TAI beginnt mit dem Bau von Europas zweitgrößter Unterschall-Windkanalanlage

Tusas hat mit dem Bau von Europas drittgrößter Unterschall-Windkanalanlage begonnen
Tusas hat mit dem Bau von Europas drittgrößter Unterschall-Windkanalanlage begonnen

Der Bau der größten Unterschallwindkanalanlage der Türkei und Europas zweitgrößter Unterschall-Windkanalanlage zur Durchführung von Windkanaltests von Flugzeugen mit nationalen und nationalen Mitteln im Rahmen der türkischen Luft- und Raumfahrtindustrie (TUSAŞ) ist im Gange. Der Windkanal soll bei der Entwicklung von Original-, Starr- und Drehflüglern, insbesondere im National Combat Aircraft, und in kritischen Sektoren eingesetzt werden.

In der von TAI betriebenen Anlage werden die Tests der in der Rüstungsindustrie und anderen Sektoren entwickelten Produkte, insbesondere der von TAI entwickelten Originalflugzeuge, durchgeführt und die Konstruktions- und Testdaten in unserem Land aufbewahrt our . Der Tunnel wird über drei verschiedene Testabschnitte, große, kleine und offene, verfügen und mit fortschrittlicher Technologie für die Tunnelmessung und -bewertung ausgestattet sein. Mit dem integrierten Moving Ground Belt System werden nur in diesem Tunnel in der Türkei Lande- und Starttests für Flugzeuge durchgeführt. Neben diesen zu gewinnenden Testfähigkeiten werden in dieser Einrichtung die Produktion, Integration und Instrumentierung der zu testenden Modelle durchgeführt und wesentliche Beiträge zum Produktentwicklungsprozess geleistet.

Über den Windkanalbau spricht TAI-Geschäftsführer Prof. DR. Temel Kotil sagte: „Wir bauen die zweitgrößte Unterschall-Windkanalanlage in Europa. Wir erreichen einen Punkt, auf den das Überlebensprojekt unseres Landes, die MMU, hingewiesen wird. Unsere Einrichtung wird die einzige Einrichtung in der Türkei in diesem Bereich sein, die in der Lage ist, aeroakustische Tests zu ermöglichen.“

Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen