Eisenbahnprojekt Sakarya wird Minister Karaismailoğlu . vorgestellt

Das Schienensystemprojekt Sakarya wurde Minister Karaismailoglu vorgestellt
Das Schienensystemprojekt Sakarya wurde Minister Karaismailoglu vorgestellt

Der Minister für Verkehr und Infrastruktur, Adil Karaismailoğlu, begrüßte Präsident Ekrem Yüce eine wichtige Erklärung für das Eisenbahnsystem. Yüce sagte: „Wir haben unserem Minister das für die Stadt unverzichtbare Projekt Bahnsystem vorgestellt. Unsere Arbeit für ein Projekt hat begonnen, das den Transport in ein neues Zeitalter führen wird", sagte er. In Bezug auf die Details des Projekts sagte Präsident Yüce, dass das Schienensystem Passagiere vom Stadtzentrum auf 3 verschiedene Strecken befördern wird.

Adil Karaismailoğlu, Minister für Verkehr und Infrastruktur, der für eine Reihe von Programmen nach Sakarya kam, besuchte die Stadtverwaltung von Sakarya. Beim Besuch von Karaismailoğlu, der von Präsident Ekrem Yüce begrüßt wurde, waren der stellvertretende Vorsitzende der Ak-Partei Ali Alihsan Yavuz, der Gouverneur von Sakarya Çetin Oktay Kaldirim, der Provinzpräsident der Ak-Partei Yunus Tever und der TÜRASAŞ-Geschäftsführer Metin Yazar anwesend. Während des Treffens präsentierte Präsident Yüce Minister Karaismailoğlu das Schienensystemprojekt, das den Transport von Sakarya in ein neues Zeitalter führen wird, und viele Projekte im Zusammenhang mit dem Stadtverkehr.

Sie diskutierten das Projekt Bahnsystem

Präsident Yüce erläuterte die Einzelheiten des Besuchs und gab bekannt, dass sie eine positive Reaktion des Ministers für das Eisenbahnsystem erhalten haben. Präsident Yüce sagte, dass das Eisenbahnsystem Passagiere vom Stadtzentrum auf drei verschiedene Strecken befördern wird, sagte Präsident Yüce, dass Minister alsosmailoğlu auch Anweisungen zum Bau der 3 Kilometer langen Karapürçek-Straße, der Alifuatpaşa-Kreuzung, der Pamukova YHT-Station und der neuen Autobahnauffahrt gegeben habe.

„Das Bahnsystem wird auf 3 verschiedenen Strecken funktionieren“

Bürgermeister Yüce betonte, dass das Eisenbahnsystem für Sakarya unverzichtbar ist, erläuterte die Details der Projekte und sagte: „Wir haben unsere Eisenbahnsystemprojekte, die wir in Sakarya für unverzichtbar halten, mit dem Minister geteilt. Im Rahmen dieser Studie wurden unsere Routen bestimmt. Die erste Route ist zwischen Korucuk, einem Tausend-Betten-Krankenhaus und dem Stadtzentrum geplant. Die andere Linie wird zwischen dem Station Square und dem Serdivan Campus verkehren. Die dritte und letzte Route wird Passagiere zwischen dem Station Square, SATSO, der Industrie und dem Metropolitan Terminal befördern. Dieses Projekt wird eine neue Ära für den Stadtverkehr einleiten. Ein Bericht zum Thema wird so schnell wie möglich erstellt und wir werden dieses Projekt in die Stadt bringen.“ er sagte.

Instruiert für 4 verschiedene Projekte

Präsident Yüce erklärte, dass Minister İsmailoğlu die notwendigen Anweisungen für 4 verschiedene Projekte in der Stadt gegeben habe: „Wir haben unsere 18 Kilometer lange Straße in Karapürçek mit unserem Minister besprochen und er gab seine Anweisungen und sagte, dass er sich darum kümmern würde. Wir haben auch das Problem der Alifuatpaşa-Kreuzung gelöst. Innerhalb eines Monats beginnen die Arbeiten zu diesem Thema. Auch der Bahnhof Pamukova High Speed ​​​​​​Train (YHT) stand auf dem Programm. Die Arbeiten an dieser Station werden innerhalb eines Monats beginnen. Wir haben auch unser neues Autobahnausfahrtsprojekt mit dem Minister geteilt. Hoffentlich werden wir in naher Zukunft die Ergebnisse all dieser Bemühungen erhalten", sagte er.

Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen