Das Verteidigungsbudget der Türkei für 2021 beträgt 99 Milliarden Lira

Verteidigungshaushalt der Türkei in Milliardenhöhe
Verteidigungshaushalt der Türkei in Milliardenhöhe

Die NATO erhebt regelmäßig Daten zu den Verteidigungsausgaben ihrer Verbündeten und präsentiert diese Daten mit verschiedenen Grafiken. Aktuelle und geschätzte Daten werden gemäß der Definition des Verteidigungsministeriums jedes Verbündeten in den Bericht aufgenommen. In den von der NATO veröffentlichten Daten heißt es, dass die Türkei im Jahr 2021 99 Milliarden Lira für die Verteidigung ausgeben wird.

Die Werte im Bericht stellen Zahlungen dar, die von den Regierungen während des Geschäftsjahres geleistet werden, um den Bedarf der Streitkräfte des Landes, der Verbündeten und der Allianz zu decken.

Die NATO-Mitgliedsstaaten haben sich verpflichtet, ihren Beitrag zum NATO-Haushalt bis 2024 auf 2 Prozent ihres Bruttoinlandsprodukts zu erhöhen. Diese Entscheidung wurde aufgrund intensiven Drängens der USA getroffen. In diese Richtung steigen die Verteidigungsbudgets der NATO-Staaten weiter an. Da 2021 noch nicht abgeschlossen ist, zeigen die von den Ländern vorgelegten Daten offiziell die Budgets für die Verteidigungsausgaben, diese Zahlen können sich jedoch zum Jahresende mit den zusätzlichen Ausgaben der Länder ändern. Tatsächlich gehört die Türkei zu den Ländern, die aufgrund ihrer hohen operativen Aktivität häufig zusätzliche Budgets für Verteidigungsausgaben verwenden. 

Nach Angaben der NATO Verteidigungsausgaben der NATO-Staaten (2014-2021) [KOMMUNIQUE PR/CP(2021)094] Die Verteidigungsausgaben der Türkei, die 2020 93,91 Milliarden Lira betrugen, stiegen um 5,44 % auf 2021 Milliarden Lira im Jahr 99,02. Aufgrund der Wechselkursänderungen gingen die Verteidigungsausgaben jedoch in Dollar zurück. Es wurde angegeben, dass die Verteidigungsausgaben der Türkei, die 2020 13,39 Milliarden Dollar betrugen, im Jahr 2,53 2021 Milliarden Dollar betragen werden, mit einem Rückgang von 13,05 %.

Verteidigungsausgaben der Türkei
Grafik: Abwehrtürke | Daten: Verteidigungsausgaben der NATO-Staaten (2014-2021) | Die Werte sind in Millionen.

Da 2021 noch nicht abgeschlossen ist, ist es noch früh, die Daten im Detail auszuwerten. Das letzte wichtige Element, das in dem Dokument betrachtet werden kann, ist die Information, dass die Türkei im Jahr 2020 28.25 % ihrer Verteidigungsausgaben für Ausrüstungsausgaben bereitgestellt hat. Das Dokument besagt, dass diese Zahl im Jahr 2021 auf 29.05 % angestiegen ist. In dem Bericht, in dem Daten für die Jahre 2013-2020 angegeben wurden, wurde angegeben, dass im Jahr 2020 ein Anteil von 34,20 % auf die Ausrüstungsausgaben entfällt. In den Daten 2013-2020 werden die Daten für 2020 als 2014 und 2021 in den Daten für 2020-2021 als prognostiziert / unvollständig angegeben. Daher kann es in den kommenden Jahren verschiedene Änderungen der endgültigen Daten geben, die jedoch nicht in großem Umfang veröffentlicht werden.

Quelle: Verteidigungstürke

Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen