Aydın Denizli Highway Route zum dritten Mal geändert

Die Autobahnroute von Aydın Denizli wurde zum dritten Mal geändert
Die Autobahnroute von Aydın Denizli wurde zum dritten Mal geändert

Die Aydın-Denizli-Autobahn wird nach ihrer dritten Planänderung durch eine landwirtschaftlich reiche Region in der Aydn-Ebene führen. Hüseyin Yıldız von CHP, der das Thema auf die Tagesordnung der Versammlung brachte, sagte: „In unserem Dorf werden 2500 Grundstücke, Feigen und verschiedene Eichen, 150 Deka Land, 5 Häuser und 5 Scheunen verloren gehen. Insgesamt 47 Dörfer werden von dieser Änderung betroffen sein. Wenn sich diese Route nicht ändert, wird es ein Massaker an der Natur geben“, sagte er.

Laut den Nachrichten in Birgün; „Die Streckenpläne der Autobahn Aydın-Denizli, deren Fundament am 16. November 2020 gelegt wurde, wurden zum dritten Mal geändert. Erstens war geplant, die Straße nach Eyüpbükü im Osten von Buharkent zu bauen, und zweitens zum Eingang der Feslek Mahallesi Organized Industrial Zone (OSB).

Der Abgeordnete von CHP Aydın, Hüseyin Yıldız, brachte das Thema auf die Tagesordnung der Versammlung und stellte eine parlamentarische Anfrage an den Minister für Verkehr und Infrastruktur Adil Karaismailo questionlu. Yıldız sagte, dass die Route ausschließlich aus Gewinnerzielungsgründen festgelegt wurde: „Durch die Zerstörung der landwirtschaftlichen Gebiete von Kuyucak und Buharkent wurde gegen die Zustimmung der Bevölkerung vorgegangen. Lassen Sie die Straße durch die Landschaft, am Fuße des Berges, und halten Sie sich an den ersten Plan, und diese Häuser sollten nicht abgerissen werden. Die Autobahn, die in das Dorf führt, wird sich auch negativ auf die menschliche Gesundheit auswirken. Zerstöre keine Häuser voller Erinnerungen, Feigen- und Olivenbäume, die 50 Jahre alt sind. Es darf nicht vergessen werden, dass die Grundlage der Volkswirtschaft die Landwirtschaft ist. In unserem Dorf werden 2500 Boden, Feigen und verschiedene Eichen, 150 Deka Land, 5 Häuser und 5 Scheunen verloren gehen. Insgesamt 47 Dörfer werden von dieser Änderung betroffen sein. Wenn sich diese Route nicht ändert, wird es ein Massaker an der Natur geben“, sagte er.

Yıldız' Fragen an Karaismailoğlu lauten wie folgt:

  • Warum wurde das Projekt Aydın-Denizli Highway zweimal in Kuyucak und dreimal in Buharkent geändert? Hat diese Änderung etwas damit zu tun, dass einige landwirtschaftliche Flächen auf der 2. Straßenroute zu Namen gehören, die der AKP-Regierung nahestehen?
  • Warum werden die Probleme der Bürger ignoriert, die durch die Projektroute Aydın-Denizli Highway ihre Häuser und fruchtbaren Ackerflächen verlieren werden? Warum wird diese Straßenroute nicht gemacht, ohne die Bürger zu schikanieren?
  • Wäre es nicht billiger, wenn das Autobahnprojekt Aydın-Denizli nach dem Build-Operate-Transfer (BOT)-Modell gebaut würde, anstatt es vom Staat bauen zu lassen? Warum spiegelt sich die Autobahnpass-Garantie in allen Taschen der Türkei wider? Werden unsere Bürger, die die Autobahn benutzen werden, diese hohen Gebühren bezahlen können?
  • Da die Einfahrten in Sarayköy, das 14 km von Buharkent entfernt liegt, und Kuyucak, das 13 km entfernt ist, ausreichen würden, fordern die Einheimischen, die geplante Autobahnauffahrt in Buharkent zu streichen. Außerdem kann die Zerstörung von fruchtbarem Ackerland verhindert werden, das ca. 200 m nördlich der Autobahntrasse vorgenommen wird Aus welchem ​​Grund führt diese Straße durch das Dorf Kuyucak Çamdibi?
  • Stimmt es, dass diese Änderung, die landwirtschaftliche Flächen vernichtet, vorgenommen wurde, um die Kosten des Lohnunternehmens zu senken oder den Preis einiger privater Flächen zu erhöhen?
  • Wir sprechen von 14 Tausend Deka fruchtbarem Land, das alle mit Feigen-, Oliven- und Mandelbäumen bewachsen ist. Wie werden Sie den Verlust kompensieren, der in der Wirtschaft des Landes verursacht wird? Firmenbeamte erschrecken die Bürger, indem sie sagen, dass der Staat Ihnen 1 TL nicht zahlt, wenn Sie nicht unterschreiben.Außerdem wurde 3 TL in Gebieten, in denen Unterschriften gemacht und geschnitten wurden, seit 1 ​​Monaten nicht bezahlt, wie können Sie das erklären?
  • Muß der Bauer nicht auch in die Stadt abwandern, wenn er Land, Haus und Scheune verliert? Welche Art von Arbeit planen Sie, um Familien, die nicht in der Stadt gelebt haben, an das Stadtleben anzupassen? War es nicht eine Anstrengung, die Bürger der Stadt in die Dörfer zu verlegen, was das letzte Ziel als Staat war? Wie werden Sie in diesem Fall das Bevölkerungswachstum in den Städten kontrollieren? Wo wird der arbeitslose Bauer arbeiten, weil er ein ungelernter Arbeiter ist? Wie wird er seine Familie unterstützen?
Armin

sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen