Alpine ELF Matmut Endurance Team stellt neues Fahrzeug vor

Alpine ELF Matmut Endurance Team Neues Tool
Alpine ELF Matmut Endurance Team Neues Tool

Das Alpine ELF Matmut Endurance Team, das an der FIA WEC World Endurance Championship teilnimmt, hat sein neues Fahrzeug vorgestellt.

Alpine hat eine große Erfolgsbilanz im Langstreckenrennsport und nimmt nun die Herausforderung an, in der Top-Kategorie der FIA WEC und 24H Le Mans 2021 anzutreten.

Dieses neue Projekt im Langstreckenrennsport zeigt den Wettbewerbsanspruch von Alpine, einer aus dem Wettbewerb geborenen Marke, sowie sein Engagement für die Formel 1.

Alpine ELF Matmut Endurance Team Neues Tool

Der von der Fédération Internationale de l'Automobile als Alpine A480 zertifizierte Prototyp ist auf einem Oreca-Chassis aufgebaut und wird von einem 4,5-Liter-V8 von Gibson Technology angetrieben. Ausgestattet mit Michelin-Reifen gemäß Hypercar-Klassenvorschriften.

Der A480 wird von den drei erfahrenen Langstreckenpiloten Nicolas Lapierre, André Negrão und Matthieu Vaxiviere gefahren.

Geführt wird das Rennteam wie schon seit 2014 mit zahlreichen Erfolgen in der LMP2-Klasse von Teammanager Philippe Sinault.

Laurent Rossi, Chief Executive Officer von Alpine, sagte: „Motorsport ist nicht unabhängig von Alpine zu denken. Seit wir 2013 zum Langstreckenrennsport zurückgekehrt sind, hat uns dieses Abenteuer große Emotionen und große Siege beschert. Nach acht erfolgreichen Jahren ist es an der Zeit, in die Top-Kategorie einzusteigen, in der die Marke neu gestartet ist. Fortschritte in der Regulierung geben uns die Möglichkeit, unsere Leidenschaft zum Ausdruck zu bringen und unser Know-how und unsere Erfahrung auf faire und angemessene Weise zu demonstrieren. „Wir werden in jedem Rennen unser Bestes geben, um die Farben der Alpen auf höchstem Motorsportniveau erstrahlen zu lassen.“

Alpine ELF Matmut Endurance Team Neues Tool

Philippe Sinault, Leiter des Alpine ELF Matmut Endurance Teams, sagte: „Alpines Geschichte war voller Herausforderungen. Seit 2013 beweisen wir uns Schritt für Schritt und zeigen, dass wir die Alpenfarben auf höchstem Niveau verteidigen können. Diese neue Herausforderung ist Teil dieser Mentalität. Das Vertrauen, das Alpine uns für dieses Projekt entgegenbringt, erfüllt uns mit großem Stolz. In dieser Zeit, die einen Wendepunkt in der Geschichte des Langstrecken-Rennsports markiert, gehen wir dieses Programm mit Bescheidenheit und dem Wunsch an, das Beste zu geben. „Mit Alpine stellen wir uns dieser spannenden und unglaublich motivierenden Herausforderung, das französische und internationale Motorsport-Pantheon erneut zu verankern.“

Ohne ihre wertvollen technischen Partner und Lieferanten zu vergessen, unterstreicht das Alpine ELF Matmut Endurance Team die Unterstützung dieser privilegierten Partner: ELF, Matmut, Réseau Renault, Identicar, Thiriet, Havas Group, Dewesoft, Bahco, Ixell und Sabelt.

Alpine ELF Matmut Endurance Team Neues Tool

RENNPLAN 2021

  • 13. Juni: Portimão 8 Stunden (Portugal)
  • 18. Juli: Monza 6 Stunden (Italien)
  • 21.-22. August: 24 Stunden von Le Mans (Frankreich)
  • 26. September: Fuji 6 Stunden (Japan)
  • 20. November: Bahrain 8 Stunden (Bahrain)
Armin

sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen