Was ist WLAN? Wann wurde WLAN erfunden? Wie funktioniert WLAN?

was ist wi-fi wann wurde wi-fi erfunden wie funktioniert wi-fi?
was ist wi-fi wann wurde wi-fi erfunden wie funktioniert wi-fi?

Wi-Fi ist ein Konzept, das verschiedene technische Details umfasst. Lassen Sie uns jedoch zunächst untersuchen, was Wi-Fi per Definition bedeutet.

Was ist WLAN?

Die Abkürzung Wi-Fi leitet sich vom Konzept von Wireless Fidelity ab, was soviel wie Wireless Hotspot bedeutet. Gleichzeitig mit der Definition von Wi-Fi „Was ist drahtloses Internet?“ Sie können auch die Antwort auf die Frage finden. Die Internetverbindung, die aus unserem täglichen Leben schon lange nicht mehr wegzudenken ist, stellen wir meistens über WLAN zur Verfügung. Durch die Verwendung der Wi-Fi-Technologie können Sie die Internetverbindung Ihrer Geräte bis zu einer bestimmten Entfernung bereitstellen und Ihre erforderlichen Transaktionen über diese Verbindung durchführen, ohne Ihre Bewegungsfreiheit einzuschränken. Um diese Technologie nutzen zu können, muss das mit dem Internet zu verbindende Gerät die Wi-Fi-Technologie unterstützen. Alle Geräte mit heutiger Technik unterstützen diese Verbindungsart.

Was ist tragbares WLAN?

Mit dem tragbaren Internetdienst, der im Allgemeinen von den Betreibern bereitgestellt wird, können Sie in jeder Umgebung eine Verbindung zum Internet herstellen. Sie können sich an allen offenen oder geschlossenen Orten mit dem Internet verbinden, dank des tragbaren Wi-Fi, das Sie betreiben können, indem Sie es an das Gerät anschließen, das Sie mit dem Internet verbinden. Tragbares Wi-Fi kann eine ideale Verbindungsart für mobile Mitarbeiter und Vielreisende sein.

Was ist WLAN-Bandbreite?

Die Bandbreite bezieht sich auf die verfügbare Kanalkapazität bei der Datenübertragung und die maximale Anzahl von Frequenzen, die auf diesem Kanal übertragen werden können. Je größer die Bandbreite, desto größer die übertragene Datenmenge. Die Bandbreite wird in Bits pro Sekunde ausgedrückt. Im Allgemeinen können heutige Netzwerkverbindungen in Millionen Bits pro Sekunde gemessen werden.

Was ist ein Internet-Distributor?

Internet-Verteiler oder Wi-Fi-Verteiler, auch Access Point genannt; Es ist der Name, der dem Gerät gegeben wird, mit dem mehr als ein Gerät wie Computer, Telefon, Tablet mit dem Internet verbunden werden kann. Diese Geräte werden im Allgemeinen verwendet, um drahtgebundene oder drahtlose Internetverbindungen zu verteilen. Sie können auch Internetverteiler als Signalrepeater verwenden. Die Signal-Repeater-Funktion wird im Allgemeinen in Innenräumen verwendet, um Zugang zu Endpunkten bereitzustellen, an denen der Internetzugang schwierig ist.
WLAN-Geschichte

Wie funktioniert WLAN?

Das Wi-Fi-System, bei dem es sich um ein drahtloses Netzwerk handelt, arbeitet mit Funkfrequenz. Um eine Wi-Fi-Verbindung bereitzustellen, muss die Signalausbreitung mit Hilfe eines Modems oder eines ähnlichen Geräts bereitgestellt werden. Geräte wie Computer, Telefone und Tablets empfangen Signale und wandeln sie in Daten um. Die vom Internet Service Provider angebotene Verbindung wird vom Modem bereitgestellt. Wi-Fi hingegen ermöglicht die Bildung eines drahtlosen Netzwerks, indem die Verbindung mit den Frequenzen gespreizt wird, die die empfangenden Geräte erkennen. Auf diese Weise findet ein Signalaustausch zwischen Geräten mit WLAN-Ausstattung statt. Eine Verschlüsselungsmethode wird verwendet, um die Sicherheit bei der Verbindung mit dem Internet über Wi-Fi zu gewährleisten. Es sind Sicherheitsprotokolle, die Übertragungen mit Verschlüsselungsverfahren ermöglichen. Der heute am meisten bevorzugte und sicherste Verschlüsselungstyp ist WPA2.

Wann wurde WLAN erfunden?

Die Wi-Fi-Geschichte reicht bis in die 1970er Jahre zurück. Die Schaffung eines Netzwerksystems namens ALOHAnet an der University of Hawaii im Jahr 1971 war einer der ersten Schritte in Richtung Wi-Fi. Als "Vater des Wi-Fi" begann Vic Hayes 1974 unter dem Dach der NCR Corporation an der heute als WaveLAN bekannten Technologie zu arbeiten und war damit Vorreiter bei der Entwicklung von Wi-Fi. 1991 entwickelten die AT&T Corporation und die NCR Corporation die bahnbrechende Version von 802.11, dem heute noch verwendeten drahtlosen Netzwerkstandard. Die erste Version des Standards IEEE 802.11, der noch immer aktualisiert und verwendet wird, wurde 1997 vom Institute of Electrical and Electronics Engineers entwickelt. Die Wi-Fi Alliance wurde 1999 gegründet, um das Markenzeichen Wi-Fi zum Leben zu erwecken. Der Name Wi-Fi wurde im selben Jahr von der Markenberatung Interbrand festgelegt.

Armin

sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen