Überraschende und interessante Fakten über internationale Geldüberweisungen

Geldüberweisungscomputer

Die Geschäfts- und Handelswelt existiert seit Anbeginn der Zeit. Währungen mögen sich geändert haben, aber die Prinzipien bleiben gleich. Computer sind heutzutage sehr stark in den Geldtransferprozess involviert und daher erwarten die Leute, dass sie schneller und effizienter sind. Cyber-DiebstahlTrotz Phishing, Phishing-Betrug und Viren überweisen weiterhin viele Menschen ihre Gelder elektronisch.

Es gibt verschiedene Institutionen, die Menschen dabei helfen können, Geld ins Ausland zu überweisen, und die Menschen tun dies aus einer Vielzahl von Gründen. Der Zahlungsempfänger kann eine Person oder ein Unternehmen sein und die Überweisung kann als Express- oder Peer-to-Peer-Zahlung (P2P) erfolgen. Vielleicht haben Sie bereits Auslandsüberweisungen getätigt und möchten mehr erfahren. Wenn dies der Fall ist, werden Sie diese Diskussion über die interessantesten Aspekte genießen.

Die bekanntesten Transferunternehmen

Es lohnt sich, diese Liste zu lesen und zu sehen, ob Sie eine davon erkennen:

  • Währungen direkt
  • Wise (ehemals Transferwise)
  • SendFx
  • Torfx
  • Moneygram
  • Währungsfair
  • Worldremit
  • Weltneuheit 
  • XE-Geldüberweisung
  • Paypal
  • ofx
  • Sikhona

Alle diese Unternehmen haben eine Online-Präsenz. Sikhona Ein Besuch der Website zeigt typische Informationen, nach denen Menschen online suchen, einschließlich der Registrierung oder des Hinzufügens eines neuen Begünstigten. Die meisten dieser Unternehmen bieten nützliche Apps an, die Benutzer zur späteren Verwendung auf ihre Smartphones herunterladen können.

Verwenden von Banken

Dies ist nach wie vor eine sehr beliebte Möglichkeit, ihr Geld ins Ausland zu überweisen. Sie schauen entweder in ihre Filialen vor Ort, nutzen Online-Banking oder nutzen Smartphone-Apps. Im Umgang mit Großbanken fühlt man sich oft sicherer als bei einem Fachbetrieb.

Es ist jedoch wichtig, die Preisbestimmungen zu überprüfen. Die Gebühren können von null bis zu hohen Beträgen reichen oder versteckte Kosten beinhalten. Im Vergleich zu anderen Optionen erhalten die Leute nicht immer einen wettbewerbsfähigen Wechselkurs und müssen möglicherweise ein Konto eröffnen, bevor sie fortfahren. In einigen Fällen können die Leute ihr Geld nur zwischen Banken überweisen.

Verwendung internationaler Geldtransferunternehmen

Dies kann eine sichere Option sein und die Expertise der Mitarbeiter kann Ihnen oft ein gutes Geschäft machen. Wenn Sie große Geldbeträge überweisen, können gute Wechselkurse und niedrige Preise zu erheblichen Einsparungen führen.

Bei Partnerschaften und netzwerkübergreifenden Transfers kann dies oft auch den gesamten Prozess beschleunigen.

para para para

An wen und in welcher Währung zahlen die Leute

Untersuchungen zufolge senden die meisten Menschen Geld an ihre Freunde oder Familie. Als nächstes kommen Menschen, die für im Ausland erbrachte Waren und Dienstleistungen bezahlen. Die letzten beiden Kategorien sind ausländische Rechnungszahler und Personen, die Geld zwischen ihren Konten überweisen.

Eine Studie ergab, dass der Euro die am häufigsten verwendete Währung für Auslandsüberweisungen ist. Dann kam der US-Dollar, gefolgt vom australischen Dollar, der indischen Rupie, dem britischen Pfund, dem kanadischen Dollar, dem thailändischen Baht und schließlich dem chinesischen Yuan.

Wie überweisen Menschen ihr Geld?

Eine Überprüfung ergab, dass 57 % der Menschen mit ihren Laptops oder Computern Geld zirkulieren. Wir haben früher über Leute gesprochen, die in ihre Banken eingebrochen sind, und das waren 20 % der Stichprobe. 12 % nutzten Smartphone-Apps und 5 % nutzten das Internet über ihr Telefon.

Worauf Kunden achten sollten

Ganz oben auf der Liste sollte der Sicherheitsaspekt stehen. Niemand möchte, dass seine Gelder gehackt und von einem Gauner bewegt werden, bevor sie das richtige Ziel erreichen.

Wir haben bereits über den Wert der Recherche von Überweisungsgebühren und Wechselkursen gesprochen, aber auch die Zahlungsgeschwindigkeit ist wichtig. Dies kann besonders in einer Krise oder im Handel eines Unternehmens wichtig sein.

Fremdwährungsüberweisungen in der Bibel

Das vielleicht berühmteste Beispiel ereignete sich, als Jesus den Jerusalemer Tempel betrat und die Tische der Geldwechsler umwarf. Die Menschen strömten zum Passahfest nach Jerusalem und wollten die Opfergaben bezahlen.

Da römische Münzen das Gesicht des Kaisers enthielten, bestand der Hohepriester darauf, dass die Menschen sie gegen ihre Tempelmünzen eintauschen. Der Wechselkurs war nicht nur schwach, er verwandelte den Hof der Heiden auch in einen Markt. Also warf Jesus die Tische um und ließ die Tiere frei.

Blockchain und Kryptowährungen

Die meisten Leute eine digitale Währung Von Bitcoins, Token und Altcoins gehört. Investoren und Händler haben auf diese Weise Millionen verdient und verloren. Es gibt viele Anzeigen, die die Einfachheit des Online-Handels mit Telefon-Apps proklamieren, um ein leichtes Vermögen zu machen.

Fintechs nutzen Blockchain zunehmend, um schnelle Geldüberweisungen ins Ausland zu ermöglichen. Dies kann daran liegen, dass es digitale Währungen gibt, die ein Peer-to-Peer-System verwenden können, ohne dass ein Vermittler erforderlich ist. Überweisungen hängen oft mit Dingen wie Bildung, Transport und Nahrung zusammen, und Blockchain-Überweisungsfirmen laufen derzeit wirklich gut.

Der GMTS (Global Money Transfer Summit) ist eine jährliche Konferenz, die Vertreter vieler großer Finanzinstitute anzieht. Interessanterweise waren dort sowohl Blockchain als auch FinTech involviert.

Weitere historische Informationen

Paypal war das erste weltweit anerkannte Online-Geldtransferunternehmen. Sie taten dies, indem sie größere Transferunternehmen und Banken untergruben. Das jährliche Zahlungsvolumen erreichte 2017 451.257 Milliarden US-Dollar, aber sie haben heutzutage mehr Konkurrenz.

Wenn Sie mehr recherchieren möchten, aus dem alten Tauschsystem Sie können die Geschichte der Finanzen bis zum Aufkommen der Münzen verfolgen. Sie können auch etwas über die Bankiersfamilie Medici im 15. Jahrhundert erfahren. Warum checkst du nicht Western Union? Sie starteten zunächst Banküberweisungen, die elektronisch erhalten wurden. Lernen Sie schließlich Swift (Worldwide Association for Interbank Financial Telecommunication) kennen, ein Netzwerk, das Nachrichten zwischen Banken überträgt und Geldtransfers ermöglicht.

Ob es sich um eine Geschichtsstudie oder eine Börsenforschung handelt, sie alle bieten eine reichhaltige Auswahl an faszinierenden Informationen. In einem mittlerweile globalen Handelsdorf werden wir immer abhängiger von der Technologie. Der internationale Geldtransfer wird zweifellos auch in den kommenden Jahren im Mittelpunkt stehen.

Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen