WAT Motor produzierte die ersten industriellen Servomotor-Prototypen

wat motor produzierte die ersten Prototypen von industriellen Servomotoren
wat motor produzierte die ersten Prototypen von industriellen Servomotoren

Das technologieorientierte Industrial Move-Programm, das darauf abzielte, die Produkte zu lokalisieren, bei denen die Türkei ein Leistungsbilanzdefizit in Hochtechnologiebereichen aufweist, trägt seine Früchte.

WAT Motor, eines der Unternehmen, die im Maschinenbausektor unterstützt werden sollen, was der erste Aufruf des von Präsident Recep Tayyip Erdo announcedan angekündigten Programms ist, produzierte die ersten Prototypen von industriellen Servomotoren.

Industrie- und Technologieminister Mustafa Varank besuchte WAT Motor, das im Inland industrielle Servomotoren mit hohem Leistungsbilanzdefizit entwickelt.

"Wir werden kein Leistungsbilanzdefizit im Ausland durch die Herstellung von Präzisions-Servomotoren in der Türkei produzieren", sagte Minister Varank bei der guten Nachricht von der Massenproduktion vor Jahresende. sagte.

IN ERKEZKOY OIZ

Minister Varank, im Stadtteil Kapaklı von Tekirdağ Çerkezköy Er besuchte die Fabrik von WAT Motor in OSB. Bei seinem Besuch in Varank, dem Gouverneur von Tekirdağ, Aziz Yıldırım, dem stellvertretenden Tekirdağ-Stellvertreter Mustafa Yel, dem Vorsitzenden der AK-Partei Tekirdağ, Mestan Özcan, dem Rektor der Tekirdağ Namık Kemal Universität, Prof. DR. Mümin Şahin, Bürgermeister von Kapaklı Mustafa Çetin, Generalsekretär der Trakya Development Agency Mahmut Şahin und Çerkezköy Eyüp Sözdinler, Vorstandsvorsitzender der OIZ, wurde begleitet.

HOHE TECHNOLOGIE

Varank, der von Firmenvertretern Informationen über WAT Motor erhielt, untersuchte die Studien des Unternehmens zu Weißer Ware und industriellen Elektromotoren sowie seine Hightech-Arbeiten in den Bereichen Verteidigungsindustrie, industrielle Bewegungssteuerungssysteme und E-Mobilität in den Bereichen Elektro Motoren und Leistungselektronik.

HERSTELLUNG VON SERVOMOTOREN

In seiner Erklärung zu seinem Besuch wies Varank darauf hin, dass das Unternehmen in der Türkei zu den etablierten Unternehmen in der Produktion von Elektromotoren gehört und sagte: „WAT Motor stellt Elektro-, Industrie- und Servomotoren her. Sie kann große, leistungsstarke Motoren für die Industrie sowie Motoren für kleine Haushaltsgeräte herstellen.“ er sagte.

AUCH F&E TUN

Da die Nachfrage nach Elektromotoren weltweit von Tag zu Tag steigt, sagte Varank: „Gleichzeitig werden große Anstrengungen unternommen, um effizientere Elektromotoren herzustellen. WAT Motor ist ein Unternehmen, das Elektromotoren herstellen kann, aber auch F&E-Aktivitäten in diesem Bereich durchführt.“ die Sätze verwendet.

ALLES AUS DEM AUSLAND

In Erinnerung daran, dass WAT Motor im Rahmen des Move-Programms Unterstützung für die Produktion von hochleistungsfähigen Präzisions-Servomotoren und deren Treibern erhielt, die zuvor nicht in der Türkei produziert wurden und alle aus dem Ausland mitgebracht wurden, sagte Varank: „Wir haben die erste Prototypen dieser Produktionen hier.“ sagte.

ES WIRD AUCH IN DER VERTEIDIGUNGSINDUSTRIE VERWENDET

Varank sagte, dass Elektro- und Servomotoren auch in der Verteidigungsindustrie weit verbreitet sind: „WAT Motor hat Servomotoren entwickelt und produziert, die in Stabilisierungssystemen verwendet werden, die in der Verteidigungsindustrie eine hohe Leistung erfordern, sowie in der Produktion von Servomotoren in sensiblen Industriewerkzeugen.“ er sagte.

WERTSCHÖPFUNGSPRODUKTION

Varank sagte, dass die Fabrik im vergangenen Jahr 20 Millionen Dollar exportiert habe: "Mit dem Wachstum des Marktes und der Einführung neuer Produkte sollen 30 Millionen Dollar exportiert werden." sagte. Varank stellte fest, dass sie wollen, dass die Türkei mit Mehrwertproduktion wächst, und sagte: „Unsere Unternehmen wie WAT Motor haben begonnen, viel mehr wertschöpfende Produkte auf den Markt zu bringen, sowohl mit einer effizienten Motorenproduktion als auch mit dem Einsatz neuer Technologien bei Elektromotoren. Hoffentlich werden wir in der kommenden Zeit noch stolzer auf den Erfolg solcher Unternehmen sein.“ seine Einschätzung abgegeben.

WIR HABEN EINE STIMME

Varank erklärte, dass der Einsatz von Elektromotoren im Transportsektor begonnen habe: „Hochleistungseffiziente Elektromotoren werden nicht nur in Automobilen, sondern auch in verschiedenen Fahrzeugen eingesetzt. Mit den Fähigkeiten, die unsere Unternehmen in diesem Bereich entwickeln, werden wir zu einem Land, das in der Welt ein viel größeres Mitspracherecht hat und einen viel größeren Anteil am Weltmarkt nimmt.“ sagte.

WIR IMPORTIEREN

Da Japan und Deutschland Äquivalente des domestizierten Produkts an die Türkei verkaufen, sagte Varank: „Die Produkte importieren wir sehr ernsthaft. Aber ich hoffe, dass wir mit dem Erfolg des Projekts hier noch vor Jahresende mit der Massenproduktion beginnen können. Auf diese Weise schaffen wir kein Leistungsbilanzdefizit im Ausland, indem wir solche sensiblen Servomotoren in der Türkei produzieren.“ er sagte.

WIR STARTEN DEN VERKAUF IN DIESEM JAHR

WAT-Geschäftsführer Oğuzhan Öztürk wies darauf hin, dass man im Rahmen des Move-Programms Unterstützung bei der Herstellung steuerbarer Servomotoren mit hoher Wertschöpfung erhalten habe und sagte: „Wir haben mit dem kommerziellen Vertrieb von Servomotoren in der Rüstungsindustrie begonnen. Hoffentlich starten wir in diesem Jahr auch den Verkauf von industriellen Servomotoren.“ sagte.

WAS IST DAS MOVE-PROGRAMM?

Das technologieorientierte Industrial Move-Programm wurde entwickelt, um Produkte mit hohem Technologieniveau oder hohem Außenhandelsdefizit mit inländischen Fähigkeiten und Fähigkeiten herzustellen. Mit dem Programm zur Steigerung der Wertschöpfungsproduktion werden die Förderungen des Ministeriums für Industrie und Technologie und angegliederter und verwandter Institutionen wie TÜBİTAK und KOSGEB aus einem einzigen Fenster gesteuert.

PRÄSIDENT ERDOĞAN BEKANNTGEGEBEN

Der erste Aufruf des Move-Programms galt dem Maschinenbau. 10 in diesem Zusammenhang ermittelte Projekte wurden von Präsident Recep Tayyip Erdoğan angekündigt. Zu diesen angekündigten Projekten gehört das Projekt Wat Motor.

ZWEITER ANRUF MOBILITÄT

Nach dem Maschinenbau erfolgte der zweite Aufruf im Bereich Mobilität. Im Rahmen der Ausschreibung werden Investitionen in 152 Mittel- und Hochtechnologieprodukte im Bereich Mobilität und 5 innovative Technologien unter 40 Rubriken gefördert.

ANWENDUNGEN ERWEITERT

Aufgrund des großen Interesses wurde die Vorantragsfrist für den Mobilitätsaufruf verlängert. Bis zum 22. Juni können sich Branchenvertreter und Industrielle für das Programm bewerben.

50 MILLIARDEN DOLLAR LOKALISIERUNG

Im move-Programm werden weitere Branchen wie Transportfahrzeuge, Chemie, Pharmazie und Elektronik aufgerufen. Ziel des Programms ist es, Produktgruppen in Gebieten mit einem Leistungsbilanzdefizit von rund 50 Milliarden Dollar pro Jahr zu lokalisieren.

Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen