Autobahnen schützen Wildtiere mit ökologischen Brücken

Autobahnen schützen Wildtiere mit ökologischen Brücken
Autobahnen schützen Wildtiere mit ökologischen Brücken

Als Generaldirektion Autobahnen arbeiten wir für eine nachhaltige und gesunde Zukunft; In diesem Zusammenhang führt sie alle ihre Projekte gemäß ihrer menschenorientierten und umweltfreundlichen Verkehrsvision durch.

Beim Aufbau eines umweltfreundlichen Verkehrsnetzes; Ökologische Brücken teilen das Leben von Wildtieren nicht. Diese Straßenprojekte tragen positiv zur Biodiversität bei, indem sie Tieren erlauben, sich frei von einer Straßenseite zur anderen zu bewegen.

Nördliches Marmara Highway Projekt Im Rahmen des Projekts wurde in Uskumruköy eine „Ökologische Brücke“ gebaut, um wildlebenden Tierarten ein Leben ohne Beeinträchtigung durch die Autobahn zu ermöglichen.

Istanbul – Autobahnprojekt Izmir Im Rahmen des Projekts wurden die Grünflächen durch Tunnel und Viadukte geführt und die Wildtierkorridore geschützt, während die Lebensräume der Wildtiere mit 2 ökologischen Überführungen geschützt wurden, um den Durchgang von Wildtieren zu gewährleisten und die Kontinuität der Art.

Kınalı – Tekirdağ – Çanakkale – Savaştepe HighwayIn Übereinstimmung mit den Maßnahmen im Bericht über die Umwelt- und Sozialverträglichkeitsprüfung (ESIA), der erstellt wurde, um die Auswirkungen auf die Umwelt beim Bau des Abschnitts Malkara-Çanakkale in der Türkei zu minimieren, sind die Stellungnahmen der autorisierten Institutionen in diesem Bereich und die Fauna-Experten der Fakultät für Biologie der Universität Çanakkale Onsekiz Mart wurden geholt, um einen ökologischen Übergang zu gewährleisten.Der Bau einer ökologischen Überführung mit einer Breite von 40 Metern wird fortgesetzt.

Autobahn Tarsus – PozantDie erste Wildtierbrücke in der Türkei mit Priorität für die Wildtierüberquerung dient auf dem 30. km dieser Autobahn, die die Gülek-Straße und das Mittelmeer verbindet. Die Brücke, die auf der Autobahn gebaut wurde, die durch die Regionaldirektion für Forstwirtschaft Mersin, die Forstdirektion Çamalan führt und die Gülek-Straße und das Mittelmeer mit Zentralanatolien verbindet, wurde in Zusammenarbeit mit der Regionaldirektion für Forstwirtschaft Mersin und dem 5. Regionaldirektion für Autobahnen und organisiert als "Wald-Ökosystem-Brücke".

Autobahn İzmir–ÇeşmeIn Istanbul wurde eine der 3 ökologischen Brücken, die die Kontinuität des natürlichen Lebens gewährleisten sollen, fertiggestellt und in Betrieb genommen, während die Bauarbeiten an 1 Brücken fortgesetzt werden.

Als Organisation setzen wir unsere Arbeit fort, ohne das Straßen-Umwelt-Gleichgewicht zu stören, und wollen für die Zukunft eine lebenswerte, saubere Welt hinterlassen. Wir verbinden unsere Städte weiterhin komfortabel, sicher und wirtschaftlich miteinander und statten sie mit umweltfreundlichen Verkehrsnetzen aus.

Armin

sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen