Opel bringt neuen Mokka in der Türkei auf den Markt

Opel bietet neuen Mokka in der Türkei zum Verkauf an
Opel bietet neuen Mokka in der Türkei zum Verkauf an

Der deutsche Automobilriese Opel hat den neuen Mokka mit seinem hocheffizienten Benzinmotor und 3 verschiedenen Hardwareoptionen auf den Markt gebracht. Der neue Mokka zeichnet sich durch sein zeitloses, kühnes Design, innovative Standardtechnologien und reichhaltige Fahrunterstützungssysteme aus und stellt viele Neuheiten für die Marke Opel dar.

Der neue Mokka macht auf sich aufmerksam, denn er ist das erste Modell mit dem Opel Visor, dem zukünftigen Gesicht der Marke, und einem volldigitalen Pure Panel Cockpit. Der neue Mokka vereint drei verschiedene Ausstattungsoptionen, Elegance, GS Line und Ultimate, mit satten Farb- und Radoptionen und verfügt über eine schwarze Verdeckoption, eine Premiere in der Türkei. Der neue Mokka, der mit einem 130 PS starken 1.2-Liter-Turbo-Benzinmotor und einer AT8-Automatikgetriebekombination bevorzugt werden kann, wird zu Preisen ab 365 Tausend 900 TL angeboten. Die mit Spannung erwartete 100% elektrische Version von Mokka, Mokka-e, bereitet sich darauf vor, sich 2022 auf den Straßen der Türkei zu treffen.

Opel bringt überlegene deutsche Technik mit modernsten Designs zusammen und bringt in der Türkei sein erstes Modell, den neuen Mokka, auf den Markt, bei dem die aktuelle Designsprache vollständig umgesetzt wurde. Der neue Mokka zeichnet sich durch sein zeitloses, kühnes Design, neue Technologien und reichhaltige Fahrunterstützungssysteme aus und stellt viele Neuheiten für die Marke Opel dar. Der neue Mokka macht auf sich aufmerksam, denn er ist das erste Modell mit dem Opel Visor, dem zukünftigen Gesicht der Marke, und einem volldigitalen Pure Panel Cockpit. Der neue Mokka, der mit einem 130 PS starken 1.2-Liter-Turbo-Benzinmotor und einer AT8-Automatikgetriebekombination in unser Land kam; Elegance kommt mit drei verschiedenen Hardware-Optionen in den Handel, GS Line und Ultimate. Neben seinem innovativen Design mit satten Farb- und Felgenoptionen bietet der neue Mokka auch eine schwarze Motorhaubenoption, eine Premiere in der Türkei. Der neue Mokka wird zu Preisen ab 365 Tausend 900 TL zum Verkauf angeboten.

„Wir streben an, 15 Prozent unseres Gesamtumsatzes mit Mokka zu erzielen“

Alpagut Girgin, General Manager von Opel Türkei, sagte: „Der neue Mokka ist ein Auto mit Abmessungen, das alle Bedürfnisse der Stadtbevölkerung erfüllt, Teil des täglichen Lebens sein kann und das über Kompaktheit und Komfort verfügt. Der im Design komplett erneuerte New Mokka macht auch mit seinen technologischen Features auf sich aufmerksam. Wir erwarten, dass der neue Mokka, der mit seinen Dimensionen ein vollwertiger urbaner Crossover ist, einen großen Beitrag zu hohen Verkaufszahlen leisten wird. Wir streben an, in naher und Zukunft 15 Prozent unseres Gesamtumsatzes mit dem neuen Mokka zu erzielen. Kurz gesagt, der neue Mokka wird eine starke Rolle in unserer Produktpalette spielen und unserer Marke neue Kundenstämme bringen. Das SUV-Trio aus dem neuen Mokka, Crossland und Grandland wird Opel unter den Top 5 im SUV-Markt halten. Andererseits streben wir auch an, dass das Duo Mokka und Crossland uns in der B-SUV-Kategorie anführt. Wir arbeiten auch daran, unsere mit Spannung erwarteten batterieelektrischen Modelle im nächsten Jahr auf den Markt zu bringen. Mokka-e ist in diesem Zusammenhang ein Produkt, das wir ab der zweiten Jahreshälfte 2022 in der Türkei anbieten wollen.

Klar, einfach und mutig: das neue Opel Visier

Die zweite Generation des Erfolgsmodells bietet in jeder Hinsicht eine kraftvolle und innovative Optik. Mit dem neuen Mokka erfindet Opel die Marke neu. Mit 4,15 Metern Länge, kompakten Abmessungen, Platz für fünf Personen und einem Gepäckvolumen von 350 Litern präsentiert der neue Mokka klar, klar und mutig, wie die neuen Opel-Modelle in den 2020er Jahren aussehen werden. Die Marke beschreibt dieses Designkonzept als „pur, präzise und auf das Wesentliche konzentriert“. Das Design des neuen Mokka; Er besticht durch kurze Front- und Hecküberhänge, einen muskulösen und breiten Stand, perfekte Körperproportionen und Details. Wie ein voller Helm bedeckt das Opel Visier das Gesicht des neuen Opel vollständig und integriert Kühlergrill, Scheinwerfer und das neu gestaltete Opel Şimşek-Logo in einem Element. Das neue Opel Şimşek-Logo, das alle zukünftigen Modelle des deutschen Autoherstellers zieren wird, nimmt mit dünneren Ringen und einem eleganteren Auftritt seinen Platz auf dem Opel-Visier ein. Komplett mit LED-Scheinwerfern oder den IntelliLux LED®-Matrixscheinwerfern der neuen Generation, die in dieser Klasse einzigartig sind, zeigt das Opel Visier, dass es auch in den 2020er Jahren das Erkennungsmerkmal aller Opel-Modelle sein wird, mit der Idee, fortschrittliche . zu verbinden Technologien.

Das neue Gesicht der Marke greift den Ansatz des Opel Design Compass auf. Bei diesem Gestaltungsansatz kreuzen sich die beiden Achsen mit Opel Şimşek in der Mitte und rücken so das Markenlogo in den Vordergrund. Während die Linien auf der Motorhaube, die zu den charakteristischen Designelementen der neuesten Opel-Fahrzeuge zählt, schärfer und klarer aufgetragen sind, verbinden sie sich mit Şimşek zu einer vertikalen Achse. Die horizontale Achse definieren die flügelförmigen LED-Tagfahrleuchten, die auch in allen zukünftigen Opel-Modellen zum Einsatz kommen. Das gleiche Thema wiederholt sich in der Heckansicht und bringt den Opel Design Compass-Ansatz auf das gesamte Auto. Das imşek-Logo in der Mitte schafft Integrität mit dem Modellnamen in der Mitte. Diese Positionierung verbindet die horizontale Linie der flügelförmigen Rückleuchten mit der vertikalen Linie von der Dachantenne zum Akzentbogen im Stoßfänger.

Fahrerorientiertes „Opel Pure Panel Cockpit“ debütiert im neuen Mokka

Die schlichte, klare Grundphilosophie findet sich auch im Interieur der neuen Mokka-Generation wieder. Erstmals wird dem Fahrer in einem Opel-Modell das ebenso volldigitale wie fokussierte Opel Pure Panel Cockpit vorgestellt. Bestehend aus zwei großen Bildschirmen macht Pure Panel aufgrund seiner Architektur viele Tasten und Bedienelemente überflüssig. Das System bietet modernste digitale Technologien, während die wenigen Tasten und Bedienelemente die richtige Balance zwischen Digitalisierung und rein intuitiver Bedienung ohne Untermenüs schaffen. Das Pure Panel-Cockpit im neuen Mokka zeigt auch, wie Opel mit innovativen Technologien das Leben der Kunden einfacher macht. Der neue Mokka bietet verschiedene Multimedia-Optionen, darunter Multimedia-Radio mit 7-Zoll-Farb-Touchscreen und ein High-End-Multimedia-Navi Pro mit 10-Zoll-Farb-Touchscreen. Die Bildschirme sind in das neue Opel Pure Panel integriert und dem Fahrer zugewandt. Dies bietet ein digitales Kombiinstrument, das bis zu 12 Zoll ausfährt.

Der 130-PS-Benzinmotor der neuen Generation bietet hohe Effizienz und Leistung

Der neue Mokka basiert auf einer hocheffizienten Multi-Energy-Plattform CMP (Common Modular Platform). Dieses System ermöglicht die Herstellung von batterieelektrischen Kraftübertragungssystemen sowie Verbrennungsmotoren. In unserem Land wird das Modell mit einem 130-Liter-Turbo-Benziner mit 230 PS und einem maximalen Drehmoment von 1.2 Nm zum Verkauf angeboten. Der 130 PS starke Motor beschleunigt in 0 Sekunden von 100 auf 9,2 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h. Nach NEFZ-Norm verbraucht er durchschnittlich 100 Liter Kraftstoff pro 4,9 Kilometer und erreicht einen CO111-Emissionswert von 2 g/km. Der Benzinmotor der neuen Generation bietet auch im täglichen Gebrauch mit der leichten Struktur des Fahrzeugs eine sanfte und komfortable Fahrt. Begleitet wird dieser Motor vom AT8-Automatikgetriebe mit adaptiven Schaltprogrammen und Quickshift-Technologie. Der Fahrer kann die Gänge auch manuell mit den Schaltwippen am Lenkrad wechseln.

Standardisierung neuer Technologien

Opel setzt seine Tradition fort, mit dem neuen Mokka viele innovative Technologien aus höheren Fahrzeugklassen massentauglich zu machen. Der neue Mokka ist mit 16 Fahrassistenzsystemen der neuen Generation ausgestattet, die die Fahrsicherheit und den Fahrkomfort erhöhen. Viele dieser Systeme sind beim neuen Mokka Standard. Unter den standardmäßig angebotenen Technologien; Es gibt ein aktives Notbremssystem mit Fußgängererkennung, Frontkollisionswarnung, aktives Spurverfolgungssystem, 180-Grad-Panorama-Rückfahrkamera und Verkehrszeichenerkennungssystem. Viele zusätzliche Funktionen wie ein adaptiver Tempomat mit Stopp-Start-Funktion, ein fortschrittliches aktives Spurverfolgungssystem mit Spurzentrierungsfunktion, ein Totwinkel-Warnsystem und ein fortschrittlicher Parkpilot werden den Fahrern im neuen Mokka geboten.

Die Freude am vernetzten Fahren steckt im neuen Mokka

Der neue Mokka bringt innovative Technologien in das B-SUV-Segment und ist mit zahlreichen Komfortelementen wie Klimaautomatik, schlüssellosem Zugangs- und Startsystem, Regen- und Scheinwerfersensoren ausgestattet. Darüber hinaus sind alle Versionen serienmäßig mit einer elektrischen Handbremse ausgestattet. Intelligente Lichtmodi bestehend aus insgesamt 14 separaten LED-Modulen und die blendenden IntelliLux LED®-Matrix-Scheinwerfer machen den neuen Mokka zudem einzigartig in seiner Klasse. Auch im neuen Mokka genießen Fahrer und Beifahrer dank verschiedener Multimedia-Lösungen das vernetzte Fahren. Verschiedene Optionen, wie Multimedia Radio mit 7-Zoll-Farb-Touchscreen oder High-End-Multimedia-Navi Pro mit 10-Zoll-Farb-Touchscreen, erfüllen alle Bedürfnisse des Autofahrers. Durch die Integration mit dem neuen Pure Panel von Opel sind die Bildschirme dem Fahrer zugewandt. Mit Apple CarPlay und Android Auto kompatible Multimediasysteme erleichtern das Leben mit der Sprachbefehlsfunktion.

Die sportlichste Version des neuen Mokka, die GS Line

Der neue Mokka wird in unserem Land mit drei verschiedenen Hardwareoptionen zum Verkauf angeboten: Elegance, GS Line und Ultimate. Mit der Ausstattungslinie GS Line bietet Opel erstmals eine sportlichere Version des Mokka an. Dreifarbige schwarze 18-Zoll-Leichtmetallräder, schwarzes Dach, schwarze Außenspiegel sowie Stoßfängerblenden vorn und hinten im SUV-Design sorgen in dieser Version für einen sportlichen Look. Das Opel Şimşek Logo, der Name Mokka und der Opel Visierrahmen sind in glänzendem Schwarz aufgebracht. Einen starken Kontrast bildet das charakteristische rote Overdoor-Dekor. Der Innenraum besticht durch ein schwarzes Dach, Aluminiumpedale und rote Zierleisten. Die schwarzen Sitze mit Seitenwangen in Premium-Lederoptik runden das Design mit roten Nähten und Details ab. In allen Versionen des neuen Mokka können Fahrer außerdem verschiedene Fahrmodi wählen, die das Gas- und Lenkverhalten anpassen. Beim Achtgang-Automatikgetriebe werden drei verschiedene Fahrmodi angeboten: Sport, Eco und Normal.

6 verschiedene Farben, 3 Dachfarben und die erste schwarze Motorhaubenoption in der Türkei

Der neue Mokka bietet umfangreiche Personalisierungsoptionen für Fahrer und verfügt über 6 verschiedene Farboptionen, ein zweifarbiges Dach und eine schwarze Motorhaubenoption, die eine Premiere in der Türkei ist. Fahrer können unter den reichhaltigen Farboptionen des neuen Mokka zwischen Alpine White, Quartz Grey, Diamond Black, Matcha Green, Mystic Blue und Rubin Red wählen. Während in der Elegance-Ausstattung das optionale Doppelfarbdach (schwarz, weiß und rot) gewählt werden kann, verleiht das „Bold Pack“, also die schwarze Verdeck-Option, in der Ultimate-Ausstattung dem neuen Mokka eine ganz andere Atmosphäre. Der neue Mokka spiegelt seine Dynamik in seinen speziell entwickelten Rädern wider. Während die neuen, mit Eleganz ausgestatteten Mokkas mit 17-Zoll-Leichtmetallrädern mit Doppelspeichen-Diamantschliff ausgestattet sind; Die GS-Line-Ausstattung ist mit 18-Zoll-Leichtmetallrädern mit Doppelspeichen-Diamantschliff ausgestattet, während die Ultimate-Ausrüstung mit 18-Zoll-Leichtmetallrädern mit Doppelspeichen-Diamantschliff ausgestattet ist.

Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen