehr als die Reduzierung von COXNUMX-Emissionen

In Anbetracht der Tatsache, dass bisher viele verschiedene Projekte in Green Technology präsentiert wurden, sind Audis Werke/Werke auf der ganzen Welt sözcü„All diese Projekte haben eines gemeinsam: Sie sind weitere Schritte in Richtung Zero Carbon“, sagt Franziska Queling.

Franziska Queling, Moderatorin von TechTalk: Green Technology, sagte: „Im vergangenen Jahr haben wir beim TechTalk gesehen, was Audi-Modelle tun, um ihren COXNUMX-Fußabdruck so weit wie möglich zu reduzieren. In diesem Jahr sprechen wir von Umweltprojekten, die einen Schritt weiter denken und gehen, damit unsere Zukunft lebenswert bleibt. "Eines ist sicher: Umweltschutz bedeutet mehr als die Reduzierung des COXNUMX-Ausstoßes."

Als Gründungspartner des diesjährigen GREENTECH FESTIVAL informierte Audi auch über die Aktivitäten während des Festivals.

Die Audi-Verantwortlichen, die sich mit ihren Besuchern in der digitalen Umgebung sowie den Veranstaltungen im Kraftwerk Berlin, einem der Audi-Standorte, treffen wollen, wollen vermitteln, dass ihre Produkte, Verfahren und Materialien nachhaltigkeitsorientiert sind Klimawandel und Digitalisierung bekämpfen.

Emissionsfreie Fabrik

Neben Panels, Trainingscamps, Umweltinitiativen und -projekten werden auf dem Festival ausgestellt, Audi zeigt auch ein Beispiel, wie Produktionsflächen bis 2025 emissionsfrei betrieben werden können. Die dafür eingerichtete Modellanlage Audi Denkwerkstatt präsentiert die Anwendung ecomove.

Auf dem Festival zeigt die Audi Stiftung für Umwelt außerdem Beispiele, wie Nutzer ihren eigenen COXNUMX-Fußabdruck reduzieren können, und wird ein innovativer Mikroplastikfilter für die urbane Wasserwirtschaft präsentiert.

Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen