Adenoid kann viele gesundheitliche Probleme bei Kindern auslösen

Adenoid kann bei Kindern viele gesundheitliche Probleme auslösen
Adenoid kann bei Kindern viele gesundheitliche Probleme auslösen

Mit der Aussage, dass Polypen auftraten, wenn Kinder ihre häusliche Umgebung verlassen und soziale Umgebungen wie Kindergärten und Schulen betreten, hat die Abteilung für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde des Near East University Hospital und der Spezialist für Kopf- und Halschirurgie Dr. Eda Tuna Yalçınozan sagte, dass dieses Problem mit einem einfachen chirurgischen Eingriff gelöst werden kann.

Adenoid ist eines der häufigsten Probleme in der Kindheit. Adenoidale Hypertrophie, die in der medizinischen Sprache als adenoide Hypertrophie bezeichnet wird, tritt tatsächlich auf, wenn ein Gewebe, das für das Immunsystem von Kindern extrem wichtig ist, mehr als nötig wächst. DR. Eda Tuna Yalçınozan sagt, dass das adenoide Gewebe eine lymphoide Gewebemasse ist, die sich an der hinteren oberen Wand der Nasenhöhle befindet und dieses Gewebe eine wichtige Rolle bei der Entwicklung des Immunsystems spielt. „Polypen sind bei jedem Kind bei der Geburt vorhanden, aber es ist klein und macht keine Probleme, weil es noch nie zuvor mit Krankheitserregern in Kontakt gekommen ist“, sagte Assist. Assoc. DR. Eda Tuna Yalçınozan sagte, dass dieses Gewebe im Alter von 3 bis 6 Jahren durch antigene Stimulation seine maximale Größe erreicht und sich dann zurückbildet und die Regression bis zum Alter von 15-16 Jahren abgeschlossen ist.

Es ist üblich in Zeiten, in denen Kinder soziale Umgebungen wie den Kindergarten treffen.

Das adenoide Problem beginnt normalerweise, Symptome zu zeigen, wenn Kinder ihre häusliche Umgebung verlassen und soziale Umgebungen wie Kindergärten betreten. Helfen. Assoc. DR. Eda Tuna Yalçınozan erinnert daran, dass die oberen Atemwege während des Atmens in ständigem Kontakt mit Mikroorganismen sind. Die Häufigkeit der Polypenvergrößerung nimmt in der Kindergartenzeit zu, insbesondere weil sich die Kinder, die in den Kindergarten gehen, ständig gegenseitig anstecken. Helfen. Assoc. DR. Eda Tuna Yalçınozan sagte: „Diese lymphoiden Formationen können sich aus Gründen wie wiederholter Exposition von Mikroorganismen, Allergien und Rauchen durch die Eltern vergrößern und hypertroph werden. Adenoid ist ein Gesundheitsproblem, das sich auf das Wachstum und die Entwicklung von Kindern auswirkt. Diese Probleme, die aufgrund von Polypen auftreten, sind verstopfte Nase und damit verbundene Mundatmung, Widerstandssyndrom der oberen Atemwege, Schnarchen, obstruktive Schlafapnoe, Ablenkung und Abnahme des akademischen Erfolgs, Ruhelosigkeit und Reizbarkeit, Inkontinenz beim Schlafen in der Nacht, Schlucken und Sprechen Störungen, Geschmacks- und Geruchsstörungen, Sinusitis, Flüssigkeitsansammlung im Mittelohr, Mittelohrentzündung, Hörminderung, Mundgeruch, Mandelentzündung, Pharyngitis, Stimmbandentzündung, Lungenentzündung, abnormale Gesichts- und Zahnentwicklung, Wachstums- und Entwicklungsverzögerung, pulmonale Hypertonie, Kor, Es kann viele gesundheitliche Probleme wie Pulmonale verursachen. Aus diesen Gründen sollten Familien besonders bei Kindern mit häufigen Infektionen, Problemen wie ständiger Nasenverstopfung, Schnarchen und Schlafen mit offenem Mund wachsam sein. Sie sollten die Möglichkeit in Betracht ziehen, dass ihre Kinder auch ein adenoides Problem haben und sich an einen HNO-Arzt wenden.

Entlassung am Tag der Operation

Mit der Aussage, dass endoskopische Untersuchungsmethoden heute einfacher anzuwenden sind, sagt Assist. Assoc. DR. Eda Tuna Yalçınozan sagte, dass dank dieser Untersuchungsmethoden die Diagnose richtig gestellt werden kann, aber auch in Fällen, in denen Symptome und Befunde nicht vereinbar sind, radiologische Untersuchungen erforderlich sind. Helfen. Assoc. DR. Eda Tuna Yalçınozan fuhr wie folgt fort; „Manchmal kann sich das adenoide Gewebe aufgrund einer Infektion vergrößern und diese Infektion kann wochenlang andauern. Dieser Zustand wird Pharyngitis genannt. Auch anhaltende verstopfte oder laufende Nase, postnasale Tropfen, Halsschmerzen, Kopfschmerzen, Ohrenschmerzen und Ohrenentzündungen können Beschwerden wie Husten verursachen. Die Behandlung bei adenoiden Infektionen erfolgt im ersten Schritt mit Antibiotika und anderen Hilfsstoffen; Wenn das Kind jedoch sehr häufig Infektionen wie Sinusitis oder Otitis hat, wird die medizinische Behandlung nicht mehr wirken und Atemprobleme werden damit fortbestehen. In solchen Fällen sollte adenoides Gewebe entfernt werden. Dieses Verfahren wird auch als Adenoidektomie (Adenoidentfernung) bezeichnet. Die Adenoidektomie kann in jedem Alter mit der richtigen Diagnose durchgeführt werden, die den Indikationen entspricht. Chirurgie ist ein Eingriff, der von einem HNO-Arzt unter Vollnarkose in Krankenhäusern oder chirurgischen Zentren durchgeführt wird. Solange nach der Operation keine unerwartete Situation auftritt, können die Patienten sogar tagsüber entlassen werden. Nach einer postoperativen Phase von ca. 4-6 Stunden können die Patienten, sofern sie nicht hart und heiß sind, mit der Nahrungsaufnahme beginnen und am Tag nach der Operation ihr normales Leben fortsetzen. “

Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen